Artikel mit den Tags "eröffnung"

Freundliche Einladung: gute aussichten DELUXE und die Lange Nacht der Fotografie, Donnerstag, 25. Januar 2018, 19–24 Uhr, Deichtorhallen, Hamburg

Donnerstag, 11. Januar 2018

Here we´re – hier ist sie, die (grosse) Einladungskarte für gute aussichten deluxe mit dem Motiv „Augenphantom“ aus Nadja Bournonvilles neuer Arbeit „Blindfell“.

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung gute aussichten deluxe – junge deutsche fotografie nach der Düsseldorfer Schule // new german photography beyond the Düsseldorf School & unserer Langen Nacht der Fotografie am Donnerstag, 25. Januar 2018 von 19 – 24 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg (Deichtorstr. 1-2).

Das gesamte Programm des Abends/der Nacht sieht im Moment so aus, aber …

… wie immer bei uns, wird es bis zum 25. Januar 2018 noch viel reichhaltiger werden. Wir halten Sie hier im Blog, auf unserer Website, bei Facebook, Linkedin & Twitter auf dem Laufenden. Hier steht Ihnen die Einladungskarte als freundliches PDF zu Verfügung.

Und hier finden Sie die tagesaktuellen Updates für Die lange Nacht der Fotografie.

Kommen Sie vorbei am Donnerstag, 25. Januar 2018 von 19 bis 24 Uhr, bringen Sie Ihre Freunde mit, geniessen Sie die vielfältigen Formen, in der Fotografie heute in Erscheinung tritt, begegnen Sie den jungen Foto-Künstler/inne/n und unterschiedlichen „Interpreten“ der „Langen Nacht der Fotografie“.

Sarah Strassmann – Expanded Pictures, Scatter Faces 5

ACHTUNG: Die Presse-Preview für gute aussichten DELUXE findet bereits am Mittwoch, 24, Januar 2018 um 11 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg statt. Hier finden Sie die Einladung zur Presse-Preview (PDF) und die erste Presse-Information (PDF) zu gute aussichten DELUXE. Bitte melden Sie sich zur Presse-Preview an: presse@deichtorhallen.de

Weitere Informationen zu gute aussichten DELUXE stehen hier und da und dort.

gute aussichten DELUXE: Donnerstag, 25. Januar 2018 Eröffnung mit der „Langen Nacht der Fotografie“ in den Deichtorhallen Hamburg

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Sarah Strassmann – Expanded Pictures, DF Archives, Detail

Am Donnerstag, 25. Januar 2018 findet um 19 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg die Eröffnung der Ausstellung gute aussichten DELUXE – junge deutsche Fotografie nach der Düsseldorfer Schule statt.

Anna Simone Wallinger – Sodade

Die lange Nacht der Fotografie
Direkt im Anschluss, von 20 – 24 Uhr veranstalten wir im Haus der Photographie Die lange Nacht der Fotografie. Ganz im Mittelpunkt stehen in dieser Nacht die jungen Fotograf/inn/en und ihre Werke.

Marian Luft – NoNoNo, Videostill, Detail

Dafür erteilen wir namhaften Persönlichkeiten der Kunst-, Kultur- und Medien-Szene Carte Blanche zur Interpretation oder Vorstellung der 25 ausgestellten Arbeiten. Unser Anliegen ist es dabei, die enorme Vielfalt, die den fotografischen Werke innewohnt – je nach „Interpret“ und Arbeit – sichtbar und spürbar werden zu lassen. Mit Rundgängen, Vor- & Ver-Führungen, Gesprächen, Begegnungen und Einzelpräsentationen.

Georg Brückmann – Kundmanngasse 19, Halle

Die lange Nacht für die Fotografie am 25. Januar 2018 von 20-24 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg und Carte Blanche für u.a. die „Interpreten“ Peter Bialobrzeski, Fotograf und Professor für Fotografie, Hamburg/Bremen; Alain Bieber, Künstlerischer Direktor des NRW-Forum Düsseldorf; Wibke von Bonin, Kunsthistorikerin und Kulturjournalistin, Köln; Klaus Hillmann, Geschäftsführer Tandem Kunsttransporte, Frechen/Köln; Stefan Kiefer, DJ Captain Shakti/Groove Jazz, Hamburg; Katja Kullmann, Schriftstellerin und Journalistin, Themenchefin der TAZ, Berlin; Dirk Luckow, Intendant der Deichtorhallen, Hamburg; …

