Streng limitiert auf 500 Exemplare: Der gute ausichten 2017/2018 Katalog, von dem noch 336 Exemplare verfügbar sind

Die gute aussichten Preisträger (v.l.) Stephan Bögel, Rie Yamada, Alba Frenzel und Stefan Becht (gute aussichten) bei Durchblättern und Begutachten des druckfrischen gute aussichten 2017/2018 Kataloges im November 2017 im NRW Forum in Düsseldorf.

Der Katalog gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2017/2018 (Deutsch/Englisch) ist in der streng limitierten Auflage von 500 Exemplaren erschienen. Das schöne Titelmotiv stammt aus der Arbeit „Masks, Myths and Subjects“ von Alexandra Polina. Vorgestellt werden auf 224 Seiten die 8 Preisträger und ihre ausgezeichneten Werke. Readerformt 16,5 cm x 24 cm, broschiert, Softcover, 373 Abbildungen, ISBN 978-3-981935-50-9, Preis 20,- Euro.

Der Katalog wurde vorzüglich von Pixelgarten (FFM) gestaltet, oben eine Doppelseite mit Bildern aus Alba Frenzels Arbeit „Fotopapier, Licht, Ei“, begleitet den umfänglichen Ausstellungszyklus von gute aussichten 2017/2018 und ist im Moment ausschliesslich über gute aussichten, die Fachbuchhandlung Sautter & Lackmann und den Bookshop des NRW-Forum Düsseldorf zu beziehen.

Von den 500 Exemplaren des Kataloges stehen noch 336 Exemplare (Stand 19.12.2017) zur Verfügung – und: Es werden jedoch jeden Tag weniger. Mehr Informationen und 2 Leseproben (PDFs) finden Sie hier. Bestellungen bitte direkt an: info@guteaussichten.org

Tags: , , , , , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar