Artikel mit den Tags "Haardter Schloss"

gute aussichten_heimspiel8: Bis 28. Januar 2018 im Haardter Schloss, Neustadt/W. mit Arbeiten der Preisträger Tamara Lorenz & Kamil Sobolewski

Freitag, 7. Juli 2017

Da sitzen sie, vor unserer Tür, zum freundlichen Paar vereint, die gute aussichten Preisträger, Fotografen und Künstler Tamara Lorenz (l.) aus Köln und Kamil Sobolewski aus Berlin, die mit ihren Arbeiten innerhalb des gute aussichten_heimspiel8 bis Sonntag 28. Januar 2017 zu Gast in unseren Räumen im Haardter Schloss sind.

Samstag 1. Juli 2017, Neustadt/W., Haardter Schloss, Eröffnung des gute aussichten_heimspiel8: Während Tamara Lorenz (r.) mit Vernissagegästen unter anderem über ihre Arbeit Realsubstrakt spricht …

… wartet Kamil Sobolewski (mit Glas) geduldig auf die Fragen, die die Bilder seiner Arbeit Rattenkönig aufwerfen werden.

„Gute Bilder“, titelte der Kollege Holger Pöschl in der Zeitung „Rheinpfalz“ seine Geschichte über das gute aussichten_heimspiel8 am 1. Juli 2017, „fangen da an, wo die Sprache aufhört“, und zitiert damit Kamil Sobolewski, dessen existenzielle Themen „die Liebe, der Hass und die Poesie“ sind.
Hier finden Sie den ganzen Artikel der „Rheinpfalz“ als PDF (1 MB).

Das gute aussichten_heimspiel8 ist bis Sonntag 28. Januar 2018 in den Galerieräumen von gute aussichten, Haardter Schloss, Mandelring 35, D-67433 Neustadt/W. auf Anmeldung zu besuchen. Telefonisch: +49-(0)6321-970 67 99 oder via E-Mail info@guteaussichten.org

Innerhalb des Fotofestivals OFF//FOTO 2017 ist die Ausstellung vom 17. bis 23. September 2017 täglich von 11-18 Uhr geöffnet.
Am 23. September 2017 zur „Langen Nacht der Fotografie“ von OFF//FOTO ist die Ausstellung bis 23 Uhr geöffnet.

Hier steht Ihnen die Einladungskarte als PDF (500 kb) zur Verfügung.
Weitere Bilder & Information zum „Rattenkönig“ finden Sie hier.
Weitere Bilder & Information zu Tamara Lorenz stehen hier.

Save the date: Samstag 1. Juli 2017 gute aussichten_heimspiel8 im Haardter Schloss, in Neustadt/W. mit neuen Arbeiten von Tamara Lorenz und der Preisträgerarbeit „Rattenkönig“ von Kamil Sobolewski

Montag, 29. Mai 2017

Wenn Ihnen dieser Hund bekannt vorkommt, irren Sie nicht. Er ist aus der vielbeachteten Serie „Rattenkönig“ des Fotografen Kamil Sobolewski, der damit zu den Preisträgern von gute aussichten 2015/2016 zählt. Den „Rattenkönig“ präsentieren wir innerhalb des gute aussichten_heimspiel8 ab Samstag 1. Juli 2017 im Haardter Schloss in Neustadt an der Weinstrasse im Zusammenspiel mit …

… neuen Arbeiten der in Köln lebenden Künstlerin und gute aussichten Preisträgerin der allerersten Stunde, Tamara Lorenz, die dazu Bilder aus ihren Zyklen „Realsubstrakt“, wie hier zu sehen, sowie aus „Morphopolis“ und „ZustandZ“ (unten) ausgesucht hat.

Ganz frei nach dem Dichter Rainer Maria Rilke geht es Tamara Lorenz in ihren ebenso vielfältigen wie vielschichtigen Arbeiten immer um den einen, den wendenden Punkt:
„Wolle die Wandlung. O sei für die Flamme begeistert,
drin sich ein Ding dir entzieht, das mit Verwandlungen prunkt;
jener entwerfende Geist, welcher das Irdische meistert,
liebt im Schwung der Figur nichts wie den wendenden Punkt.“

Die Sonette an Orpheus, Zweiter Teil, XII, 1. Quartett.

gute aussichten_heimspiel8: Ausstellungs-Eröffnung in Anwesenheit der jungen Künstler am Samstag, 1. Juli 2017, ab 15 Uhr, Haardter Schloss, Mandelring 35, D-67433 Neustadt/W., T. +49-(0)6321-970 67 99, info@guteaussichten.org.
Josefine Raab, die Gründerin und Leiterin von gute aussichten, wird begrüssen und in die Arbeiten der Preisträger einführen.
Am Sonntag, 2. Juli 2017 ist die Ausstellung von 15-18 Uhr für interessierte Besucher geöffnet.
Ab Montag, 3. Juli 2017 bis Sonntag 28. Januar 2018 ist das gute aussichten_heimspiel8 ausschliesslich auf Anmeldung zu besuchen.