Nadja Bournonville – Blindfell, Irrlicht, Detail

Josefine Raab, Kunsthistorikerin und Gründerin von gute aussichten, Neustadt/W.; Bernhard Prinz, Künstler & Professor für Fotografie, Hamburg/Kassel; Sabine Schnakenberg, Sammlungskuratorin am Haus der Photographie, Hamburg; Amélie Schneider, Bildliebhaberin und Bildchefin des Magazin Neon, Hamburg; Ingo Taubhorn, Kurator am Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg; Jordanis Theodoridis, Galerist, Eschlikon; Roland Wenninger, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Direktion, Museum Villa Stuck, München; Werner Widmer, Galerist und Gestalter, Eschlikon und vielen der jungen Künstler.

Rebecca Sampson – Apples for Sale, Sonntags

Die lange Nacht der Fotografie, Donnerstag, 25. Januar 2018, 20-24 Uhr, Haus der Photographie, Deichtorstr. 1-2, 20095 Hamburg – kommen Sie vorbei, bringen Sie Ihre Freunde mit – wir, die jungen Künstler und die Interpreten freuen sich!

Weitere Informationen zu gute aussichten DELUXE und den ausgestellten Werken finden Sie hier und hier.

Stand: 12.01.2018, das Programm wächst, weitere Interpreten sind angefragt.

gute aussichten DELUXE dankt für die freundliche, grosszügige und kooperative Unterstützung von Biedenkapp.it, Die Firma, Fritz-Kola, Goethe-Institut Mexico, Nomos, Olympus, Ratsherrn Brauerei, Tandem & dem Hotel Wedina.

Achtung: Die Presse-Preview zu gute aussichten deluxe findet bereits am Mittwoch, 24. Januar 2018, ab 11 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg. Bitte melden Sie sich unter presse@deichtorhallen.de an.
Hier finden Sie die Einladung zur Presse-Preview als PDF.

gute aussichten 2017/2018: Donnerstag 23. November 2017 bis Sonntag 4. Februar 2018 im NRW-Forum Düsseldorf

Dienstag, 7. November 2017

Wir starten ins 14. Jahr von gute aussichten: Am Donnerstag 23. November 2017 um 21 Uhr eröffnet im NRW-Forum Düsseldorf (Ehrenhof 2, D-40479 Düsseldorf, Telefon/Phone +49 (0) 211 89 226 90, www.new-forum.de) die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2017/2018.

Wir präsentieren die 8 ausgezeichneten Arbeiten der Preisträger, die für gute aussichten 2017/2018 aus 94 Einsendungen ausgewählt wurden. Alle Preisträger/innen, darunter auch Janosch Boerckel, Abbildung oben aus seiner Arbeit „Nonplusultra“, und die Gründerin von gute aussichten, Josefine Raab, sind selbstverständlich anwesend.

Hier finden Sie die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung als freundliches PDF. Runterladen, anschauen, ausdrucken, vorbei kommen – wir freuen uns! Und bringen Sie Ihre Freunde mit!

gute aussichten 2017/2018: Auftakt-Ausstellung am 23. November 2017 im NRW-Forum Düsseldorf

Montag, 23. Oktober 2017


Here we’re: gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2017/2018 eröffnet den Ausstellungsreigen am Donnerstag 23. November 2017 ab 21 Uhr im NRW-Forum Düsseldorf und präsentiert dort erstmal die acht ausgezeichneten Arbeiten der neuen Preisträger/innen.
Darunter auch Rie Yamada mit ihrem umfangreichen Zyklus Familie werden von dem wir oben ein (schönes) Bild sehen. Mehr über gute aussichten 2017/2018 und alle Preisträger-Arbeiten steht hier.
NRW-Forum Düsseldorf, Ehrenhof 2, D-40479 Düsseldorf, www.nrw-forum.de, Eröffnung am Donnerstag, 23. November 2017, ab 21 Uhr.

