Artikel mit den Tags "Einreicher"

gute aussichten 2018/2019: Wir bitten alle Einreicher/innen um etwas Geduld

Freitag, 10. August 2018

Das ist zwar keine Einreichung für gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2018/2019, aber der kluge Kopf, der sich dahinter verbirgt, ist essentiell.

Denn Josefine Raab (beim Aufbau der Ausstellung gute aussichten – new positions in der Kunsthalle der KulturBäckerei in Lüneburg) hat nicht nur gute aussichten erfunden, sondern steht auch, wie keine andere Person, für das renommierte Projekt. Und da wir in diesem Jahr …

… so viele Einsendungen für gute aussichten 2018/2019 erhalten haben (vielen DANK!), müssen wir erst mal was arbeiten. Sobald wir einen Überblick über die ganzen Einsendungen haben, werden ALLE Einreicher/innen von uns informiert – versprochen! Bis dahin bitten wir einfach um Geduld.

Und noch einer: 108 Einreichungen für „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“

Freitag, 10. August 2012

Einer geht ja immer! Also, wir haben nochmals richtig und vollständig gezählt und alles miteinander verglichen und siehe da: Aus 107 Einreichern für „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ sind nun 108 geworden. Insgesamt, auch das liess sich nun aus der verhassten Excel-Tabelle heraus zählen, haben sich 40 deutsche Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen etc. pp. an „gute aussichten 2012/2013“ beteiligt. Auch das ist, neben der Teilnehmerzahl, ein Rekord für uns.

Nochmals ein herzlichen Danke Schön an Alle, die sich so wunderbar engagiert haben.

Das ist der zweite Tisch, auf dem all das liegt, was auf dem ersten Tisch noch angesehen werden muss… nur damit hier kein falschen Bild entsteht… Und: Das sind nur die Vorbereitungen für die Jurysitzung…