Hier steht Ihnen die komplette Einladung als PDF zur Verfügung.

gute aussichten 2016/2017: Die 7 Preisträger & ihre vielfältigen Arbeiten sind da

Freitag, 14. Oktober 2016

Sechs der sieben gutgelaunten Preisträger von gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 im September 2016 im head quarter von gute aussichten in Neustadt/W. (v.l.): Holger Jenss, Quoc-Van Ninh, Andreas Hopfgarten, Miia Autio, Chris Becher, Carmen Catuti und die Gründerin des Projekts Josefine Raab.

julia_300

Die siebte Preisträgerin, die nicht auf dem Foto oben war, weil sie das Foto aufnahm, ist Julia Steinigeweg, hier von Andreas Hopfgarten ins Bild gesetzt.

Sie, Julia, spielt übrigens gerne mit Puppen, was durchaus zu einem „verwirrenden Potenzial“ führt, was wir dann hier auf- und erklären.

Eine Auswahl der ersten Bilder der sieben gute aussichten 2016/2017 Preisträger Arbeiten finden Sie hier.

Bis Sonntag 29. Januar 2017: gute aussichten heimspiel7 im Haardter Schloss in Neustadt/W.

Freitag, 30. September 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Josefine Raab (rechts), die Gründerin von gute aussichten, eröffnet am 17. September 2016 im Haardter Schloss in Neustadt/Weinstrasse das gute aussichten_heimspiel7. Präsentiert werden neue Arbeiten der beiden Preisträger …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Thomas Neumann (stehend) und Karolin Back (rechts). Karolin Back lässt in ihrer Serie „shut up and play“ in vielfältigen Umformungs- und Umgestaltungsprozessen aus einem Bild ein neues entstehen. Was dabei herauskommt und nur noch ganz entfernt mit dem Ursprungsbild zu tun hat, das können wir …

hs7_6395_snip_430

… hier an der Wand sehen. Thomas Neumann hat von seinen zahlreichen Besuchen in Japan gleich zwei neue Reihen mitgebracht. Seine zarten, fast grafisch anmutendenden Waldbilder „MORI“, eines wird …

hs7_6386_430

… hier gerade von Josefine Raab den Gästen vorgestellt, stehen bewusst im Gegensatz zu der unverrückbar wirkenden Serie „ISHI“, in der einem, wie …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

… wir hier sehen, gestochen scharfe Steinformationen in die Augen springen.

Die Einladungskarte zur Ausstellung als PDF. Weitere Information finden Sie hier.

Hier gehts zum Artikel (PDF, 1,2 MB) des Kollegen Claus Jürgen Holler in der „Reinpfalz“ vom 17.9.2016 mit der Überschrift: „Spannende Wahrnehmungsprozesse“.

Das gute aussichten_heimspiel7 ist bis Sonntag 29. Januar 2017 nach Anmeldung – via mail: info@guteaussichten.org oder telefonisch: +49-(0)6321-970 67 99 bei uns zu besuchen. gute aussichten, Haardter Schloss, Mandelring 35, D-67433 Neustadt/W.

gute aussichten 2016/2017: Die Jury in der Garten-Pause

Dienstag, 6. September 2016

Jurysitzung_5572_pause

Natürlich kann jeder die Mitglieder der gute aussichten 2016/2017 Jury auf unserer Website nachlesen. Nachdem wir vorgestern die frontale Ansicht der fast ganzen Jury präsentiert haben, hier nun sechs der acht Juroren während der wohlverdienten Pause im Garten des Haardter Schlosses. Natürlich fehlen wieder mal 2 Jurorinnen!

Im Hintergrund, von links her, sind zu sehen: Stefan Becht (Neustadt/W.) und Mario Lombardo (Berlin). Am Tisch sitzen, von links her: Herlinde Koelbl (München), Ingo Taubhorn (Hamburg),  Thomas Neumann (Düsseldorf) und Dr. Wibke von Bonin (Köln).

gute aussichten 2016/2017: Die im Bild verborgenen Mitglieder der Jury, Nr. VII & VIII

Donnerstag, 1. September 2016

IMG_2662_juroren_duo_430

Natürlich kann jeder die Mitglieder der gute aussichten 2016/2017 Jury auf unserer Website nachlesen. Die Frage, die sich allerdings hier stellt, ist: Welche beide Juroren – beide seit Anbeginn von gute aussichten mit von der Partie – blicken hier gerade zusammen über die Schlossmauer, um das Gelände in Augenschein zu nehmen?