Save the date: Donnerstag 23. November 2017, Auftakt-Ausstellung gute aussichten 2017/2018, NRW-Forum Düsseldorf

Sonntag, 15. Oktober 2017

Bäumchen wechsel dich: Dort, wo die 7 gute aussichten 2016/2017 Preisträger mit den Titeln ihrer Arbeiten spielten, eröffnet am Donnerstag 23. November 2017 die Auftakt-Ausstellung von gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2017/2018 – im NRW-Forum Düsseldorf. Alle „Lang-Planer“ merken sich den Termin schon mal vor. In etwa so …

… wird es am Abend des 23. November 2017 im NRW-Forum wohl aussehen. Denn neben gute aussichten 2017/2018 eröffnen wir auch den gute aussichten GRANT mit Stefanie Schroeders 2-Kanal-Video „40 h, max. 2 Monate“ und -sehr passend- Jan Böhmermann, Deutschlands bestangezogener und meistgehasster Fernsehmoderator, viel geliebter Dichter und Satiriker, wird uns in seiner Ausstellung sein Bild von DEUSCTHLAND präsentieren.

Save the date: gute aussichten 2017/2018 & gute aussichten GRANT, Donnerstag, 23. November 2017, ab 20.30 Uhr, NRW-Forum, Ehrenhof 2, D-40479 Düsseldorf. Mehr asap.

Donnerstag 24. August 2017: Stefanie Schroeder präsentiert ihre Arbeit „2 Monate, max. 40h“ im Rahmen des gute aussichten GRANT in Berlin im Museum für Fotografie

Montag, 24. Juli 2017

Der erste gute aussichten GRANT, das von gute aussichten mit Unterstützung von OLYMPUS erstmals ausgeschriebene Projekt- & Ausstellungsstipendium, geht in diesem Jahr an die junge Fotografin und Künstlerin Stefanie Schroeder für ihre Arbeit „40h, max. 2 Monate (work in progress)“. Ausführliche Informationen.

Einladung zur Eröffnung
Präsentiert wird die 2-Kanal-Video-Projektion „40h, max. 2 Monate (work in progress“ erstmals am Donnerstag, 24. August 2017 ab 19 Uhr im Museum für Fotografie, Jebensstr. 2, 10623 Berlin (direkt hinter dem Bahnhof Zoo). Die Künstlerin ist anwesend, es begrüsst der Hausherr Ludger Derenthal, in die Arbeit führt Josefine Raab, Gründerin von gute aussichten, ein.
Hier finden Sie die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung als PDF.
Kommen Sie und Ihre Freunde vorbei – wir freuen uns!

Der gute aussichten GRANT: Stefanie Schroeder – 40h, max. 2 Monate (work in progress) ist bis Sonntag, 8. Oktober 2017 im Museum für Fotografie zu Gast.

Einladung zur Presse-Preview
Mittwoch, 23. August 2017, ab 11 Uhr im Museum für Fotografie, Jebensstr. 2, 10623 Berlin, Präsentation „40h, max. 2 Monate (work in progress)“ mit der Preisträgerin Stefanie Schroeder, Josefine Raab und Ludger Derenthal. Eine kurze Anmeldung an: info@guteaussichten.org wäre freundlich.
Ausführliche Informationen.

Save the date: Samstag 1. Juli 2017 gute aussichten_heimspiel8 im Haardter Schloss, in Neustadt/W. mit neuen Arbeiten von Tamara Lorenz und der Preisträgerarbeit „Rattenkönig“ von Kamil Sobolewski

Montag, 29. Mai 2017

Wenn Ihnen dieser Hund bekannt vorkommt, irren Sie nicht. Er ist aus der vielbeachteten Serie „Rattenkönig“ des Fotografen Kamil Sobolewski, der damit zu den Preisträgern von gute aussichten 2015/2016 zählt. Den „Rattenkönig“ präsentieren wir innerhalb des gute aussichten_heimspiel8 ab Samstag 1. Juli 2017 im Haardter Schloss in Neustadt an der Weinstrasse im Zusammenspiel mit …

… neuen Arbeiten der in Köln lebenden Künstlerin und gute aussichten Preisträgerin der allerersten Stunde, Tamara Lorenz, die dazu Bilder aus ihren Zyklen „Realsubstrakt“, wie hier zu sehen, sowie aus „Morphopolis“ und „ZustandZ“ (unten) ausgesucht hat.

