Upate – Statt montäglicher Pegida Dumpfheit: gute aussichten 2015/2016 von 13.11.2015 – 14.2.2016 in Dresden

Weil wir das ständig gefragt werden: Dresden? Pegida? Montagsdemons? Und da eröffnet Ihr gute aussichten? – Jawohl! Und ganz genau deshalb!

Die ewig Gestrigen, deren Parolen so hanebüchen und absurd sind, dass es uns gruselt, mögen montags durch Dresden maschieren. Ab Freitag, den 13. November 2015, 19 Uhr (Eröffnung) ist gute aussichten – junge deutsche fotografie//new german photography 2015/2016 in den Technischen Sammlungen Dresden (Junghansstr. 1-3) zu Gast und setzt damit ein Zeichen dafür, dass in der Stadt auch etwas anderes möglich ist, als montägliche Dumpfheit. Und: Ja – wir beißen! Wie der Hund aus Kamil Sobolewskis Preisträger-Arbeit „Rattenenkönig“ deutlich zeigt.

Kamil_11_hund_420

Alle neun gute aussichten – Preisträger/innen haben zwar in Deutschland studiert, jedoch wurden zwei Preisträger in Polen, einer in Kasachstan, einer in Korea geboren und ein Weiterer hat gar türkische Wurzeln, obwohl er in Schwaben aufgewachsen ist! Damit ist gute aussichten – junge deutsche fotografie 2015/2016 ein wahres Integrationsprojekt und das beste Beispiel dafür, wie selbstverständlich bereicherend kulturelle Vielfalt und Andersartigkeit längst ist.

In einer Welt, die global handelt und weltweit Geld verdient, die ständig von jedem Ort aus kommuniziert und sich austauscht, in der Mobilität zum Alltag gehört, ist jede Form der Abschottung schon per se von Vorgestern. Das Nachwuchsförderungs-, Medien- und Ausstellungsprojekt gute aussichten 2015/2016 ist bis Sonntag, 14. Februar 2016 in den Technischen Sammlungen Dresden zu sehen.

gute aussichten 2015/2016 im Dresden Fernsehen anschauen – vielen Dank an Julia Decker!

dnn_31_01_2016_ga1516_sniper

gute aussichten 2015/2016 in den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 30./31. Januar 2016 – vielen Dank an Torsten Klaus! Und hier als PDF.

Tags: , , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar