Posts Tagged ‘brand eins’

Das schöne gute aussichten 2018/2019 Special-Heft nun auch als PDF

Sonntag, Oktober 13th, 2019

Das schöne gute aussichten – junge deutsche fotografie // – new germa photography 2018/2019 Special Heft, welches die Preisträger/innen und ihre Arbeiten in aller Kürze und Würze vorstellt, und den Ausstellungszyklus begleitete, gibt es nun hier auch als PDF (2,4 MB).

Gestaltet wurde es im letzten Jahr von unserem Mitstreiter, der Design Ikone Lo Breier mit freundlicher Unterstützung von der ebnso freundlichen Charlotte Haffke und kam nicht nur in all unseren Ausstellungshäusern zum Einsatz, wie…

… zum Beispiel hier in Koblenz, wo die Fotografin und Preisträgerin Anna Tiessen, die Hefte darbot, und lag in befreundeten Institutionen aus, sondern wurde auch von unseren geschätzten Medien-Partnern ihren Leser/innen näher gebracht. Wir danken sehr herzlich für die konitinuierliche und geneigte Unterstützung: brand eins, c’t Digitale Fotografie, Missy Magazine, novum, ProfiFoto und ZEIT Campus.

gute aussichten plattform9: perspective?! Das Begegnungs- & Kommunikations-Forum für junge Fotograf/inn/en, 27. – 29.9.2019 in Hamburg mit über 50 Fotografie-Expert/inn/en & Viewer/inne/n

Samstag, August 3rd, 2019


Marian Luft, aus der Preisträger Arbeit „back2politics“, funtasies, Detail, 2013

Die Einladung. In einer Zeit, in der die globale Bilderflut wie unablässige Regenstürme auf uns niederprasseln, ist es an der Zeit sich zu konzentrieren, auf das was wirklich wichtig ist: WAS sehen wir? Die gute aussichten plattform9: perspective?! öffnet die Augen, Ohren und Sinne für das, was am wichtigsten ist: Die Haltung.

Das Angebot. Die gute aussichten plattform9: perspective?!, unser Begegnungs- & Kommunikations-Forum für junge Fotograf/inn/en und Studierende des Fachs Fotografie, findet von Freitag, 27. September 2019 bis Sonntag, 29. September 2019 unter dem Patronat des Künstlers, Fotografen und emeritierten Professors für Fotografie Bernhard Prinz, oben im Gespräch mit der Fotografin Anna Tiessen, im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg statt.

Der Schwerpunkt der gute aussichten plattform9: perspective?! liegt auf den Fragen: WO geht es hin mit der Fotografie? WIE kann und muss ich als Fotograf/in damit umgehen? WEM, WO, und WIE präsentiere ich mich und meine Arbeiten am besten? In einer Redaktion, einer Galerie, bei einer Agentur, in einem Ausstellungshaus, bei einem Buchverlag, im Internet oder, oder, oder… Welche Werkzeuge und medialen Mittel stehen mir dabei zur Verfügung? Was muss ich beachten und wie sollten meine Arbeiten präsentiert werden?

Unser Fokus liegt dabei immer auf der praktischen Anwendung und dem konstruktiven Dialog miteinander. Über 50 ausgesuchte Fotografie-Experten, -Liebhaber und -Profis stehen 3 Tage den Teilnehmern Rede und Antwort, geben Tipps und gewähren Einblicke in ihre sehr unterschiedlichen Herangehens-, Arbeits- und Präsentationsweisen.

Nanna Rüster, begleitet uns und die gute aussichten plattform bereits seit vielen Jahren und ist eine gefragte Personal-Trainerin für Führungskräfte internationaler Unternehmen

 
PROGRAMM gute aussichten plattform9: perspective?! (Stand 29.9.2019)

Freitag, 27. September 2019, 15 bis 17 Uhr
Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg
Guter Start – Kuration & Auswahl
Begrüssung im Haus der Photographie, Deichtorhallen mit Josefine Raab, Ingo Taubhorn, Nanna Rüster, Bernhard Prinz und Stefan Becht. Anschliessend moderierte Führung durch die Ausstellungen gute aussichten – junge deutsche fotografie 2018/2019 & gute aussichten GRANT II sowie Walter Schels – Leben im Haus.

Eine ganz besondere Ehre ist es uns, dass der Fotograf Walter Schels (links im Bild), geboren 1936, uns an diesem Tag durch die Ausstellungen begleiten und sicherlich die ein oder andere schöne Geschichte zu seinen fantastischen Bildern erzählen wird

Freitag, 27. September 2019, 18 bis 20 Uhr
Galerie Conradi, Admiralitätstrasse 71, 20459 Hamburg
Gute Ein- & Ausblicke: Im Dialog
Die Galeristin Elena Conradi begrüsst und erläutert die Präsentationsformen in der Galerie Conradi. Anschliessend: Der Fotograf, Künstler und emeritierte Professor für Fotografie Bernhard Prinz im offenen und öffentlichen Gespräch mit Stefan Becht über das Wesen der Fotografie und warum alles dort anfängt, wo es oft endet und welche Perspektiven junge Fotograf/inn/en heute haben. Wir sind gespannt …

Samstag, 28. September 2019, 9.30 bis 18 Uhr
Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg
Gute Präsentation: Ganz praktisch
Eintägiger praktischer Präsentations-Workshop mit Nanna Rüster, Executive Coach, Frankfurt/Main.
“Dein Bild und Du: Noch Fragen? – jede Menge!” // Worte, Formen und Haltungen finden, um sich und seine Arbeit in der Öffentlichkeit gut, selbstverständlich und professionell zu präsentieren.