Ganz frei nach dem Dichter Rainer Maria Rilke geht es Tamara Lorenz in ihren ebenso vielfältigen wie vielschichtigen Arbeiten immer um den einen, den wendenden Punkt:
„Wolle die Wandlung. O sei für die Flamme begeistert,
drin sich ein Ding dir entzieht, das mit Verwandlungen prunkt;
jener entwerfende Geist, welcher das Irdische meistert,
liebt im Schwung der Figur nichts wie den wendenden Punkt.“

Die Sonette an Orpheus, Zweiter Teil, XII, 1. Quartett.

gute aussichten_heimspiel8: Ausstellungs-Eröffnung in Anwesenheit der jungen Künstler am Samstag, 1. Juli 2017, ab 15 Uhr, Haardter Schloss, Mandelring 35, D-67433 Neustadt/W., T. +49-(0)6321-970 67 99, info@guteaussichten.org.
Josefine Raab, die Gründerin und Leiterin von gute aussichten, wird begrüssen und in die Arbeiten der Preisträger einführen.
Am Sonntag, 2. Juli 2017 ist die Ausstellung von 15-18 Uhr für interessierte Besucher geöffnet.
Ab Montag, 3. Juli 2017 bis Sonntag 28. Januar 2018 ist das gute aussichten_heimspiel8 ausschliesslich auf Anmeldung zu besuchen.

Hier steht Ihnen die komplette Einladung als PDF zur Verfügung.

Come, see & discuss: Donnerstag 18. Mai bis Sonntag 3. September 2017 – gute aussichten 2016/2017 im Landesmuseum Koblenz

Sonntag, 7. Mai 2017


Nichts ist hier, wie es scheint, auch wenn es aussieht: Das Plakat für die Ausstellung in Koblenz mit einem Motiv aus Miia Autios Arbeit „Variation of White“

Gerade erst hat gute aussichten 2016/2017 mit über 28 000 Besuchern in den Deichtorhallen, Haus der Photographie Hamburg seine Pforten geschlossen, da geht es mit den sieben jungen Talenten und ihren ausgezeichneten Arbeiten schon weiter.

Bereits am Donnerstag, 18. Mai 2017, 18.30 Uhr eröffnet im Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, die dritte gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 Ausstellung in Deutschland. Selbstverständlich sind die jungen Preisträger/innen Miia Autio, Chris Becher, Carmen Catuti, Andreas Hopfgarten, Holger Jenss, Quoc-Van Ninh und Julia Steinigweg ebenso anwesend, wie die Gründerin von gute aussichten, Josefine Raab, die auch in die sieben Arbeiten der Fotograf/inn/en einführen wird.


Wirken gar nicht verwirrt: Die Preisträger Holger Jenss, links, und Andreas Hopfgarten in Hmaburg vor der Arbeit von Julia Steinigeweg „Ein verwirrendes Potenzial“

Adresse: Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, D-56077 Koblenz, Telefon 0261- 6675 – 1503, Fax 0261- 6675 – 4114, Mail landesmuseum-koblenz@gdke.rlp.de., Web www.landesmuseum-koblenz.de
Das Landesmuseum bittet um Anmeldung per Telefon, Fax oder E-Mail.
Hier finden Sie die Einladungskarte zur Ausstellung als freundliches PDF.

Bei gute aussichten 2016/2017 steht in diesem Jahr nichts geringes im Mittelpunkt als: Das Fremde im Eigenen und das Eigene im Fremden. „Integriert euch doch alle selbst!“ scheinen die Bilder von gute aussichten 2016/2017 dem Betrachter zu zurufen „und entdeckt dabei die Fremde und das Fremde in euch“ – ein Thema also, das nicht nur topaktuell ist, sondern uns alle angeht und berührt. Weitere Informationen über die sieben Arbeiten und jungen Talente.

Kommen Sie vorbei – wir und die jungen Preisträger freuen sich, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Begleitet wird gute aussichten 2016/2017 von dem gleichnamigen Katalog-Buch, das auf 224 Seiten und im praktischen Readerformat die Arbeiten der jungen Künstler ausführlich in Wort und Bild sowie das Projekt vorstellt. Hier finden Sie die Leseprobe des Katalogs & weitere Informationen.
gute aussichten – junge deustche fotografie // new german photography 2016/2017 ist bis Sonntag 3. September 2017 täglich von 10 bis 18 Uhr im Landesmuseum Koblenz, in der Festung Ehrenbreitstein zu sehen.