Auflösung von gestern: Der Herr, der gerade mit seinen Liebsten telefoniert, ist natürlich Thomas Neumann, in Düsseldorf und Japan lebender Fotograf, gute aussichten Preisträger der ersten Stunde (2004/2005) und erstmals mit in der Jury. Ab Samstag 17. September 2016 zeigt Thomas Neumann in unseren Räumen im Haardter Schloss, Neustadt/W., beim gute aussichten_heimspiel7 zwei seiner neuen fotografischen Serien: Alle Infos & die Einladungskarte.

gute aussichten 2016/2017: Die im Bild verborgenen Mitglieder der Jury, Nr. IV

Montag, 29. August 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Natürlich kann jeder die Mitglieder der gute aussichten 2016/2017 Jury auf unserer Website nachlesen. Die Frage, die sich allerdings hier stellt, ist: Welche der vier Jury-Damen besticht hier ausschliesslich durch ihren schönen Rücken?

Auflösung von gestern: Die Herr im sommerlichen Hemd, der sich versucht dem Auge der Kamera zu entziehen, ist natürlich Ingo Taubhorn, Kurator am Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg, seit vielen Jahren Jurymitglied und gute aussichten seit Anbeginn an verbunden.

Nachspielzeit: gute aussichten_heimspiel6 in Neustadt/W. verlängert bis Sonntag, 15. Mai 2016

Samstag, 20. Februar 2016

heimspiel6_1933_raum_420

Das gute aussichten_heimspiel6, das die Arbeiten „Erbgericht“ der Preisträger Andrea Grützner und „Moderne Tradition“ des Preisträgers Eduard Zent präsentiert geht in die Nachspielzeit. Die Ausstellung im Haardter Schloss in Neustadt/W. wird bis Sonntag 15. Mai 2016 verlängert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ort: gute aussichten, Haardter Schloss, Mandelring 35, D-67433 Neustadt/W.

Das gute aussichten_heimspiel6 ist ausschliesslich auf Anmeldung zu besuchen. Telefonisch: +49-(0)6321-970 67 99, E-Mail: info@guteaussichten.org

ga_heimspiel6_cover_430

Das gute aussichten_heimspiel6 zum Hören, Sehen & Lesen, im Radio, Fernsehen und der Zeitung.

gute aussichten für die Augen & Ohren & zum Lesen

Dienstag, 16. Februar 2016

Das gute aussichten_heimspiel6 mit den Arbeiten „Erbgericht“ der Preisträger Andrea Grützner und „Moderne Tradition“ von Eduard Zent waren Anlass für die Kollegen des SWR-Fernsehens und -Radios uns zu besuchen und über gute aussichten zu berichten – vielen Dank!

Den Fernsehbeitrag in der SWR Landesart lief am Abend des 16. Januar 2016 und Sie können ihn oben anschauen. Aber nur bis 15. Januar 2017, dann löscht die ARD Mediathek ihn…

Bereits im Dezember 2015 stattet uns der liebe Kollege Theo Schneider einen „Hausbesuch“ ab, der am Samstag, 19. Dezember 2015 im SWR-Radio, auf SWR2 ausgestrahlt wurde. gute aussichten für und auf die Ohren gibt, indem Sie oben auf die Audiodatei klicken.

ga_hs6_rheinpfalz_05_12_15_bild_420

„Ein Muss für Fotofans!“, schrieb der freundliche Kollege Holger Pöschl am 5. Dezember 2015 in der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“ unter der Headline „Der besondere Blick“ über das gute aussichten_heimspiel6. Den gesamten Artikel als PDF finden Sie hier.

Das gute aussichten_heimspiel6 ist noch bis Ende Sonntag, 8. Mai 2016 in unserem Headquarter, dem Haardter Schloss in 67433 Neustadt/W. zu Gast und auf Anmeldung zu besuchen.

gute aussichten_heimspiel6 präsentiert: Andrea Grützners „Erbgericht“ und Eduard Zents „Moderne Tradition“, Samstag, 5. Dezember & Sonntag, 6. Dezember 2015

Donnerstag, 26. November 2015

ga_heimspiel6_cover_430

Da ist sie, die wunderschön von Pixelgarten gestaltete Einladung für das gute aussichten_heimspiel6, das am Samstag, den 5. Dezember 2015, ab 14 Uhr im Haardter Schloss (Mandelring 35) in 67433 Neustadt/Weinstrasse eröffnet wird. Hier können Sie die Einladung als PDF runterladen, ausdrucken, in Ruhe studieren und vorbeikommen – wir und die jungen Fotograf/inn/en freuen sich!