Sonntag, 29. September 2019, 10 bis 18 Uhr
Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg
Gute Aussichten: Portfolio-Viewing
Vorstellung der Portfolio-Viewer/innen durch Stefan Becht, Einladung der Teilnehmer/innen an die Portfolio-Viewer/innen, anschliessend Portfolio-Viewing mit
Silke Baltruschat, Bildredaktion des Magazins brand eins, Hamburg
Angela Barilaro, Bildredaktion Territory, Hamburg
Uwe C. Beyer, Art Director & Gestalter, Büro Freihafen, Hamburg
Roman Bezjak, Fotograf, Professor für Fotografie, Hamburg
Lo Breier, Gestalter & Art Direktor, Berlin
Micaela Calabresi, Bildredaktion DIE ZEIT, Hamburg
Claudia Christoffel, Künstlerin, gute aussichten Preisträgerin, Bremen
Elena Conradi, Leiterin der Galerie Conradi, Hamburg
Carla Susanne Erdmann, Freie Journalist mit dem Schwerpunkt Fotografie, Hamburg
Alice Feja, Head of Art Buying, Kolle Rebbe Werbeagentur, Hamburg
Thorsten Gerke, Bildredaktion DER SPIEGEL, Hamburg
Katrin Grün, Art Buying & Art Producer, Hamburg
Michaela Herold, Leitung Bildredaktion DER SPIEGEL, Hamburg
Norman Hoppenheit, Bildredaktion, DIE ZEIT, Hamburg
Lara Huck, Bildredaktion DIE ZEIT, Hamburg
Ulrike Jürgens, Freie Bildredakteurin, Artbuying, Hamburg
Tobias Laukemper, Bildredaktion DIE ZEIT, Hamburg
Kristin Loschert, Künstlerin, freie Fotografin, Dozentin Kunsthochschule Kassel (Fotografie) & freie Bildredakteurin für MONOPOL, Berlin
Axel Martens, Freier Fotograf, Hamburg
Kerstin Mende, Head of Art Buying, Scholz & Friends, Hamburg
Lisa Morgenstern, Bildredaktion ZEIT Wissen, Hamburg
Florentine Muhry, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Sammlung Fotografie und neue Medien, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
Heike Ollertz, Fotografin und Professorin für Fotografie, Hamburg
Alexandru Pasca, Bildreaktion JWD Magazin, Hamburg
Claudia Postel, Leitung Galerie Postel, Hamburg
Bernhard Prinz, Künstler, Fotograf, emeritierter Professor für Fotografie, Hamburg
Josefine Raab, Gründerin gute aussichten, Kunstwisschenschaftlerin und Kuratorin, Neustadt/W.
Tanja Raeck, Leitung Bildredaktion MONOPOL, Berlin
Dr. Petra Roettig, Leitung Sammlung Kunst der Gegenwart, Kunsthalle, Hamburg
Maria Rohweder, Bildredaktion DIE ZEIT, Hamburg
Carla Rosorius, Leitung Bildredaktion GEO Wissen-Gruppe, Hamburg
Sarah Rubensdörffer, Bildredaktion des Magazins brand eins, Hamburg
Rike Sattler, Art Direktorin let’s sea, Hamburg
Jutta Schein, Stellvertretende Leitung Bildredaktion DIE ZEIT, Hamburg
Amélie Schneider, Leitung Bildredaktion DIE ZEIT, Hamburg
Frauke Schnoor, Bildredaktion ZEIT Campus, Hamburg
Hannah Schuh, Bildredaktion ART, Hamburg
Katrin Seidel, Kuratorin, Landessammlung zur Geschichte der Fotografie in Rheinland-Pfalz, Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Landesmuseum Koblenz
Maxim Sergienko, Bildredaktion DER SPIEGEL, Hamburg
Katja Slyuter, Art Producer, Hamburg
Andrea Späth, Redakteurin der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE, Tostedt
Michaela Stout, Bildredaktion Territory, Hamburg
Ingo Taubhorn, Fotograf und Kurator Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg
Andreas Till, Bildredaktion DB MOBIL Magazin, Territory, Hamburg
Jens Umbach, Freier Fotograf, Hamburg & Brooklyn, NY
Mascha Zuder, Bildredaktion DER SPIEGEL, Hamburg
Samuel Zuder, Freier Fotograf, Hamburg

Das Programm der gute aussichten plattform9 als PDF (25.9.2019).

Portfolio-Viewing am Sonntag: Jeder Teilnehmer präsentiert sich und seine Arbeiten an einem eigenen Tisch und lädt die Viewer/inn/en zu sich und dem Gespräch ein

Teilnehmerzahl
Maximal 20 Personen. First come, first serve. Verbindliche Anmeldung und Vorkasse bis 27. September 2019, 12 Uhr, ausschliesslich per e-mail: info@guteaussichten.org

Anmeldung & Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr für 3 Tage beträgt 295,- Euro, nur Vorkasse. Anmeldebestätigung nach Eingang des Betrags bei verbindlicher Anmeldung unter: info@guteaussichten.org.

Im Kurspreis sind alle Aktionen, die im Programm benannt sind, enthalten sowie der Eintritt und die Führung durch die Ausstellungen. Nicht enthalten in der Kursgebühr sind Anreise, Unterkunft und Verpflegung.

Bitte mitbringen
Alle Teilnehmer werden gebeten, sowohl ihre Arbeitsmaterialien (Kamera, Laptos etc.) wie auch ihre Mappen, Konzepte, Projektskizzen, Entwürfe usw. (Fotos, Prints, Sticks, CDs, DVDs) mitzubringen.