Save the next date: gute aussichten – junge deutsche fotografie 2016/2017 ab Donnerstag 18. Mai 2017 im Landemuseum Koblenz

Sonntag, 9. April 2017

Kaum wird die Ausstellung in Hamburg ihre Pforten geschlossen haben, eröffnet auch schon gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein.

Die Ausstellungs-Eröffnung findet am Donnerstag, 18. Mai 2017 um 18.30 Uhr im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein in der Stiftungskirche statt. Es begrüsst der Generaldirektor Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Thomas Metz und die Gründerin von gute aussichten, Josefine Raab wird in die Arbeiten der sieben aktuellen Talente einführen. Selbstverständlich sind die jungen Preisträger/innen Miia Autio, Chris Becher, Carmen Catuti, Andreas Hopfgarten, Holger Jenss, Quoc-Van Ninh und Julia Steinigweg anwesend.

Nutzen Sie die Möglichkeit mit den Preisträger/innen und Josefine Raab ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen! Denn bei gute aussichten 2016/2017 steht in diesem Jahr nichts geringes im Mittelpunkt als: Das Fremde im Eigenen und das Eigene im Fremden. „Integriert euch doch alle selbst!“ scheinen die Bilder von gute aussichten 2016/2017 dem Betrachter zu zurufen „und entdeckt dabei die Fremde und das Fremde in euch“ – ein Thema also, das uns alle angeht und berührt. Weitere Informationen.

Adresse:
Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, D-56077 Koblenz, Telefon 0261- 6675 – 1503, Fax 0261- 6675 – 4114, Mail landesmuseum-koblenz@gdke.rlp.de., Web www.landesmuseum-koblenz.de
Das Landemuseum bittet um Anmeldung per Telefon, Fax oder Mail.

Hier finden Sie die Einladungskarte zur Eröffnung & Ausstellung als PDF.

gute aussichten – junge deustche fotografie // new german photography 2016/2017 ist bis Sonntag 3. September 2017 täglich von 10 bis 18 Uhr im Landesmuseum Koblenz, in der Festung Ehrenbreitstein zu sehen.

Zu gute aussichten 2016/2017 ist das gleichnamige Katalog-Buch (D/E) erschienen, das im praktischen Readerformat die sieben Preisträger und deren Arbeiten ausführlich in Wort und Bild vorstellt. Weitere Informationen & die Leseprobe (PDF) stehen hier.

Save the island date: gute aussichten 2016/2017 ab 27. April 2017 im Goethe-Institut Nicosia auf der Insel Zypern

Dienstag, 28. März 2017

Da soll noch mal einer sagen, die Insel Zypern sei keine Reise wert – alleine schon dieser Himmel! Ab Donnerstag, 27. April 2017, 19 Uhr (Eröffnung!) beheimatet das zwar kleinste und eines der schönsten Goethe-Institute der Welt, das in Nicosia auf der Mittelmeer Insel Zypern, die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 bei sich (21 Markou Drakou, 1513 Nicosia, Tel. +357 22674608, www.goethe.de/cyprus).

Wir freuen uns ganz besonders über das kontinuierliche Engagement des Goethe-Instituts Zypern, denn gute aussichten ist bereits zum fünften Mal dort zu Gast. gute aussichten 2016/2017 in Nicosia präsentiert eine ebenso schöne wie repräsentative Auswahl der Werke der sieben Preisträger/innen.

Die Ausstellung wird begleitet von der gute aussichten Preisträgerin Rebecca Sampson (2010/2011), hier im März 2017 bei der gute aussichten_plattform8: WHERE?! in Hamburg, die freundlichweise am 27. April 2017 auch in die aktuellen Arbeiten und in das Nachwuchsförderungs-Projekt einführen wird.

gute aussichten 2016/2017 ist bis Freitag 19. Mai 2017 im Goethe-Institut Zypern zu sehen. Dank an den gute aussichten Preisträger Aras Götken für die beiden oberen Fotos!

