Posts Tagged ‘Einladung’

Save the Date: Eröffnung gute aussichten heimspiel 11, Samstag 7.12.2019 mit Werken von Karl Hubbuch und Malte Sänger in Neustadt/W.

Sonntag, November 10th, 2019

Save the next Date: Am Samstag, 7. Dezember 2019 um 15 Uhr eröffnen wir in unserem Domizil, dem Haardter Schloss (Mandelring 35, D-67433 Neustadt/W.) das ganz besondere gute aussichten heimspiel 11.

Wir zeigen, in freundlicher Zusammenarbeit mit der Galerie Axel Demmer, Karlsruhe, und dem Stadtmuseum München, über 30 ausgewählte Original Zeichnungen und 4 Original Fotografien des Künstlers Karl Hubbuch, der von 1891 bis 1979 als Maler, Fotograf, Zeichner, Lithograf und Kunstprofessor vornehmlich in Karlsruhe gewirkt hat.

Karl Hubbuch gilt, neben den Malern und Graphikern Otto Dix und George Grosz, als prägende Persönlichkeit der „Neuen Sachlichkeit“. In der legendären Ausstellung „Neue Sachlichkeit. Deutsche Malerei seit dem Expressionismus“ im Jahr 1925 in der Kunsthalle Mannheim waren alle drei Künstler mit zahlreichen Werken vertreten. Ausführliche Information zu Karl Hubbuch (PDF).

Um Menschen und ihre Schicksale geht es auch dem jungen Fotografen, Künstler und gute aussichten Preisträger 2018/2019 Malte Sänger in seiner Arbeit Abdrücke, womit ist er ganz nah bei Karl Hubbuch ist. Sängers ästethisch perfekt präsentierte Serie beruht auf Internet-Posts von Menschen, die auf der Flucht sind. Die digitalen Spuren dieser Posts, wie Datum, Uhrzeit, Ort und Smartphone Typ verknüpft Malte Sänger mit Satelittenaufnahmen der lokalisierten Landschaften …

… und den Bildern, die die Flüchtenden veröffentlicht haben. Die mathematische Präzision der vorgefundenen Daten steht in einem radikalen Kontrast zu den persönlichen Schicksalen, die sich hinter ihnen offenbaren. Weitere Infos zu Malte Sänger und seiner Serie „Abdrücke“ finden Sie hier.
Die ausführliche Information zu „Abdrücke“ (PDF) gibst hier.

gute aussichten heimspiel 11 mit Zeichungen und Fotografien von Karl Hubbuch & Fotografien von Malte Sänger.

Hier steht Ihnen die Einladungskarte als PDF zur Verfügung.

Eröffnung am Samstag, 7. Dezember 2019 von 15-18 Uhr mit Live-Musik des Fotografen, Filmemachers, Sänger-Songwriters und gute aussichten Preisträgers Steve Luxembourg, in Anwesenheit des Künstlers Malte Sänger, des Galeristen Axel Demmer und der Gründerin von gute aussichten, Josefine Raab, die in die Werke einführen wird. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns!
Open-House am Sonntag, 8. Dezember 2019 von 15-18 Uhr.
Von Dienstag, 10. Dezember 2019 bis Sonntag, 29. März 2020 ist die Ausstellung nach vorheriger Anmeldung zu besuchen.

Eine Auswahl druckfähige Bilder für die Berichterstattung stehen im PRESSEKIT unter BILDER zur Verfügung (bitte runterscrollen bis zum heimspiel 11).

gute aussichten, Haardter Schloss, Mandeldring 35, D-67433 Neustadt/Weinstrasse, +49-(0)6321-970 67 99, info@guteaussichten.org, www.guteaussichten.org

Die ganze Wahrheit, nichts als die Wahrheit & eine Einladung an Sie: Das neue gute aussichten Handbuch/Manual II ist da!

Mittwoch, Oktober 23rd, 2019

16 Jahre gute aussichten – junge deutsche fotografie und immer noch fragen Sie sich, was machen die da eigentlich? Wo tun sie das? Und besonders: Wer macht es und wie funktioniert das? – Nichts als Fragen? Dann sei Ihnen unser nagelneues gute aussichten Handbuch/Manual II empfohlen, das nichts enthält, als die Wahrheit und die ganze Wahrheit über gute aussichten! Fast …

Im praktischen DIN-A5 Format und auf 54 Seiten, wunderbar von unseren Lieben bei Pixelgarten (Frankfurt/M.) gestaltetet, finden Sie nun im Handbuch/Manual II alles über gute aussichten, was Sie sich nie getraut haben zu fragen.

Natürlich steht im gute aussichten Manual II drin, wie alles begann, was seit dem geschah und wie sich gute aussichten seit 2004 mit seinen vielfältigen Aktivitäten weltweit entwickelt hat und warum gute aussichten eine gGmbH ist, eine „gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung“. Alles nachzulesen. In allererster Linie ist das neue Manual jedoch…

… eine herzliche Einladung an Sie, zum Mitmachen, -tun, -gestalten, -formen von gute aussichten. Deshalb sind die Seiten 46 & 47, denn dort steht, was Sie alles tun oder wie Sie gute aussichten unterstützen können, auch die allerwichtigsten.

Das ganze gute aussichten Manual II als PDF (9 MB).

Und wenn Sie gleich loslegen wollen mit dem Mitmachen, -tun oder -gestalten, dann schicken Sie ein E-Mail an: info@guteaussichten.org oder rufen uns an: +49-(0) 6321- 970 67 99.

gute aussichten heimspiel 10: Bis 30. Juni 2019 mit Arbeiten von Claudia Christoffel und Julia Steinigeweg in Neustadt/Weinstrasse

Sonntag, März 10th, 2019

Sieht doch alles ganz normal aus hier, denn: Die Geschichte zu den Bildern, die entsteht im Kopf. Vernissage Besucherin vor der Arbeit FUN-GHB-EAT von Claudia Christoffel, die zusammen mit der Serie Ein verstörendes Potenzial von Julia Steinigeweg in der Ausstellung gute aussichten heimspiel 10 zu sehen ist.

Bis zum Sonntag, 30. Juni 2019 sind die Werke der Hamburger Fotografin Julia Steinigeweg (rechts) und der Bremer Künstlerin Claudia Christoffel (zweite von rechts) in den Galerieräumen des Haardter Schloss in Neustadt/Weinstrasse im gute aussichten heimspiel 10 zu sehen. Josefine Raab (zweite von links), …

… Gründerin von gute ausichten, hier zusammen mit dem Schweizer Künstler und unserem Freund, Werner Widmer, der die Eröffnung des gute aussichten heimspiels 10 am Samstag, 16. Februar 2019 mit seiner wunderbaren Performance bereicherte.

Das gute aussichten heimspiel 10 ist im Domizil von gute aussichten, Mandelring 35, Haardter Schloss, D-67433 Neustadt/Weinstrasse, bis 30. Juni 2019 nach Anmeldung zu besuchen: info@guteausichten.org oder telefonisch: +49 (0)6321-970 67 99.

Hier steht Ihnen die Einladungskarte zur Ausstellung als PDF zur Verfügung.

Noch bis Sonntag, 17. März 2019: „Deutschlands beste junge Fotografen stellen in Dresden aus“

Dienstag, März 5th, 2019

Noch bis Sonntag, 17. März 2019 ist die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2018/2019 in den Technischen Sammlungen Dresden zu Gast. Präsentiert werden die aktuellen 9 Preisträger Arbeiten, die aus fast 100 Einreichungen zu gute aussichten 2018/2019 von einer renommierten Jury ausgesucht wurden.

„Deutschlands beste junge Fotografen stellen in Dresden aus“ titeln die Dresdner Neuesten Nachrichten am 27.2.2019 ihren Beitrag über die Ausstellung in den Technischen Sammlungen Dresden. Den kompletten Artikel der DNN können Sie hier nachlesen – vielen Dank an den Kollegen Torsten Klaus!

Technische Sammlungen Dresden, Junghansstr. 1-3, 01277 Dresden, +49-(0)351-488 7272, www.tsd.de, Offen: Di–Fr 9–17 Uhr, Sa/So 10–18 Uhr. Hier steht Ihnen die Einladungskarte zu gute aussichten 2018/2019 als PDF zur Verfügung.
Alle weiteren Ausstellungsorte und Termine von gute aussichten finden Sie hier.

Begleitet wird gute aussichten 2018/2019 von dem gleichnamigen Katalog (D/E), der die 9 Preisträger/innen und ihre ausgezeichneten Arbeiten auf 224 Seiten und mit über 400 Abbildungen ausführlich vorstellt und in Dresden im Museumsshop oder direkt bei uns für 20,- Euro erhältlich ist: info@guteaussichten.org
Ausführliche Informationen & 2 Leseproben (PDFs).

No photo is authentic: gute ausichten 2018/2019 auf dem Cover des Dresdner Kulturmagazins

Samstag, Februar 2nd, 2019

Die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2018/2019 ziert das Titelbild des DRESDNER Kulturmagazins. „No photo is authentic“ hat Lorraine Hellwig mit ihrer Arbeit Y A MANIFESTO eine der 9 gute aussichten 2018/2019 Preisträger/innen, in – natürlich – das Foto hinein getextet, damit aus ihm ein Bild wird.

gute aussichten 2018/2019 mit den 9 Preisträger Arbeiten ist bis Sonntag, 17. März 2019 in den Technischen Sammlungen Dresden (Junghansstr. 1-3, 01277 Dresden) zu sehen.

Hier steht Ihnen die Einladungskarte, ebenfalls mit einem Motiv aus Y A MANIFESTO von Lorraine Hellwig, zur Ausstellung in Dresden als PDF zur Verfügung.

Von wegen Sommerpause: gute aussichten – new positions von Sonntag, 8. Juli 2018 bis 5. August 2018 in Lüneburg

Montag, Juni 25th, 2018


Das Motiv der Einladungskarten ist von Jewgeni Roppel aus seiner Arbeit „Svetloyar“

Save the Date: Am Sonntag, 8. Juli 2018, eröffnen wir in der Kunsthalle der KulturBäckerein in Lüneburg (gute 1/2 Stunde südlich von Hamburg) die Ausstellung gute ausichten – junge deutsche fotografie: new positions, die 11 frische fotografische Positionen aus dem Kreis der gute aussichten Preisträger/innen der Jahre 2004-2015 vorstellen wird. Die Kuration der Ausstellung hat die Gründerin von gute aussichten, Josefine Raab übernommen. Mit neuen Arbeiten der Künstler/innen: Nadja Bournonville, Georg Brückmann, Monika Czosnowska, Kolja Linowitzki, Tamara Lorenz, Thomas Neumann, Nicolai Rapp, Jewgeni Roppel, Rebecca Sampson, Stefanie Schroeder und Anna Simone Wallinger. Weitere Informationen über die Ausstellungen in Lüneburg.

Hier finden Sie die Einladungskarte zur Ausstellung im PDF-Format. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns!


Anna-Simone Wallinger zeigt das Sommermotiv schlechthin aus ihrer Arbeit „Sodade“

Termin: Eröffnung, Sonntag, 8. Juli 2018, 12.30 Uhr in Anwesenheit von Josefine Raab, der Gründerin von gute aussichten, Ingo Taubhorn, Kurator am Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg und zahlreichen jungen Künstler/innen.
Ort: KulturBäckerei, Dorette-von-Stern-Str. 2, D-21337 Lüneburg, T. +49-(0)4131- 8643248, kontakt(a)kulturbäckerei.de, www.kulturbaeckerei-lueneburg.de

Save the next Date: gute aussichten 2017/2018 ab Donnerstag, 7. Juni 2018 im Landesmuseum Koblenz

Donnerstag, Mai 24th, 2018

Kaum hat die Ausstellung in den Deichtorhallen Hamburg ihre Pforten geschlossen, eröffnet gute aussichten – jung deutsche fotografie // new german photography 2017/2018 auch schon wieder im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein.