Orte
Haus der Photographie, Deichtorhallen, Deichtorstr. 1-2, D-20095 Hamburg
Galerie Conradi, Admiralitätstrasse 71, 20459 Hamburg

Freitagnachmittag: Begrüssung und Führung durch die aktuellen Ausstellungen im Haus der Photografie, Deichtorhallen Hamburg mit Ingo Taubhorn, Kurator am Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg und der Gründerin von gute aussichten, Josefine Raab, hier bei der Eröffnung der Ausstellung gute aussichten 2018/2019 & GRANT II

Sonntagmorgen: Die zahlreichen Portfolio-Viewer/inn/en der plattform werden begrüsst und den Teilnehmer/innen vorgestellt

Realisiert mit freundlicher Unterstützung von: Deichtorhallen Hamburg, ChariTea, Lemonaid, OLYMPUS, OUI, Pilsner Urquell & TANDEM Kunsttransporte.

29.9.2019, das Programm kann sich jederzeit ändern.

Das gute aussichten 2017/2018 Special-Heft als kostenloses PDF: Dank an unsere sechs Medien-Partner!

Freitag, Juni 29th, 2018

Der gesamte Ausstellungzyklus von gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2017/2018, der im November 2017 im NRW-Forum Düsseldorf begann und bis zum 20. Juli 2018 in Mexico City und bis zum 9. Spetember 2018 im Landesmuseum Koblenz zu sehen ist, wird von dem gute aussichten 2017/2018 Special-Heft begleitet.

Hier finden Sie das gute aussichten 2017/2018 Spezial-Heft, hervorragend gestaltet von Mario Lombardo und seinem Team, als kostenloses PDF (3,3 MB).

Das gute aussichten 2017/2018 Special-Heft gibt es in allen Ausstellungshäuser von gute aussichten, in mit uns befreundeten Institutionen oder bei weiteren Freunden von gute aussichten und es liegt den Publikationen unserer geschätzten Medien-Partner bei.

Wir danken dafür sehr herzlich: brand eins (Abo-Auflage), c’t Digitale Fotografie (Abo-Auflage), Missy Magazine (Abo-Auflage), Neon (Abo-Auflage), novum (Abo-Auflage) & ProfiFoto (Gesamt Auflage).

gute aussichten 2016/2017: Das schöne gute aussichten 2016/2017 Spezial Heft nun auch als PDF

Donnerstag, April 6th, 2017

An all unseren Ausstellungshäusern liegt aus, bei all unseren Freunden ist es erhältlich und in den Publikationen unserer Medien-Partner lag es bereits bei: Das schöne, wie immer von Mario Lombardo und seinem Team gestaltete, gute aussichten 206/2017 Spezial Heft, das in aller Kürze die sieben Preisträger und ihre ausgezeichneten Werke in Wort und Bild vorstellt.

Nun ist das gute aussichten 2016/2017 Spezial Heft (D/E) hier auch als PDF verfügbar (4,3 MB).

Wir danken unseren Medien-Partner für die freundliche, oft seit vielen Jahren gepflegte Kooperation und Unterstützung: brand eins, Coeur Magazin, Der Greif, Neon, novum & ProfiFoto.

Zu dem kompakten gute aussichten 2015/2016 Katalog-Buch, das aus 224 Seiten nicht nur ausführlich die sieben Preisträger und ihre Arbeiten präsentiert, geht es hier.

gute aussichten_plattform8: WHERE?!, das Begegnungs- & Kommunikations-Forum für junge Fotografen von 23. bis 26. März 2017 in Hamburg mit über 50 Fotografie-Experten

Samstag, Februar 4th, 2017

„The future of investing is…“, na, was wohl: „… yes, you!“ könnte diese Bild erzählen.

Die achte gute aussichten_plattform für Studierende des Fachs Fotografie und junge Fotografen findet unter dem Patronat des Künstlers und Professors für Fotografie Bernhard Prinz von Donnerstag, 23. März 2017 bis Sonntag, 26. März 2017 in Zusammenarbeit mit dem Haus der Photographie, Deichtorhallen in Hamburg statt.

Der Schwerpunkt der gute aussichten_plattform8: WHERE?! liegt auf den Fragen: WO sollte ich meine Bilder zeigen? WO, WIE und WEM präsentiere ich mich und meine Arbeit? Zum Beispiel in einer Redaktion, einer Galerie, bei einer Agentur, in einem Ausstellungshaus, bei einem Buchverlag, im Internet oder, oder, oder… Was muss ich beachten, wie sollten meine Arbeiten aufbereitet sein und wie sollte ich wo auftreten? Dabei liegt unser Fokus immer auf der ganz praktischen Anwendung und dem konstruktiven Dialog miteinander. Bisher über 50 Fotografie-Experten, -Liebhaber und -Profis stehen 3,5 Tage den Teilnehmern Rede und Antwort, geben Tipps und gewähren Einblicke in ihre sehr unterschiedlichen Arbeitsweisen.

P21A5213_nanna_bernh_450

Neben Josefine Raab, der Gründerin von gute aussichten, unsere beiden treuen Weggefährten und die wichtigsten Konstanten einer jeden gute aussichten_plattform: Nanna Rüster, Executive Coach (Frankfurt/M.) und, leicht unscharf links im Bild, Bernhard Prinz, Künstler und Professor für Fotografie (Hamburg, Kassel).

Das aktuelle PROGRAMM (Stand 24.3.2017)

Donnerstag, 23. März 2017, 16 bis 18 Uhr
Fokus: Guter Start – Kuration & Auswahl
Begrüssung im Haus der Photographie, Deichtorhallen mit Josefine Raab, Nanna Rüster, Ingo Taubhorn und Stefan Becht. Anschliessend Führung durch die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie 2016/2017 im Haus.