Save the next date: gute aussichten 2016/2017 ab Donnerstag 9. März 2017 im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg

Sonntag, 15. Januar 2017

Kaum haben sich die Türen der Ausstellung im NRW-Forum Düsseldorf geschlossen, geht es auch schon weiter. Save the next date: gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 eröffnet am Donnerstag 9. März 2017, 19 Uhr, im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg seine Pforten. Zusammen mit den sieben diesjährigen Preisträger, hier …

… im Bild von links nach rechts: Carmen Catuti, Julia Steinigeweg, Quoc-Van Ninh, Miia Autio, Chris Becher, Holger Jenss, Josefine Raab (Gründerin), Stefan Becht (Gründer) und Andreas Hopfgarten, freuen wir uns riesig auf die nunmehr 13. gute aussichten Ausstellung in Hamburg und die stets aufgeschlossen und begeisterungsfähigen Hanesaten.

Kommen Sie vorbei, bringen Sie Ihre Freunde mit und lassen Sie sich überraschen von visuellen und erzählerischen Werken, die in ihrer ganzen Vielfältigkeit doch einem Tenor folgen: Integriert euch doch alle selbst!

gute aussichten 2016/2017 ist bis Montag 1. Mai 2017 in Hamburg zu sehen. Hier gibt es die Einladung zur Ausstellung als PDF (79 kb).

Achtung: Die Presse-Konferenz zu gute aussichten 2016/2017 mit den Preisträgern, Josefine Raab und Ingo Taubhorn findet ebenfalls am Donnerstag, 9. März 2017 um 11 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg statt. Hier steht Ihnen die Presse-Mappe zur Ausstellung in Hamburg als PDF zur Verfügung.

gute aussichten 2015/2016: Ab Freitag 29. April 2016, 18.30 Uhr im Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein

Sonntag, 10. April 2016

ga_15_16_invi_koblenz_300

Da sind wir schon wieder: Am Freitag 29. April 2016, 18.30 Uhr eröffnet die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2015/2016 im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein.

Last Chance: Nach Dresden und Hamburg ist Koblenz übrigens die letzte Ausstellungsstation in Deutschland. Wer die überraschenden neun Arbeiten der gute aussichten 2015/2016 Preisträger noch nicht gesehen, kann hier vorbei schauen.

Die Eröffnung, in Anwesenheit der neun gute aussichten 2015/2016 Preisträger/innen und der Gründerin des Projektes, Josefine Raab, findet im Kuppelsaal der Festung statt.

Hier steht die Einladung zur Eröffnung & Ausstellung als PDF.

Das Landesmuseum bittet um Anmeldung zur Eröffnung per Telefon, Fax oder E-Mail:
Generaldirektion Kulturelles Erbe
Rheinland-Pfalz
Landesmuseum Koblenz
Festung Ehrenbreitstein
56077 Koblenz
Fon 0261 6675 – 0
Fax 0261 6675 – 4114
E-Mail landesmuseum-koblenz@gdke.rlp.de

IMG_2360_430

Die Preisträgerin Kyung-Nyu Hyun beim Hängen ihrer 812 Bilder umfassenden Arbeit „Nahrungsaufnahme“, in der sie 1 Jahr jeden Tag ihr Essen dokumentiert.

Achtung: Presse-Preview mit Rundgang durch die Ausstellung ebenfalls am Freitag, 29. April 2016 um 16 Uhr. Hier steht die Presse-Einladung als PDF.

Kommen Sie zur Ausstellungseröffnung in Koblenz vorbei, staunen Sie – wir und die neun jungen gute aussichten Preisträger/innen freuen sich/uns auf viele Begegnungen und spannende Gespräche!

Die Ausstellung ist bis Sonntag 26. Juni 2016 zu Gast in Koblenz.

Ab Dienstag 29. März 2016: gute aussichten 2015/2016 im Goethe-Institut Zypern

Montag, 21. März 2016

Arkanum

Wie im letzten Jahr ist gute aussichten auch in 2016 im Goethe-Institut Nikosia auf der Insel Zypnern zu Gast. Die Eröffnung findet am Dienstag, 29. März 2016 um 19 Uhr in Anwesenheit des gute aussichten 2015/2016-Preisträgers Aras Gökten statt, der in das Projekt und die neun Arbeiten der jungen Talente einführen wird.
Weitere Informationen stehen hier.
Adresse: Goethe-Institut Zypern, 21, Markos Drakos Avenue, CY 1102 Nicosia.

gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2015/2016 ist bis Freitag 22. April 2016 im Goethe-Institut Zypern zu sehen. Gleichzeitig ist gute aussichten 2015/2016 bis 17. April 2016 in Hamburg, Deutschland und bis 30. April 2016 in Eschlikon, Schweiz zu Gast.

