Artikel mit den Tags "eröffnung"

Save the next Dates: „gute aussichten 2013/2014“ – die Termin Updates

Freitag, 17. Januar 2014

Alles Neu macht der Januar… oder so ähnlich und geändert hat sich einiges, alle Neuerungen stehen hier.

Für den Terminkalender: Das nächste „gute aussichten – heimspiel4“ im Haardter Schloss (Neustadt/Weinstrasse) bestreiten die jungen Fotografen Sara-Lena Maierhofer und Johannes Post, beides „gute aussichten“ Preisträger 2011/2012 mit alten und neuen Arbeiten. Ausstellungs-Eröffnung: Samstag, 22. März 2014.

Die „gute aussichten_plattform5“, unser Kommunikations- und Begegnungs-Forum für junge Fotograf/inn/en in Zusammenarbeit mit „La Chambre“ in Strasbourg findet nun vom Dienstag, 22. April bis zum Freitag, 25. April 2014 statt. Anmeldungen: info@guteaussichten.org

Das „gute aussichten 2013/2014“ Katalog-Buch erscheint Ende Januar 2014. Wie immer wurden die Arbeiten der 9 Preisträger wunderbar auf den 224 Seiten von Pixelgarten, Frankfurt/M., in Szene gesetzt. Deutsch/Englisch, Softcover, 4c Offeset Druck von nn druck, Kiel, ca. 300 Abbildungen, mit allen Infos zu den Fotograf/inn/en, Arbeiten und zum Projekt „gute aussichten“, Kostenpunkt 20,- Euro. Pre-Orders: info@guteaussichten.org

Nicht vergessen: Die nächste Eröffnung findet am Donnerstag, 6. Februar 2014, ab 19 Uhr in Hamburg, Haus der Photographie, Deichtorhallen, statt – „gute aussichten – junge deutsche fotografie / new german photography 2013/2014“ erstmal vollumfänglich in Deutschland.

Na endlich: Alle Ausstellungs-Orte, -Zeiten und Aktionen von „gute aussichten 2013/2014“

Freitag, 27. Dezember 2013

„Anpfiff!“, oder sollten wir lieber, weil dies das Bild von Nadja Bournonville nahe legt, sagen: „Angetrötet ist!“?

Wie auch immer: Ab sofort finden sich auf unserer Website alle Ausstellungs-Orte, -Zeiten, -Informationen und alle Aktionen von „gute aussichten 2013/2014“. Die im Jahr 2014 weit über das übliche Mass hinaus gehen werden. Wie die aufmerksamen Beobachter wissen, haben wir die Auftakt-Ausstellung von „gute aussichten 2013/2014“ in Los Angeles bereits hinter uns.

Der nächste Ausstellungs-Termin – save the date – ist: Donnerstag 6. Februar 2014, ab 19 Uhr in Hamburg im Haus der Photographie, Deichtorhallen. Erste Infomationen dazu hier, weitere Infos asap.

And again – save the date: „gute aussichten 2012/2013“ ab Mittwoch, 20. März 2013 in der vhs-photogalerie, Stuttgart

Freitag, 8. März 2013

And again: Die Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ ist ab Mittwoch, 20. März 2013 in Stuttgart in der vhs-photogalerie (direkt am Rotebühlplatz) zu Gast. Bereits zum vierten Mal gibt es „gute aussichten“ in der vhs-photogalerie, übrigens wohl die einzige vhs in Deutschland, die bis 23 Uhr (!) geöffnet hat.

Die Vernissage findet am Mittwochabend ab 19.30 Uhr statt, Rüdiger Flöge, der Leiter der Galerie begrüsst, Josefine Raab, Gründerin von „gute aussichten“ führt in der Arbeiten der 7 Preisträgerinnen ein und die Live Musik spendieren uns in diesem Jahr Jörn Baehr (Gitarre) und Gerhardt Mornhinweg (Trompete).