Freitag, 24. März 2017, 9.30 bis 18 Uhr
Fokus: Gute Präsentation
Eintägiger praktischer Präsentations-Workshop mit Nanna Rüster, Executive Coach, Frankfurt/Main.
“Dein Bild und Du: Noch Fragen? – jede Menge!” // Worte, Formen und Haltungen finden, um sich und seine Arbeit in der Öffentlichkeit gut, selbstverständlich und professionell zu präsentieren.

Freitag, 24. März 2017, 20.30 bis 23 Uhr
Fokus: Gutes Zusammensein
Wer mag, der kommt: Get-together für alle Referenten, Portfolio-Viewer, Teilnehmer der gute aussichten_plattform8: WHERE?! im schönen Hongkongstudio (Hongkong Strasse 3-5, 20457 Hamburg) unseres Freundes und Art Directors Stefan Kiefer. Der erste Drink geht auf gute aussichten, danach zahlt jeder, was er schluckt.

Samstag, 25. März 2017, 10 bis 18 Uhr
Fokus: Gute Aussichten – ganz konkret
Kurzvorträge und Präsentationen mit anschliessenden Fragerunden zu den Bereichen Hochschule, Wettbewerb, Publikation, Künstlerbuch, Magazin, Redaktion, Agentur, Galerie, Ausstellungshaus, …
aff Galerie, Berlin, Sarah Strassmann, Fotografin und gute aussichten Preisträgerin 2008/2009 stellt zusammen mit Mika Gröber das Konzept des Kollektivs aff Galerie in Berlin vor.
Simon Karlstetter, Gründer & Artistic Director Der Greif, Organisation für zeitgenössische Fotografie, Augsburg/München, stellt das Projekt vor.
Birte Kreft, Programmleiterin des Kerber Verlages, Bielefeld/Berlin, berichtet über die Zusammenarbeit mit junge Fotograf/inn/en und die Kriterien, unter denen Fotografie-Bücher im Kerber Verlag erscheinen.
Stefan Ostermeier, Bildchef der Zeitschrift „brand eins“, Hamburg: Wie wählen wir Fotografien für brand eins aus und wie sollte eine Mappe aufbereitet sein, mit der sich Fotografen bei uns bewerben?
Bernhard Prinz, Künstler, Professor für Fotografie, beleuchtet die Felder Hochschule und Kunstmarkt und wie mit beiden umzugehen ist.
Josefine Raab, Kunsthistorikerin und Gründerin von gute aussichten, gibt Tipps und verrät Tricks, um professionell an Wettbewerben teilzunehmen.
Julia Steinigeweg, freie Fotografin, Hamburg, und gute aussichten 2016/2017 Preisträgerin im Gespräch mit Stefan Becht: Und was hat das jetzt alles gebracht?
Ingo Taubhorn, Kurator Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg stellt die Kriterien vor, unter denen ein Haus seine Ausstellungen auswählt und gibt Tipps für die Präsentation der Arbeiten.

Sonntag, 26. März 2017, 10 bis 17 Uhr
Fokus: Gute Aus- & Einsichten – Portfolio-Viewing u.a. mit
Daniel Albrecht, Redaktionsleiter der Zeitschriften PHOTO PRESSE & fotoPRO, Köln
Stefan Becht, gute aussichten, Neustadt/W.
Roman Bezjak, Fotograf, Dekan und Professor für Fotografie an der FH Bielefeld, Bielefeld/Hamburg
Peter Bialobrzeki, Fotograf & Professor für Fotografie, Bremen/Hamburg
Tim Brüning, freier Fotograf, Hamburg
Claudia Christoffel, Künstlerin, freie Fotografin und gute aussichten Preisträgerin 2005/2006, Bremen
Dirk Claus, Foto Redakteur Die ZEIT, Hamburg
Carla Susanne Erdmann, Fotografiejournalistin & Redakteurin, Hamburg/Berlin
Mark Ernsting, Art Director WALDEN, Gründer der Agentur Stories – Drama for Brands, Hamburg
Christian Gogolin, Fotoredakteur GEO, Hamburg
Anna Gripp, Chefredakteurin PHOTONEWS, Hamburg
Orsolya Groenewold, Fotoredaktion STERN, Hamburg
Katrin Grün, Art Buyerin, Agentur Kolle-Rebbe & Gründungsmitglied von Weitsprung, Hamburg
Stephanie Harke, Bildredaktion STERN, Hamburg
Andy Heller, Bildredakteurin ZEIT Geschichte, ZEIT Wissen, ZEIT Doctor & ZEIT Golfen sowie Künstlerin und Gesellschafterin Galerie LORIS, Berlin/Hamburg
Michaela Herold, Leiter der Bildredaktion Der SPIEGEL, Hamburg
Tim Holthöfer, Redaktion ART Kunstmagazin, Hamburg
Ulrike Jürgens, Freelance Art Buyerin, Fotoredakteurin und Bildredakteurin bei GEO WISSEN, Hamburg
Simon Karlstetter, Gründer & Artistic Director Der Greif, Augsburg/München
Susanne Kastner, freie Art Buyerin & Gründungsmitglied von Weitsprung, Hamburg
Stefan Kiefer, Art Director & Inhaber des Hongkong Studios, Hamburg
Anja Kneller, Art Buyerin & Gründungsmitglied von Weitsprung, Hamburg
Birte Kreft, Programmleiterin Kerber Verlag, Bielefeld/Berlin
Nike Laurenz, Redakteurin bento.de, Hamburg
Hedi Lusser, Bildchefin Missy Magazin & Bildredaktion ZEIT Campus, Hamburg/Berlin
Paula Markert, freie Fotografin, Hamburg
Lisa Meinen, Fotoredaktion STERN, Hamburg
Özlem Özsoy, freie Fotografin, Bildredakteurin (Gala, Corporate Publishing, Entwicklung) & Artbuyerin, Hamburg
Heike Ollertz, Fotografin und Professorin für Fotografie an der BTK Hamburg
Stefan Ostermeier, Bildchef der Zeitschrift brand eins, Hamburg
Josefine Raab, Kunsthistorikerin und Gründerin von gute aussichten, Neustadt/W.
Olaf Rössler, Bildchef RELEVANCE GmbH & Fotograf, Hamburg
Sarah Rubensdörffer, Fotografin & Bildredakteurin des Magazins brand eins, Hamburg
Amélie Schneider, Bildchefin NEON, Hamburg
Hannah Schuh, Bildredaktion ART Kunstmagazin, Hamburg
Sven Schumacher, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sammlung Fotografie und neue Medien, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Karolin Seinsche, Bildredakteurin STERN, Hamburg
Katja Sluyter, freies Art Buying & Gründungsmitglied von Weitsprung, Hamburg
Andrea Späth, Redakteurin der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE, Tostedt
Kathrin Spirk, freie Fotografin, Hamburg
Ingo Taubhorn, Kurator am Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg
Frances Uckermann, Art Directorin STERN, Hamburg
Mascha Zuder, stellvertretende Leiterin der Bildredaktion SPIEGEL ONLINE, Hamburg