Die Ausstellungs-Eröffnung findet am Donnerstag, 7. Juni 2018, ab 19 Uhr in Anwesenheit der 8 Preisträger/innen Stephan Bögel (Ostkreuzschule Berlin), Janosch Boerckel (Fachhochschule Bielefeld), Alba Frenzel (Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig), Laura Giesdorf (Berliner Technische Kunsthochschule), Ricardo Nunes (Hochschule für Künste Bremen), Alexandra Polina (Fachhochschule Bielefeld), Julian Slagman (Neue Schule für Fotografie Berlin) und Rie Yamada (Kunsthochschule Berlin-Weißensee) in der Festungskirche statt. Weitere Informationen zu den Preisträger/innen und ihren Arbeiten stehen hier und hier.

In das Projekt und die 8 Arbeiten wird Josefine Raab, Kunsthistorikerin und Gründerin von gute aussichten einführen, die Begrüssungsworte wird Thomas Metz, der Generaldirektor Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz an Sie richten. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns!

Hier steht Ihnen die komplette Einladungskarte als PDF zur Verfügung.

gute aussichten 2017/2018 ist bis 9. September 2018 zu Gast in Koblenz und wird von dem Katalog gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2017/2018 (Deutsch/Englisch) begleitet. Er ist in der streng limitierten Auflage von 500 Exemplaren erschienen. Das schöne Titelmotiv stammt aus der Arbeit „Masks, Myths and Subjects“ von Alexandra Polina. Vorgestellt werden auf 224 Seiten die 8 Preisträger und ihre ausgezeichneten Werke. Readerformt 16,5 cm x 24 cm, broschiert, Softcover, 373 Abbildungen, ISBN 978-3-981935-50-9, Preis 20,- Euro. Weitere Informationen und die kostenlose Leseprobe finden Sie hier. Bestellungen bitte direkt an: info@guteaussichten.org

Freundliche Einladung: gute aussichten DELUXE und die Lange Nacht der Fotografie, Donnerstag, 25. Januar 2018, 19–24 Uhr, Deichtorhallen, Hamburg

Donnerstag, Januar 11th, 2018

Here we´re – hier ist sie, die (grosse) Einladungskarte für gute aussichten deluxe mit dem Motiv „Augenphantom“ aus Nadja Bournonvilles neuer Arbeit „Blindfell“.

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung gute aussichten deluxe – junge deutsche fotografie nach der Düsseldorfer Schule // new german photography beyond the Düsseldorf School & unserer Langen Nacht der Fotografie am Donnerstag, 25. Januar 2018 von 19 – 24 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg (Deichtorstr. 1-2).

Das gesamte Programm des Abends/der Nacht sieht im Moment so aus, aber …

… wie immer bei uns, wird es bis zum 25. Januar 2018 noch viel reichhaltiger werden. Wir halten Sie hier im Blog, auf unserer Website, bei Facebook, Linkedin & Twitter auf dem Laufenden. Hier steht Ihnen die Einladungskarte als freundliches PDF zu Verfügung.

Und hier finden Sie die tagesaktuellen Updates für Die lange Nacht der Fotografie.

Kommen Sie vorbei am Donnerstag, 25. Januar 2018 von 19 bis 24 Uhr, bringen Sie Ihre Freunde mit, geniessen Sie die vielfältigen Formen, in der Fotografie heute in Erscheinung tritt, begegnen Sie den jungen Foto-Künstler/inne/n und unterschiedlichen „Interpreten“ der „Langen Nacht der Fotografie“.