Selbstverständlich sind auch die 7 jungen Talente vor Ort: Heinrich Bode, Susann Diedrich, Saskia Groneberg, Sventlana Mychkine, Nicolai Rapp, Fabian Rook und  Jakob Weber, anwesend und stehen für Gespräche zur Verfügung.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns. Die komplette Einladungskarte als PDF steht Ihnen hier zur Verfügung. Weitere Informationen zu „gute aussichten“ und den jungen Fotografinnen finden Sie hier und hier.

„gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ ist bis Sonntag, 12. Mai 2013 in der vhs-photogalerie in Stuttgart zu Gast.

Save the next date: „gute aussichten 2012/2013“, February 27, 2013, Opening reception, Goethe-Institut Washington DC

Dienstag, 12. Februar 2013

Wenn das Jahr doppelt so viele Tage hätte, wie es hergibt, könnten wir vielleicht glauben, dass nun schon wieder eins vorbei! Trotzdem: Wir freuen uns auf die bereits achte (!) Präsentation von „gute aussichten – new german photography 2012/2013“ im Goethe Institut Washington DC (812 Seventh St. NW, Washington, DC) am Mittwoch, den 27. Februar 2013 von 18 – 20.30 Uhr.

Der „Opening reception“ geht in diesem Jahr eine „Opening discussion“ voraus mit der Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab, Andrea Nelson von der National Gallery of Art sowie Laurie Synder und Nate Larson vom Maryland Institute College of Art, mit dem Thema: Trends in Photography. Dazu haben wir ja eine ausgeprägte Meinung …

Die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung als PDF / Invitation for the Opening discussion and reception as PDF.

Im Original heisst es da: „Award winning works from the most recent annual German graduate photography competition“ … „gute aussichten 2012/2013“ auf der Website des Goethe Instituts Washington DC.

Eröffnung „gute aussichten 2012/2013“ im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg

Montag, 28. Januar 2013

Freitag, 25. Januar 2013, gegen 20.45 Uhr, Hamburg, Haus der Photographie, Deichtorhallen, Eröffnung der Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ und die jungen Talente, wie es sich gehört, auf dem Podium. Von links nach rechts: Ganz im Hintergrund aber nicht Bestandteil des Hintergrundbildes, Ingo Taubhorn, Kurator des Hauses der Photographie, Josefine Raab, Gründerin von „gute aussichten“, stellt die Arbeiten der jungen Fotograf/inn/en vor, die Preisträger Nicolai Rapp, Henning Bode, Susann Dietrich, Fabian Rook, Jakob Weber, Saskia Groneberg, Sventlana Mychkine und unser DJ des Abends, Stefan Kiefer.

Die Kehrseite des Podiums …

… die interessierten und zahlreichen Besucher/innen der Vernissage, den Blick nach vorne gerichtet. Wir danken den – wie immer – freundlichen und begeisterten Hanseaten für die neunte gelungene Eröffnung von „gute aussichten“ im Haus der Photographie. Und im nächsten Jahr feiern wir zusammen das 10jährige Jubiläum!

Weitere Infos zu „gute aussichten“ und „gute aussichten“ im Haus der Photographie, Deichtorhallen.

Auftakt-Ausstellung: gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013 ab Freitag, 23.11.2012, 19.30 Uhr m Museum Marta Herford

Dienstag, 20. November 2012

Auftakt-Ausstellung/Opening of the exhibition:

gute aussichten – junge deutsche fotografie /- new german photography 2012/2013

HERFORD // Museum Marta Herford

Freitag 23. November 2012 bis Sonntag 20. Januar 2013 // Friday November 23, 2012 to Sunday January 20, 2013


Goebenstrasse 2-10, D-32052 Herford, Telefon +49 (0)5221-99 44 30-0, www.marta-herford.de. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 11 – 18 Uhr, jeden 1. Mittwoch im Montag 11 – 21 Uhr. Opening hours: Tuesday to sunday and on public holidays 11-6, first wednesday in the month from 11-9 pm.