Das Programm der gute aussichten_plattform8: WHERE?! als PDF (20.3.2017).


Portfolio-Viewing am Sonntag: Jeder Teilnehmer präsentiert sich und seine Arbeiten an einem Tisch und lädt die Viewer/innen zu sich und dem Gespräch ein.

Teilnehmerzahl
Maximal 20 Personen. Verbindliche Anmeldung und Vorkasse bis 22. März 2017 ausschliesslich per e-mail: info@guteaussichten.org

Anmeldung & Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr für 3,5 Tage beträgt 295,- Euro, nur Vorkasse. Anmeldebestätigung nach Eingang des Betrags bei verbindlicher Anmeldung unter: info@guteaussichten.org.

Im Kurspreis sind alle Aktionen, die im Programm benannt sind, enthalten sowie der Eintritt und die Führung durch die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie 2016/2017. Nicht enthalten in der Kursgebühr sind Anreise, Unterkunft und Verpflegung.

Bitte mitbringen
Alle Teilnehmer werden gebeten, sowohl ihre Arbeitsmaterialien (Kamera, Laptos etc.) wie auch ihre Mappen, Konzepte, Projektskizzen, Entwürfe usw. (Fotos, Prints, Sticks, CDs, DVDs) mitzubringen.

Ort
Haus der Photographie, Deichtorhallen, Deichtorstr. 1-2, D-20095 Hamburg


Ein Ort, wo die Fotografie zur harten Handelsware wird: Die Messe Paris Photo im November 2016 im Grand Palais in Paris.

Das Programm der gute aussichten_plattform8: WHERE?! als PDF (20.3.2017).

Realisiert mit freundlicher Unterstützung von OLYMPUS.

Das Programm kann sich jederzeit ändern.

Das gute aussichten 2016/2017 Spezial-Heft nun in den aktuellen Ausgaben der Magazine „brand eins“ und „ProfiFoto“

Dienstag, Dezember 27th, 2016

ga_16_17_spezial_titel_flow_430

Jedes Jahr neu und jedes Jahr schöner: Das gute aussichten 2016/2017 Spezial, wie immer exzellent in Gestalt gesetzt von unserem Mitstreiter Mario Lombardo und seinem Team, bietet auf 16 Seiten einen kurzen und prägnanten Überblick über die sieben Preisträger und ihre ausgezeichneten Arbeiten. Das gute aussichten 2016/2017 Spezial-Heft gibt es nicht nur kostenlos in all unseren Ausstellungshäusern und …

001_b1_01_17_Titel.indd

… bei unseren Freunden, sondern es liegt auch den Publikationen unser Medien-Partner bei. Wer also Abonnent/in des geschätzten Magazins brand eins ist, findet das gute aussichten 2016/2017 Spezial in der aktuellen Ausgabe „Offenheit“ (Nr. 01/2017), das sich übrigens auch ganz ohne Brechstange öffnen und lesen lässt. Die Gesamtauflage der …

profifoto_cover_1_2_2017_300

… Zeitschrift ProfiFoto, aktuelle Ausgabe Nr. 01-02/2017, gibt es an jedem gut sortierten Kiosk und enthält ebenfalls das gute aussichten 2016/2017 Spezial-Heft. Wir danken den Teams der beiden Magazine für ihre freundliche Unterstützung und die treue, unkomplizierte Zusammenarbeit!

spezial_04_05_430

Ein erster Blick ins gute aussichten 2016/2017 Spezial. Neben brand eins und der ProfiFoto gehören in diesem Jahr das Coeur Magazin, Der Greif, NEON und novum zu unseren Medien-Partnern – vielen Dank!

Wo es das gute aussichten 2016/2017 Spezial noch überall gibt, demnächst asap hier ….;-)*

gute aussichten 2015/2016 Special-Heft nun auch in „brand eins“ & als feines PDF

Freitag, Februar 12th, 2016

002_b1_01_15_Titel

Die Welt steht Kopf im brand eins Magazin vom Februar 2016. Das passt zu uns. Denn drin, in dem Heft, liegt unser gute aussichten 2015/2016 Special, in dem die neun gute aussichten 2015/2016 Preisträger und ihre Arbeiten vorgestellt werden. Tja, allerdings haben das nur all die bekommen, die brand eins auch abonniert haben… Vielen Dank für die erneute freundliche Kooperation und Unterstützung unserer Arbeit an die vielen lieben Kollegen bei brand eins in Hamburg!