Sarah Strassmann – Expanded Pictures, Scatter Faces 5

ACHTUNG: Die Presse-Preview für gute aussichten DELUXE findet bereits am Mittwoch, 24, Januar 2018 um 11 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg statt. Hier finden Sie die Einladung zur Presse-Preview (PDF) und die erste Presse-Information (PDF) zu gute aussichten DELUXE. Bitte melden Sie sich zur Presse-Preview an: presse@deichtorhallen.de

Weitere Informationen zu gute aussichten DELUXE stehen hier und da und dort.

gute aussichten_heimspiel7: Ab Samstag 17. September 2016 in Neustadt/W. mit neuen Arbeiten der Preisträger Karolin Back & Thomas Neumann

Montag, August 8th, 2016

Save the date: Am Samstag, 17.September 2016 ab 14 Uhr eröffnen wir im Haardter Schloss, Neustadt/Weinstrasse, die Ausstellung gute aussichten_heimspiel7.

mori_55_2014_small_400

Wir präsentieren von dem gute aussichten Preisträger der ersten Stunde (2004), Thomas Neumann, die zwei neuen, grossfomartigen Serien „MORI“ (oben) und „ISHI“ (unten). Beide Serien wurden in Japan erarbeitet und fotografiert, wo Thomas Neumann auch den Grossteil des Jahres lebt. In den Arbeiten geht es um die Themen Wald und Stein, oder besser gesagt, um das Sehen und das Sein. „MORI“ lichtet den japanischen Wald in scheinbar flüchtigen schwarz-weiss Aufnahmen ab, die…

ishi_k_07_2014_350

… in ihrer Dichte und Komposition an Wolkenfomationen erinnern. Das Auge schweift dahin, das Motiv scheint auf der Flucht zu sein, verflüchtigt sich beinahe. „ISHI“ geht den umgekehrten Weg und zeigt Natursteine in einer solch präzisen Detailtreue, dass es dem Auge des Betrachters schwer fällt, dieser standzuhalten. Tiefe im bildlichen wie existenziellen Sinn.

MG_1592_380

Von der gute aussichten Preisträgerin (2014/2015) Karolin Back stellen wir die nagelneue Arbeit mit dem schönen Titel „shut up and play“ vor. Wie immer geht es Karolin Back um die Frage nach dem, was Fotografie erzählen kann. Durch gezielte Eingriffe und Veränderungen am Medium gestaltet Back Bilder, die in sich ruhen und gleichzeitig unfertig schön wirken – wie Geschichten, die sich bei jedem weitererzählen etwas verändern.

Die beiden Künstler werden anwesend sein und die Gründerin von gute aussichten, Josefine Raab wird, wie gewohnt – zusammen mit jungen Talenten – in die Arbeiten einführen. Wir freuen uns auf eine spannende Ausstellung, zahlreiche gute Gespräche und die persönliche Begegnung mit Ihnen.

gute_aussichten_heimspiel-7_20160819_an01.indd

Die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung können Sie hier als PDF (900 KB) herunterladen.

gute aussichten_heimspiel7: Karolin Back & Thomas Neumann, Eröffnung am Samstag 17. September 2016, ab 14 Uhr in Anwesenheit der jungen Fotografen und mit einer Einführung in die Arbeiten durch Josefine Raab, Gründerin von gute aussichten.
Open House: Am Sonntag 18. September 2016 ist die Ausstellung von 14-18 Uhr für alle interesierten Besucher geöffnet.
Das gute aussichten heimspiel7 ist bis Sonntag, 29. Januar 2017 bei uns zu sehen und ausschliesslich auf Anmeldung zu besuchen.
Haardter Schloss, Mandelring 35, D-67433 Neustadt/Weinstrasse, Telefon +49-(0)6321-970 67 99, M info@guteaussichten.org

Save the Buone Prospettive–Date: gute aussichten 2015/2016 ab Donnerstag, 21. Januar 2016 in Mailand

Mittwoch, Dezember 30th, 2015

ga_15_16_invi_milano2016_400

Buone Prospettive – das Jahr beginnt in Italien: Am Donnerstag, den 21. Januar 2016, ab 18.30 Uhr eröffnet die Ausstellung gute aussichten 2015/2016 in Mailand, Italien, unter dem Titel Buone Prospettive2.

Wie bei unserer ersten Ausstellung im Herbst 2014 in Mailand handelt es sich um eine Kooperation des Goethe-Instituts und des Instituts Francais. Zusammen mit gute aussichten 2015/2016 werden Arbeiten der französischen Preisträger des Wettbewerbs „Regards sans Limites“ präsentiert, die das CCAM – Centre Culturel André Malraux aus Vandoeuvre, Nancy zusammengestellt hat. Daher auch der durchaus passende, jedoch durch und durch italienische Titel der Ausstellung: Buone prospettive2 – giovane fotografia tedesca e francese.

Die Eröffnung findet am Donnerstag, 21. Januar 2016 ab 18.30 Uhr im Institut Francais, Palazzo delle Stelline, Corso Magenta 63, I-20123 Milano, +39 02 48 59 19 27, statt und ist dort bis zum 25. Februar 2016 zu Gast.

Hier steht Ihnen die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung als PDF zur Verfügung. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns!

Save the date: „gute aussichten 2014/2015“ vom 22. Januar 2015 bis 8. März 2015 im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg

Montag, Januar 5th, 2015

dhhh

Es ist wieder soweit: Am Donnerstag 22. Januar 2015 um 19 Uhr eröffnet in Hamburg im Haus der Photographie, Deichtorhallen die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2014/2015. Sinnbildlich darf das Bild, welches die Einladungskarte schmückt und aus der Arbeit „Quisqueya“ des Preisträgers Jannis Schulze stammt, durchaus gelesen werden. Denn in diesem Jahr beschäftigen sich die 8 „gute aussichten“-Preisträger/innen in ihren Arbeiten mit den grundlegenden, den existenziellen Dingen des Lebens: Die Themen Tod, Migration, gesellschaftliche Diskriminierung, Einsamkeit, Isolation und Verzweiflung stehen Freude, Erkenntnis, Vielfalt und schöpferischer Kraft gegenüber (weitere Informationen). Doch schauen Sie einfach selbst – kommen Sie vorbei, am 22. Januar 2015 ab 19 Uhr – wir freuen uns!

Neben den 8 „gute aussichten“-Preisträgern werden Josefine Raab, die Gründerin von „gute aussichten“, die auch in die Arbeiten einführen wird und Ingo Taubhorn, Kurator am Haus der Photographie anwesend sein. Hier steht die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung als PDF.

Presse-Konferenz: Ebenfalls am Donnerstag, 22. Januar 2015, ab 11 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg.

Save the date: Donnerstag, 6. Februar 2014, ab 19 Uhr, erste deutsche Ausstellung von „gute aussichten 2013/2014“ in Hamburg

Samstag, Januar 4th, 2014

Nach der mehr als gelungenen Auftakt-Ausstellung von „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2013/2014“ im November und Dezember 2013 in Los Angeles, eröffnet die erste „gute aussichten 2013/2014“ Ausstellung in Deutschland am Donnerstag, 6. Februar 2014, ab 19 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg.

Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen – kommen Sie vorbei! Wir freuen uns. Hier steht die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung als PDF für Sie bereit: Runterladen, ausdrucken, vorbeikommen!

Wie immer wird der Kurator des Hauses der Photographie, Ingo Taubhorn, die Ausstellung gegen 19.30 Uhr eröffnen und Josefine Raab, die Gründerin von „gute aussichten“, in das Projekt und die wunderbaren Arbeiten der 9 diesjährigen Preisträger/innen, die alle anwesend sein werden, einführen. DJ Shake wird für die richtige Musik sorgen und ab ca. 21.30 Uhr gibt es die schon legendäre „Aftershow-Party“ im Island, also um die Ecke. Weitere Informationen zu den 9 Preisträger/innen und ihren Arbeiten finden Sie hier.