Presse-Preview am Donnerstag, 22. November, 11 Uhr, Eröffnung am Freitag 23. November, 19.30 Uhr in Anwesenheit der 7 Preisträger/innen von „gute aussichten 2012/2013“, der Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab und des Leiters des Museums, Roland Nachtigäller. Die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung steht hier als PDF. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns!

Press-Preview Thursday, November 22, 11 am, opening reception with the 7 prizewinners, Josefine Raab and Roland Nachtigäller on Friday November 23, 7.30 pm. Invitation (PDF Download) at the end of this site.
Invitation as PDF.

gute aussichten – new german photography 2012/2013: Friday, November 23, 2012, Museum Marta, Herford

Montag, 29. Oktober 2012

Come & see: Opening Friday, November 23, 2012, 7.30 pm.

Download: Invitation PDF.

gute aussichten_mustererkennung: Die ersten Bilder der Austellung im MAKK Köln

Montag, 27. August 2012

Alleine der Fotografin und „gute aussichten“ Preisträgerin Margret Hoppe haben wir es zu verdanken, dass es nun die ersten Bilder der Ausstellung „gute aussichten_mustererkennung“, die bis zum 14. Oktober 2012 im MAKK Köln zu sehen ist, gibt: Vielen Dank, liebe Margret!

Die ersten Gäste der Vernissage vor der Arbeit „Observer l’espace“ von Margret Hoppe, entstanden in Südfrankreich im Jahr 2011, …

… und vor der Arbeit „Opposite“ von Sarah Strassmann: Je nachdem, wo der Betrachter hier steht, kann er sich verorten oder in der Unbestimmtheitzone des geschaffenen Raums gänzlich verlieren, …

… mehr Bilder asap. „gute aussichten_mustererkennung“, 12 neue fotografische Positionen zur Flüchtigkeit der Gegenwart von „gute aussichten“ Preisträger/innen der Jahre 2004-2011, sind bis zum 14. Oktober 2012 im Museum für Angewandte Kunst, MAKK, Köln zu sehen.

Ausführliche Info hier.

Ausstellung-Eröffnung „gute aussichten_ mustererkennung“ am Freitag, 17. August 2012 im MAKK Köln

Sonntag, 19. August 2012

Freitag, 17. August 2012, kurz nach 19 Uhr, Köln: Dr. Petra Hesse, Leiterin des Museums für Angewandte Kunst, Köln, kurz MAAK, begrüsst ihre Gäste zur Eröffnung der Themen-Ausstellung „gute aussichten_mustererkennung“.

Die „gute aussichten“-Fotograf/inn/en bei der Eröffnung – wie immer, mit einer Ausnahme – in der ersten Reihe. Von links nach rechts: Josefine Raab, Gründerin von „gute aussichten“, Tamara Lorenz, Philipp Goldbach, Margret Hoppe, Reza Naji und direkt dahinter, die Ausnahme in der zweiten Reihe: Sonja Kälberer, (neben Reza:) Franziska Zacharias, Sarah Strassmann, Claudia Christoffel, Nicolas Wollnik und Shigeru Takato …

… und hier die Kehrseite der Medallie, ohne zweite Reihe, von rechts nach links: Shigeru Takato, Nicolas Wollnik, Claudia Christoffel, Sarah Strassmann, Franziska Zacharias, Reza Nadji, Margret Hoppe, Philipp Goldbach und Tamara Lorenz. Thomas Neumann und Georg Brückmann fehlen auf den Bildern.

Die Chefin bei der Arbeit: Josefine Raab, Gründerin von „gute aussichten“, stellt die Arbeit des Nachwuchsförderungs-Projekts und die neuen Positionen der 12 Fotograf/inn/en innerhalb der Ausstellung „gute aussichten_mustererkennung“ den geneigten Vernissage Besuchern vor, …

… die angesichts der sommerlichen Temperaturen mehr als zahlreich anwesend waren. Vielen Dank für die freundliche Aufnahme von „gute aussichten“ in Köln! Ach ja, ganz hinten an der Wand, ziemlich in der Mitte, aber leider nicht scharf zu erkennen: Thomas Neumann!

Mona Mönnig (links), wie Sonja Kälberer (rechts) „gute aussichten“ Preisträgerin 2009/2010, zusammen mit Josefine Raab in der Ausstellung „gute aussichten_mustererkennung“.

OBLICK: „gute aussichten_hotspot“ innerhalb der „gute aussichten_plattform4“

Montag, 13. August 2012

Innerhalb der „gute aussichten_plattform4“ vom 28.8. – 1.9.2012 in Strasbourg präsentieren wir einen „gute aussichten_hotspot“ mit nagelneuen Arbeit der drei Preisträger/innen Claudia Christoffel, Monika Czosnowska und Markus Uhr. Die Ausstellung in La Chambre ist bis zum Sonntag, 7. Oktober 2012 in Strasbourg zu Gast.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, 31.8.2012 um 19 Uhr in La Chambre in Strasbourg statt. Bereits um 18 Uhr gibt es ein kleines Podiumsgespräch mit den Schirmherr/inne/n der „gute aussichten_plattform4“, dem Künstler und Professor für Fotografie, Bernhard Prinz (Hamburg & Kassel) und der Fotografin Valerie Belin aus Paris. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns – hier steht die Einladung als PDF.

La Chambre, 4 Place d’Austerlitz, 67000 Strasbourg. Hier weitere Informationen (D/F) zum „gute aussichten_hotspot“ als PDF.

Bereits am Mittwoch, 29.8.2012, um 19 Uhr, eröffnet unter dem Titel „FRRRAC!“ die Ausstellung mit Arbeiten des Fotografen Benjamin Roi im Künstlerkreis Ortenau, in der Galerie im Artforum in Offenburg. Die Einladung als PDF. Beide Ausstellungen finden unter der grossen Überschrift OBLICK statt und werden von unseren freundlichen Kolleg/inn/en von La Chambre betreut.

Weitere Informationen zu unserem Begegnungsforum „gute aussichten_plattform4“ finden Sie hier und hier.

Come & see: „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ in Hamburg – Opening, Pressekonferenz & Aftershow-Party

Freitag, 20. April 2012

„Wahrscheinlich“, und das sind die geflügelten Worte von Hamburg, „kommt wieder keiner …!“. Dabei ist es doch seit 8 Jahren so, dass keine Stadt in Deutschland „gute aussichten“ einen derart offenen und herzlichen Empfang bereitet wie die Hansestadt. Dafür schon mal ein herzliches Danke Schön!

Wir freuen uns, am Mittwoch, 25. April 2012 ab 19 Uhr, die Arbeiten der 7 „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ Preisträger/innen Sebastian Lang, Sara-Lena Maierhofer, Johannes Post, Luise Schröder, Miriam Schwedt, Julia Unkel und Franziska Zacharias im Haus der Photographie, Deichtorhallen der interessierten Öffentlichenkeit vorstellen zu dürfen. Hier finden Sie die die Einladung zur Vernissage als PDF – runterladen, ausdrucken, weitersagen, vorbei kommen – wir freuen uns!

Die Presse-Konferenz findet ebenfalls am Mittwoch, 25. April 2012 um 11 Uhr im Haus der Photographie statt. Anwesend sind, neben dem Kurator des Hauses der Photographie, die sieben jungen Talente und die Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab.

Nach der Eröffnung ist vor der Party: Ab 21.30 Uhr lädt der Freundeskreises des Hauses für Photographie zur „gute aussichten“ Aftershowparty ins Zollamt ein, um die Ecke sozusagen, neben der Oberhafenkantine, Stockmeyerstr. 39. Eintritt frei, es gibt Mucke und Getränke – und was Sie an guter Laune mitbringen. Die Einladung als PDF.