Wer weder brand eins, Séparée, noch novum oder NEON abonniert hat, wer weder die ProfiFoto kauft noch das Coeur Magazin, wer nicht in eine unserer vielen gute aussichten Ausstellungen geht (die Liste steht hier) oder in ein befreundetes Ausstellungshaus (wie z.B. das Museum Stuck Villa, München oder das Museum für Fotografie in Berlin), der hat ganz schön gelost. Nix gute aussichten 2015/2016 Special! Aber wir sind ja nicht so…

ga_15_16_special_cover_390

Hier gehts zu dem PDF (2,3 MB) des gute aussichten 2015/2016 Specials, das, wie seit 12 Jahren (!), von unserem Wegbegleiter der ersten Stunde, Mario Lombardo und seinem Team wunderbar gestaltet wurde. Viel Spass beim digitalen Blättern und Klicken.

Wer als Medien-Partner beim nächsten Mal, bei gute aussichten 2016/2017 dabei sein möchte, gibt uns ein Zeichen: info@guteaussichten.org

Das gute aussichten 2015/2016 Spezial-Heft nun auch in den Zeitschriften NEON, Separée & Coeur und ab 29. Janaur 2016 in brand eins

Dienstag, Januar 12th, 2016

neon_cover_02_2016_300

Abonnent/in von NEON? Glück gehabt! Denn nur in der Aboauflage – und das sprengt schon fast die Grenzen unserer beschränkten Produktionsmöglichkeiten – der aktuellen NEON Ausgabe (Nr. 02/2016) liegt das gute aussichten 2015/2016-Spezial-Heft mit drin. Eine schöne NEON-Ausgabe übrigens, die Lust auf Meer, Frühling und Aufbruch macht.

separee_nr7_300

Leicht erotischer geht es der aktuellen Ausgabe, der Nr. 7, der Zeitschrift Separée zu, deren Abonnent/inn/en ebenfalls das gute aussichten 2015/2016 Spezial-Heft beim Durchblättern in den Schoss geflattert ist. Übrigens steuerte die gute aussichten Preisträgerin und Fotografin Katrin Trautner zwei ihrer Bilder zum Heft bei.

Coeur_Cover_300

Wer sich für die „Digital Native“ interessiert oder sogar dafür hält und weder NEON noch Separée noch novum abonniert hat (was lest ihr eigentlich offline?), kann im gutsortierten Zeitschriftenladen nach der neuste Ausgabe des Coeur Magazins (Nr. 2) fragen. Auch hier liegt, wie auch in der Gesamtauflage der neuen ProfiFoto (Nr. 1-2/2016), das gute aussichten 2015/2016 Spezial-Heft drin, in dem die neun gute aussichten-Preisträger und ihre Arbeiten kurz und knackig vorgestellt werden.

Wer sich nicht für Gestaltung, Grafik, Fotografie, Erotik, Jugend, Freiheit, Digitalität, Naivität, Kunst, Sex, Liebe, das Leben und wie das alles miteinander zusammenhängt interessiert, dafür aber Abonnent der Zeitschrift brand eins ist, hat ab dem 29. Januar 2016 nochmal die Möglichkeit an ein gute aussichten 2015/2016 Spezial-Heft zu kommen.

ga_15_16_special_cover_190

Auch keine schlechte Wahl, denn dort, in der Abo-Auflage der brand eins (Nr. 02/2016), wird das gute aussichten-Spezial ebenfalls beiliegen. Falls Sie sich also für gute Geschichten in Wort und Bild interessieren sollten, haben Sie nochmals eine Chance. Also: Sofort brand eins Abonnent werden!

Wir danken all unseren Medien-Partnern für die freundliche Unterstützung von gute aussichten und unserer Arbeit!

Wer in Dresden, Neustadt/W., Mailand, Hamburg, Eschlikon, Nisocia, Koblenz, Mexico City, Frechen oder irgendwo dort in der Umgebung lebt, könnte natürlich auch eine der gute aussichten Ausstellungen besuchen, um an das begehrte gute aussichten 2015/2016 Spezial zu kommen. Alle Orte & Termine stehen hier.

Das gute aussichten 2015/2016–Spezialheft nun in den Zeitschriften novum und ProfiFoto und bald in brand eins, NEON, Separée und Coeur

Samstag, Januar 2nd, 2016

ga_15_16_special_cover_390

Das gute aussichten 2015/2016-Spezial-Heft, das in aller Kürze und mit der nötigen verbalen Würze die Arbeiten der neun gute aussichten 2015/2016-Preisträger vorstellt, wurde, wie in jedem Jahr seit 2004, von Mario Lombardo und seinem Team des Bureaus Mario Lombardo wunderbar in Szene gesetzt und auf die Seiten gestaltet.

novum_cover_01_2016_390

Das 16seitige gute aussichten-Spezial liegt nun der Abo-Auflage des Magazins novum (Nr. 01/2016) und der Gesamtauflage der Zeitschrift ProfiFoto (Nr. 01/+02/2016) bei. Dabei handelt es sich übrigens um die 250. Ausgabe – ein Griff zum Jubiläumsheft ist also auf alle Fälle mehr als lohnend.

ProfiFoto_1_2_2016_390

Selbstverständlich gibt es das gute aussichten-Spezial auch bei all unseren Ausstellungs-Partnern, aktuell also in den Technischen Sammlungen Dresden und bei unseren Freunden. Eine aktuelle Liste mit den Orten, an denen das gute aussichten-Spezial erhältlich ist, folgt dieser Tage.