Vielen Dank! gute aussichten 2015/2016 bis Sonntag 17. April 2016 im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg

Sonntag, 6. März 2016

IMG_2565_430

Vielen Dank! An die über 1800 begeisterten Hanseat/inn/en, die gute aussichten – junge deutsche fotografie 2015/2016 und die neun jungen Talente …

IMG_2603_430

… am Donnerstagabend, 3. März 2016 im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg so herzlich und begeistert willkommen geheissen haben.

IMG_2612_430

Vielen Dank! An das Haus der Photographie, das gesamte Aufbau-, Technik, Licht- und Organisations-Team, den Maler und Gipser, die tolle Kommunikations-Mannschaft, dem Intendanten des Hauses, Dr. Dirk Luckow, an F.C. Gundlach, der uns wieder die Ehre gab und – natürlich – besonders an Ingo Taubhorn, Jurymitglied von gute aussichten und Kurator des Hauses der Photographie.

IMG_2628_430

Vielen Dank!
Sagte auch die Gründerin des Projektes, Josefine Raab, hier während der Eröffnung bei der Vorstellung der neun gute aussichten 2015/2016 Preisträger und deren so wunderbar unterschiedlichen Arbeiten, die von den vielen …

IMG_2632_430

… Vernissagegästen mit Interesse, Staunen und Überraschung aufgenommen und begutachtet wurden. Vielen Dank! Auch an die Kolleg/inn/en der Medien, die uns so zahlreich besucht und in ihrer Berichterstatung bedacht haben.

IMG_2472_430

Vielen Dank!
Nach Hamburg und an alle, die so toll mitgeholfen haben!, sagen auch die neun gute aussichten 2015/2016 Preisträger, hier zusammen mit der Gründerin und dem Kurator (v.l.n.r.): Jewgeni Roppel, Ingo Taubhorn, Kamil Sobolewski, Josefine Raab, Felix Hüffelmann, Aras Gökten, Gregor Schmidt, Maja Wirkus, Kolja Linowitzki, Kyung-Nyu Hyun und Lars Hübner.

Weitere Informationen und die Einladungskarte (PDF) zur Ausstellung, die bis Sonntag 17. April 2016 in Hamburg zu Gast ist finden Sie hier.

Save the Date: Ab Donnerstag 3. März 2016 gute aussichten 2015/2016 im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg

Sonntag, 7. Februar 2016

dhhh

Ohne viele Worte: Die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2015/2016 eröffnet am Donnerstag, 3. März 2016 um 19 Uhr ihre Pforten in Hamburg.

Die nunmehr zwölfte (!) gute aussichten Ausstellung in Folge präsentiert im Haus der Photographie, Deichtorhallen, die sehr unterschiedlichen und spannenden Arbeiten der neun aktuellen Preisträger/innen. Alle Infos zu den neun Preisträgern, die bei der Eröffnung anwesend sein werden, und ihren Arbeiten stehen hier.

ga_15_16_invitation_hh_cover_400

Zur Einladungskarte (PDF) für die Eröffnung und Ausstellung geht es hier.
Achtung: Presse-Preview, Donnerstag, 3. März 2016, ab 11 Uhr im Haus der Photographie mit Ingo Taubhorn, Kurator am Haus, Josefine Raab, Gründerin von gute aussichten und den neun gute ausschichten Preisträgern.
Ort: Haus der Photograhie, Deichtorhallen, Deichtorstr. 1-2, D-20095 Hamburg.
Ausführliche Informationen finden Sie in dem Flyer (PDF) zur Ausstellung.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns!

Von 31. März bis 3. April 2016 findet die gute aussichten_plattform7: WHO?!, unser Begegnungs- & Kommunikations-Forum für junge Fotografen im Haus der Photographie, Deichtorhallen statt. Weitere Programm-Informationen.