Die Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ ist bis zum Sonntag, 3. Juni 2012 im Haus der Photographie, Deichtorhallen zu Gast. Wer schon mal schauen möchte, was die 7 „gute aussichten 2011/2012“ Preisträger/innen zu bieten haben, der schaut hier (Top 7): www.guteaussichten.org.

In Hamburg endet, nach Berlin, Washington DC und Innsbruck, die Ausstellungstour von „gute aussichten 2011/2012“. Doch im August 2012 geht es mit der Themenausstellung „gute aussichten_mustererkennung“ im Museum für Angewandte Kunst, MAKK, in Köln und der „gute aussichten_plattform4“ in Strasbourg weiter.

Die Letzten werden die Ersten sein: Ab Mittwoch, 25. April 2012, bis Sonntag, 3. Juni 2012 „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg

Dienstag, 10. April 2012

Come & see: „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ beschliesst seinen Ausstellungsreigen nach Berlin, Washington DC und Innsbruck in diesem Jahr in Hamburg. Ab Mittwochabend, 25. April 2012, 19 Uhr (Opening), bis zum Sonntag, 3. Juni 2012 sind die Arbeiten der 7 jungen Fotograf/inn/en im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg zu Gast. Die Einladung zur Eröffnung für Sie und Ihre Freunde finden Sie hier als PDF – runterladen, ausdrucken, vorbeikommen – wir freuen uns!

Achtung: Die Pressekonferenz zu „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ findet ebenfalls am Mittwoch, 25. April 2012, um 11 Uhr im Haus der Photographie statt. Anwesend sein werden die 7 „gute aussichten“ Preisträger/innen, die Gründerin des Projektes, Josefine Raab und der Kurator der Ausstellung Ingo Taubhorn. Weitere Infos über die 7 jungen Talente und ihre Arbeiten, wie immer, auf:  www.guteaussichten.org

„gute aussichten_heimspiel“ – im swr 2 Journal – für die Ohren

Donnerstag, 5. April 2012

Interview mit Josefine Raab, Gründerin des Nachwuchsförderungs-Projekts für junge deutsche Fotografie, unten bei der Eröffnung des ersten „gute aussichten_heimspiels“, über die neue Wirkungsstätte auf dem Haardter Schloss in Neustadt/Weinstrasse.

Der Beitrag des engagierten Kollegen Theo Schneider lief am Freitag den 30. März 2012 auf swr 2 im Journal am Mittag und am Abend – danke schön.

journal_gute_aussichten_neustadt

Klicken Sie einfach auf den Link (oben) um den Beitrag zu hören (mp3).

More impressions: Vor dem ersten „gute aussichten_heimspiel“ auf der Haardter Höhe

Dienstag, 3. April 2012

Auch „heimspiele“ brauchen eine gute Vorbereitung. Besonders wenn sie eine Premiere sind und das Ziel ein „Home Run“ ist. Hausöffnung, Ausstellungseröffnung, Begegnungen, Gespräche, der Diskurs und das alles für und mit „gute aussichten“ – es war ja nicht so, dass wir uns nichts vorgenommen hatten … und dann, 5 Tage vor dem Auftakt, dies …

Ja, was liegt denn da in unserem Ratszimmer wieder rum? Und daraus soll, laut „gute aussichten“ Preisträgerin …

Anna Simone Wallinger, die es sich mal auf dem Sofa bequem gemacht hat, …

… ihre Arbeit „Container“ entstehen, wenn denn mal jemand etwas arbeiten würde – was Gott-sei-Dank, der ebenso liebenswerte wie praktisch veranlagte Philippi für sie übernommen hat.

Auf der Mauer, auf der Lauer: Denn es ja nicht so, das Simone nicht wüsste, dass es auf Kleinigkeiten ankommt, wie sie uns hier deutlich zu verstehen gibt und …

… dann, recht gestenreich, auch der Hausherrin Josefine Raab nochmals zu erklären weiss.