Wer nun weder novum abonniert hat noch zu den Lesern der ProfiFoto gehören sollte, der muss auf unsere langjährigen, geschätzten Medien-Partner brand eins oder Separée warten, die das gute aussichten-Spezial dieser Tage in ihren Zeitschriften beilegen werden. Oder aber noch schnell die NEON (Nr. 02/20116) abonnieren oder doch nach dem aktuellen Coeur Magazin im gut sortierten Zeitschriftenladen fragen.

Wir danken all unseren Medien-Partnern für ihr überaus freundliche Engagement, das es ermöglicht die Arbeiten der neun gute aussichten 2015/2016 Preisträger/innen weit über den üblichen Dunstkrei hinaus einer geneigten Öffentlichkeit vorzustellen.

Das aktuelle & schöne „gute aussichten 2014/2015“-Spezial-Heft jetzt auch als PDF

Donnerstag, Februar 12th, 2015

ga_spezial_14_15_page6

So sieht es, wenn einer der besten Art Directoren der Welt, unser Freund und Wegfährte der ersten Stunde, Mario Lombardo das jährliche „gute aussichten“-Spezialheft gestaltet: Verdammt nochmal gut.

ga_14_15_spezial_cover_300

Nachdem das schöne Heft, in dem die 8 aktuellen Preisträger von „gute aussichten 2014/2015“ und ihre Arbeiten kurz und knackig vorgestellt werden, den Publikationen unserer Medienpartner (brand eins, Separée, novum, ProfiFoto, Revue Magazine, Madame – vielen Dank!) beilagen oder beiliegen, steht das komplette Spezialheft hier als PDF (1,4 MB) zur Verfügung.

Das „gute aussichten 2014/15“-Spezialheft gibt es weiterhin bei all unseren Ausstellungs-Partnern und Freuden – hier klicken.

„gute aussichten 2014/2015“-Spezialheft jetzt auch in der aktuellen „brand eins“

Mittwoch, Februar 4th, 2015

brandeins_02_15

Wen das Titelbild der aktuellen „brand eins“ (Nr. 02/2015) an die Bild-Zeitung erinnert, der liegt schon ganz richtig. Nicht von ungefähr wird hier die Referenz zu Springer & Jacobys legendärer „Bild Dir Deine Meinung!“-Kampagne für Bild geliefert. Was auf der Abbildung allerdings nicht zu erkennen ist: Im roten Fond ist unter dem mächtigen Wörtern „BRAND EINS“ das richtige Logo „brand eins“ eingeprägt- nur ganz sanft und nur im richtigen Licht wahrnehmbar.

Dieser schönen Ausgabe von „brand eins“ liegt das „gute aussichten 2014/2015“-Spezialheft bei, allerdings nur für die Abonnenten. Vielen Dank an die Kolleg/inn/en nach Hamburg für die nun schon traditionelle Kooperation! Wo es das „gute aussichten 2014/2015“ noch überall gibt, steht hier.

In welchen Zeitschriften unserer Medien-Partner Sie das „gute aussichten 2014/2015“-Spezialheft ebenfalls finden, steht hier und hier.

Das „gute aussichten 2014/2015“-Spezial-Heft nun auch in der aktuellen „Madame“ & der „ProfiFoto“

Mittwoch, Januar 14th, 2015

Seit gestern, Dienstag 13. Januar 2015 liegt das schöne „gute aussichten 2014/2015“-Spezial-Heft, das die 8 Preisträger/innen und ihre Arbeiten knapp, klar und präzise in Wort und Bild vorstellt, auch der Abonnent/inn/en-Auflage der Zeitschrift MADAME (Ausgabe Nr. 02/2014) bei.

MAD_0215_Cover_350

Wer die Zeitschrift MADAME nicht abonniert hat, schaut hier, wo es das „gute aussichten 2014/2015“-Spezial-Heft noch überall gibt. Oder aber er kann sich auch die Zeitschrift ProfiFoto am Kiosk besorgen. Der Gesamtauflage der aktuellen Ausgabe 1+2/2015 liegt das GA 2014/2015-Spezial-Heft bei.

profifoto_200

Am Kiosk gibt es auch noch die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Separée (Nr. 3/2014 ), in der das GA-Spezial-Heft drin liegt oder er/sie/Du ist Abonnent der Zeitschrift novum (Ausgabe 01/2015) oder er/sie/Du wartet, bis die Februar-Ausgabe des Magazins brand eins erscheint (nur in der Abo-Auflage).
Wir danken unseren Medien-Partnern „brand eins“, „Madame“, „novum“, „ProfiFoto“, „Revue Magazine“ & „Separée“ für die freundliche Unterstützung von „gute aussichten 2014/2015“: Merci!

Das vorzügliche „gute aussichten 2014/2015“-Spezial-Heft ist da & wo es überall aus- bzw. beileigt

Freitag, Dezember 5th, 2014

Wie in jedem Jahr von unserem Freund und Wegbegleiter der ersten Stunde Mario Lombardo und seinem Team des Bureaus Lombardo, wunderbar gestaltet und ins Magazinformat umgesetzt: Das „gute aussichten 2014/2015“-Spezial-Heft, in dem die 8 Preisträger/innen und ihre Arbeiten auf 16 Seiten knapp und knackig präsentiert werden. Und ein bisschen Lesestoff gibts natürlich auch, ebenso wie das umfangreiche Danke Schön!

Das „gute aussichten 2014/2015“-Spezial-Heft liegt in allen „gute aussichten“ Ausstellungshäusern kostenfrei aus und den Publikationen unserer Medien-Partner bei. Die „gute aussichten 2014/2015“-Ausstellungshäuser sind: Museum Marta, Herford; Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg; Goethe-Institut Washington DC, USA; Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, Koblenz; Goethe-Institut Nicosia, Zypern; Goethe-Institut Estland & Estnische Nationalbibliothek, Tallinn, Estland; Goethe-Institut Mexico City, Mexico.