Achtung: Die Presse-Konferenz zu „gute aussichten 2013/2014“ findet ebenfalls am Donnerstag, 6,2,2104, ab 11 Uhr im Haus der Photographie statt. „gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2013/2014“ ist bis Sonntag, 23. März 2014 im Haus der Photographie, Deichtorhallen, zu Gast.

Die weiteren Ausstellungsorte und -zeiten, u.a. München, Washington DC und Mailand, von „gute aussichten 2013/2014“ stehen hier.

Verlängert bis Sonntag, 1. September 2013: „heimspiel3 – Bernhard Prinz“, Neustadt/W.

Freitag, Juli 26th, 2013

Unverhofft kommt oft und wir freuen uns: Denn wir können die Ausstellung heimspiel3 – Bernhard Prinz bis zum Sonntag, 1. September 2013 verlängern. So bleiben die über 30 nagelneuen Arbeiten, die der renommierte Künstler, „der Meister der Inszenierung“, extra für unsere Räume produziert hat, dem interessierten Publikum (und uns) noch etwas länger erhalten.

Doch dann ist wirklich Schluss, ausser es hängt da etwas an der Wand…

… was sich so wunderbar wie natürlich in die häusliche Umgebung einfügt, als ob es da schon immer (für immer) gehangen hätte. Und damit meinen wir nicht den Fussabtreter. Die Einladung zur Ausstellung als PDF.

Besuch der Ausstellung „heimspiel3 – Bernhard Prinz“ NUR nach Anmeldung und Terminabsprache.

Bitte anrufen oder mailen: gute aussichten, Haardter Schloss, Mandelring 35, D – 67433 Neustadt/Weinstrasse, +49 – (0)6341 – 970 67 99, info@guteaussichten.org

gute aussichten_heimspiel2: Bis Sonntag, 31. März 2013 in Neustadt/Weinstrasse

Sonntag, März 10th, 2013

Zwei Motive aus Rebecca Sampson’s Arbeit „Aussehnsucht“ und zweieinhalb Besucher/innen in der Ausstellung „gute aussichten_heimspiel2“, die noch bis Sonntag, 31. März 2013, in Neustadt/Weinstrasse, Haardter Schloss zu sehen ist. Doch die wunderbare Arbeit von Rebecca Sampson ist nur die eine Hälfte …

… des „heimspiels“. Die andere Hälfte, die Arbeit „man-made wonders“, die sich mit ganz speziellen Rassetieren auseinandersetzt, ist hier im Hintergrund sichtbar. Den Vordergrund bilden die „gute aussichten“-Preisträgerin Mona Mönnig (rechts) und die Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab bei der Eröffnung der Ausstellung.

Die beiden jungen Fotograf/innen Rebecca Sampson, ganz rechts und Mona Mönnig, ganz links, zusammen mit Freundinnen und, auf der anderen Seite des Sofas …

… unserem Freund, Künstler und Professor für Fotograf sowie dem Patron der „gute aussichten-plattform“, Bernhard Prinz, der uns zur Eröffnung der Ausstellung wieder einmal die Ehre seines Besuchs zu Teil werden liess. Alle zusammen …

… sehen dann so. Natürlich gibt erst Mona Mönnigs rosa Katze ohne Haar dem Ganzen das gewisse Extra …

Kommen Sie vorbei- wir freuen uns. Nur: Bitte vorher telefonisch unter +49-(0)6321-970 67 99 oder via e-mail: info@guteaussichten.org anmelden – danke schön.

Die Einladungskarte zum „gute aussichten_heimspiel“ als PDF.

Ach ja: Das nächste „heimspiel“ steht ab Samstag, 20. April 2013 auf dem Plan …

gute aussichten – new german photography 2012/2013: Friday, November 23, 2012, Museum Marta, Herford

Montag, Oktober 29th, 2012

Come & see: Opening Friday, November 23, 2012, 7.30 pm.

Download: Invitation PDF.