Anna Simone Wallinger, Philippi und Rebecca Sampson bei den weiteren Vorbereitungsarbeiten für die „Container“ Installation…

… für die Simone ihre Dias auf den neusten Stand bringen muss.

Unser Ehrengast, der international renommierte Künstler und Professor für Fotografie, Bernhard Prinz mit seinem ersten Glas Champagner und der Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab, …

Monika Czosnowska, „gute aussichten“-Preisträgerin der ersten Stunde, die zu uns ausser ihren beiden neuen Portraitserien „Eleven“ und „Chorknaben“ …

… auch ihre Tochter, die entzückende Frühaufsteherin Klara mitgebracht hat.

Das Team ohne das gar nichts ging (v.l.n.r.): Philippi, genialer Erfinder und Problemlöser, Rebecca Sampson, „gute aussichten“ Preisträgerin 2010/2011 und erste helfende Hand von Irene Mai, perfekte Küchenchefin und Orgatalent – vielen Dank! -, ohne die …

… unser kleines Abendessen für die ausstellenden Künstlerinnen Monika Czosnowska und Anna Simone Wallinger, unsere Ehrengäste Wibke von Bonin, Bernhard Prinz und Annelies Strba, sowie geladene Freunde am Vorabend der offiziellen Eröffnung …

… nicht halb so schön und lecker gewesen wäre. „Perfekt … „, sagt dazu am nächsten Tag, unsere liebe Freundin …

Hildegard Fickert, die Leiterin des Hauses für Fotografie in Burghausen, sei es gewesen, „… wie das Wetter zum Frühstück, heute Morgen!“

Wer jetzt nochmals sehen möchte, wie der „Container“ von Anna Simone Wallinger aufgebaut wird, der klickt einfach hier.

Impressions: „gute aussichten – new german photography 2011/2012“ im Goethe Institut Washington DC

Samstag, 11. Februar 2012

Bis 29. April 2012 ist die Ausstellung „gute aussichten – new german photography 2011/2012“ im Goethe Institut Washington DC zu Gast. Bereits zum siebten Mal durfte „gute aussichten“ die jungen Talente in der amerikanischen Hauptstadt der Öffentlichkeit vorstellen. Hier eine kleine Fotoshow vom Aufbau, der Führung und der Eröffnung der Ausstellung …

Ein Mann in einer Kiste auf der Suche nach der Kunst. Das nennt sich, im Fachjargon: Kiste auspacken!

Eine Frau am Tisch mit ziemlich viel Kunst: Was gehört hier wohin? – das ist die Frage!

Wir streicheln das Kunstwerk: So langsam kommt ein bischen Ordnung ins Chaos…

… und, dank der trickreichen Positionierung des Lasers, einige Bilder an die Wand …

Josefine Raab, Gründerin von „gute aussichten“, ganz rechts im Bild, führt das Team des Goethe-Instituts Washington DC durch die fast fertig aufgebaute Ausstellung …

… aufmerksame Zuhörer/innen und Hingucker/innen bei der Führung

Dann ist doch noch das artistische Anbringen des „gute aussichten“ Schriftzugs notwendig, …

… bevor Tomasz die Tür zum Kino schliessen kann, ein …

… letzter Kniefall vor der Kunst, die an die Wand muss, bevor die Chefin …

… Josefine Raab, ganz rechts, die gut besuchte Ausstellung mit ihrer Einführung in die Arbeiten der 7 Preisträger/innen eröffnet

Hier zusammen mit Wilfried Eckstein, dem Leiter des Goethe Instituts Washington DC, …

… und das interessierte Vernissage Publikum des Abends, …

… während auf der Strasse, mitten in Gallery Place, das nächtliche Leben tobt …

… sind die Menschen mit den Bildern beschäftigt oder ins Gespräch vertieft …

… wie hier Norma Broadwater vom Goethe Institut auf der anderen Seite des Roundtables

For more informations, also in english, please visit the website from the Goethe Washington DC or visit: www.guteaussichten.org