Wir danken unseren Medien-Partnern herzlich für ihre freundliche Unterstützung! – hier liegt das Spezial-Heft bei: brand eins (Ausgabe 02/2015, nur Abo, erscheint Ende Januar 2015), Madame (Ausgabe 02/2015, nur Abo, erscheint 19.1.2015), novum (Ausgabe 01/2015, erscheint 15.12.2014), ProfiFoto (Ausgabe 01/02 2015, erscheint 17.12.2014), Revue Magazine (Ausgabe 17, Frühjahr 2015), Séparée (Ausgabe 03, erscheint am 8.12.2014).

Ausserdem gibt es das „gute aussichten 2014/2015“-Spezial-Heft auch bei all unseren Freunden, u.a. hier: Bad Homburg von der Höhe, SoSo Suhi; Berlin, Bureau Mario Lombardo, Museum für Fotografie; Burghausen, Haus der Fotografie; Dortmund, Künstlerhaus; Frankfurt/Main, Art Foyer DZ Bank, Basis Frankfurt, Club Michel, ekn footwear; Freising, Schafhof; Hamburg, Galerie Robert Morat; Innsbruck, Fotoforum West; Köln, MAKK – Museum für Angewandte Kunst; Mannheim, Zephyr, Raum für Fotografie; München, Museum Stuck Villa; Nancy, Centre Culturel André Malraux, Neustadt/Weinstrasse, gute aussichten; Strasbourg, La Chambre; Stuttgart, vhs photogalerie; Wien, Fotogalerie Wien; WestLicht.

Letzte Station: Die Ausstellung „gute aussichten 2012/2013“ vom 8. September bis 6. Oktober 2013 in Chicago

Montag, September 2nd, 2013

Und noch einmal: Ab Sonntag, 8. September 2013 ist die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie / new german photography 2012/2013 in Chicago, Illionis, USA, zu Gast. Die Arbeiten der 7 Preisträger/innen Henning Bode, Susann Dietrich, Saskia Groneberg, Svetlana Mychkine, Nicolai Rapp, Fabian Rook und Jakob Weber sind in Chicago zum letzten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen.

„gute aussichten 2012/2013“ wird vom Goethe Institut Chicago in der Skokie Public Library (5215 Oakton Street, Skokie, IL 60077, USA, Telefon +1-847-6737774, www.skokie.lib.il.us) präsentiert. Die Eröffung findet am Sonntag, 8. September um 16 Uhr in Anwesenheit von Josefine Raab, der Gründerin von „gute aussichten“, statt und die Ausstellung ist bis Sonntag, 6. Oktober 2013 zu sehen.

Damit, nach fast einem Jahr, beschliessen wir den Ausstellungszyklus von „gute aussichten 2012/2013“, der im November 2012 im Museum Marta, Herford, seinen Auftakt nahm.

Nicht ohne die übliche Wehmut und einem ganz ganz grossen Danke Schön! an die 7 Preisträgerinnen und all die Menschen, die „gute aussichten“ durch ihre Begeisterung, Freude, Unterstützung und ihr Mitgestalten möglich machen: Merci, bien!

Die stolze Dankesliste ist Teil des „gute aussichten 2012/2013“-Spezialheftes, wie immer wunderbar von unserem Freund Mario Lombardo gestaltet, lag nicht nur an allen Ausstellungsorten kostenlos aus und wurde von unseren Medienpartnern „brand eins“, „sleek“ und „ProfiFoto“ ihren Magazin beigelegt, sondern steht hier auch als PDF (1,8 MB) zum Herunterladen zur Verfügung.

Wer sich in das ein oder andere „gute aussichten 2012/2013“ Bild verliebt haben sollte, der kann schauen, ob dieses Motiv Bestandteil der „gute aussichten 2012/2013“-Edition ist (PDF). Im Katalogbuch „gute aussichten 2012/2013“ finden Sie alle Arbeiten der 7 Preisträger/innen und die Geschichten hinter den Bildern.

Vorschau: „gute aussichten – junge deutsche fotografie / new german photography 2013/2014“ feiert seinen Ausstellungs-Auftakt im November 2013 in – darunter machen wir es nicht mehr*** – Los Angeles…

gute aussichten 2012/2013 Spezialheft im Magazin ProfiFoto 1/2 2013

Montag, Dezember 31st, 2012

In diesem schönen Magazin,

der Zeitschrift „ProfiFoto“, Ausgabe Januar/Februar 2013, liegt dieses schöne Spezialheft drin …

Wie in jedem Jahr bietet das „gute aussichten 2012/2013“ Spezialheft einen kurzen Überblick über die 7 aktuellen Preisträger/innen und ihre ausgezeichneten Arbeiten. Und: Wie in jedem Jahr, seit nun 9 Jahren (mein Lieber, wir werden Grau!) hat es unser langjähriger Weggefährte Mario Lombardo (und sein Team vom Bureau Lombardo, Berlin) wunderbar zeitlos und ästhetisch gestaltet: Mario, vielen Dank!

Das „gute aussichten 2012/2013“ Spezialheft ist in allen Ausstellungshäusern für die Besucher kostenlos erhältlich, liegt neben der „ProfiFoto“ der Februar 2013 Ausgabe des Magazins „brand eins“ und der März-Juni 2013 Ausgabe der Zeitschrift „sleek“ bei. Vielen Dank an unsere Medienpartner für die freundliche, kontinuierliche Kooperation.

Weitere Information über „gute aussichten“, die aktuellen Ausstellungen und die Preisträger finden Sie unter www.guteaussichten.org