Posts Tagged ‘5. April 2019’

Reise ins „Herz der Finsternis“: gute aussichten GRANT II, Fall at Lake Victoria von Holger Jenss ab 5. April 2019 im Landesmuseum Koblenz

Freitag, März 15th, 2019

So also sieht ein gute aussichten Preisträger und GRANT Gewinner aus: Der Fotograf und Künstler Holger Jenss, kurz nachdem wir bekannt gaben, dass der gute aussichten GRANT II im Jahr 2018 an ihn gehen wird.

Mit dem Projekt- & Arbeitsstipendium gute aussichten GRANT II hat Holger Jenss seine neue Arbeit Fall at Lake Victoria realisiert, die nach dem Auftakt in der Städtischen Galerie Nordhorn, ab Freitag, 5. April 2019 im Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein zu sehen ist.

Die aus Fotografien, Bildern, Video und Sound bestehende Rauminstallation „Fall at Lake Victoria“ widmet sich unserer Wahrnehmung des Kontinents Afrika. Was dabei alles eine Rolle spielt und wie weit mensch reisen muss, um „das Herz der Finsternis“ zu erkunden, können Sie ab dem 5. April 2019 in Koblenz entdecken. Mehr Infos.

Der gute aussichten GRANT II wird zusammen mit der Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2018/2019 am Freitag 5. April 2019, ab 18 Uhr im Landemuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein eröffnet und ist bis 10. Juni 2019 zu sehen. Die Einladungskarte als PDF.

Save the next Date: Freitag, 5. April 2019, gute aussichten 2018/2019, Eröffnung der Ausstellung im Landesmuseum Koblenz

Mittwoch, März 6th, 2019

Save the Date: Die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // – new german photography 2018/2019 eröffnet am Freitag, 5. April 2019 ab 18 Uhr im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein.

Mit dabei sein werden alle 9 Preisträger/innen von gute aussichten 2018/2019, deren ausgezeichnete Arbeiten bis zum 10. Juni 2019 in Koblenz zu sehen sind und die „der wendende Punkt, der mit Anfang oft schliesst und Ende beginnt“ verbindet.

Präsentiert wird in Koblenz zudem der gute aussichten GRANT II, das Projekt- und Arbeitsstipendium von gute aussichten, das an den Preisträger Holger Jenss für seine neue Arbeit „Fall at Lake Victoria“ ging: Eine Reise ins „Herz der Finsternis“.

Zur Ausstellungseröffnung in der Festungskirche wird Thomas Metz, Generaldirektor Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, sprechen und Josefine Raab, die Gründerin von gute aussichten, oben bei der Eröffnung der Ausstellung in Dresden, wird in die aktuellen Preisträger-Werke und den gute aussichten GRANT II einführen.

Begleitet wird die Eröffnung von dem gute aussichten Preisträger Steve Luxembourg, der an diesem Abend als Singer und Song-Writer den Abend musikalisch begleiten wird. Ab 20 Uhr sorgt das Künstlerkollektiv Banausen für tanzbare Darstellungen von Musik und Kunst.

Die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung als PDF.

Begleitet wird gute aussichten 2018/2019 von dem gleichnamigen Katalog (D/E), der die 9 Preisträger/innen und ihre ausgezeichneten Arbeiten auf 224 Seiten und mit über 400 Abbildungen ausführlich vorstellt und in Koblenz im Museumsshop oder direkt bei uns für 20,- Euro erhältlich ist: info@guteaussichten.org
Ausführliche Informationen & 2 Leseproben des Katalogs (PDFs).