In der Ausstellung gute aussichten_heimspiel6 zeigen wir die beiden ausgezeichneten und vielgelobten Arbeiten der gute aussichten 2014/2015-Preisträger Eduard Zent, Moderne Tradition (Abbildungen oben) und Andrea Grützner, Erbgericht (Abbildungen unten), die u.a. bereits in Washington DC, Hamburg, Mexico City, Koblenz und Tallinn zu sehen waren.

ga_heimspiel6_backs_430

Um 15 Uhr eröffnet Josefine Raab, die Gründerin von gute aussichten, die Ausstellung und führt, gemeinsam mit den jungen Fotografen, in deren Werke ein.

Um 17 Uhr liest unsere liebste Lieblingsautorin Sabine Kray aus ihrem Debüt Roman Diamaten Eddie und vielleicht auch aus ihrem neuen, noch nicht veröffentlichten Roman – es wird spannend!

Ausserdem bieten wir: gute aussichten Christmas Sale mit Nikolaus-Punsch, Weihnachts-Brezeln und jeder Menge Nützlichem. Falls Sie noch Weihnachtsgeschenke suchen, besteht am Samstag und Sonntag die Möglichkeit, sich aus den insgesamt 107 gute aussichten Editions-Blättern, die wir letztmalig zum Preis von 245,- Euro anbieten (statt dann 345,- Euro), das genau richtige Motiv für die oder den Liebste(n) auszusuchen. Zudem im Angebot: Alle noch verfügbaren gute aussichten-Kataloge, weitere Bücher unserer Preisträger, unsere gute aussichten Unikat-Foto-Tasche “Klicki”, haus-, hand- und schlossgemachte, natürliche Marmeladen, Gelees und Fruchtsäfte …

Am Sonntag, 6. Dezember 2015, ist das gute aussichten_heimspiel6 für alle interessierten Besucher von 14-18 Uhr geöffnet.

Von 8. Dezember 2015 bis 21. März 2016 ist die Ausstellung für alle Interessierten nach Anmeldung zu besuchen: info@guteaussichten.org oder telefonisch: +49 (0)6321-970 67 99.

Adresse: Haardter Schloss, Mandelring 35, D-67433 Neustadt/Weinstrasse, T. +49 (0)6321-970 67 99.

Weitere Informationen zu Andrea Grützners „Erbgericht“ finden Sie hier, weitere Informationen zu Eduard Zents „Moderner Tradition“ stehen hier.

Save the Nikolaus-Date: gute aussichten_ heimspiel6 am Samstag, 5. Dezember 2015, Neustadt/W., mit Erbgericht & Moderner Tradition

Freitag, 30. Oktober 2015

Erbgericht 4

Kaum sind die neuen gute aussichten 2015/2016 Preisträger in Dresden auf dem Weg in die große weite Welt, eröffnen wir am Tag vor Nikolaus, am Samstag, 5. Dezember 2015 im Haardter Schloss, Neustadt/Weinstraße, das gute aussichten_heimspiel6. Präsentiert werden die ausgezeichneten und vielgelobten Arbeiten Erbgericht, u.a. „Traumstück“ in der Wochenzeitung DIE ZEIT vom 29. April 2015, von Andrea Grützner und …

1_Tuerkei_Seckin

Moderne Tradition von Eduard Zent. Beide gehören zu den gute aussichten 2014/2015-Preisträgern, deren Werke in 2014 und 2015 u.a. im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg, im Landesmuseum Koblenz, im Museum Marta Herford, in Washington DC, Tallinn und Mexico City zu sehen waren.

Die Ausstellungs-Eröffnung findet am Samstag, 5. Dezember 2015, ab 14 Uhr im Haardter Schloss, Mandelring 35, D-67433 Neustadt/Weinstraße, Telefon +49-(0)6321-970 67 99 in Anwesenheit von Andrea Grützner, Eduard Zent und der Gründerin von gute aussichten, Josefine Raab, statt.

Nach der Eröffnung, der Einführung in die gezeigten Werke und der Möglichkeit mit den jungen Talenten direkt ins Gespräch zu kommen, wird unsere liebste Lieblingsautorin, Sabine Kray, die schon mehrmals mit ihrem wunderbaren Roman Diamanten-Eddie bei uns zu Gast war, aus ihrem Buch lesen und uns vielleicht auch eine erste, kleine Kostprobe aus ihrem neuen, kommenden Roman spendieren – wir dürfen gespannt sein! Kommen Sie vorbei – wir freuen uns.

gute aussichten christmas sale
Falls Sie noch Weihnachtsgeschenke suchen, besteht am Samstag und Sonntag die einmalige Möglichkeit, sich aus den insgesamt 107 gute aussichten Editions-Blättern, die wir letztmalig zum Preis von 245,- Euro anbieten können, das genau richtige Motiv für die oder den Liebste(n) auszusuchen. Ausserdem im Angebot: Die gute aussichten-Kataloge, weitere Bücher unserer Preisträger, unsere gute aussichten Unikat-Foto-Tasche „Klicki“, haus-, hand- und schlossgemachte, natürliche Marmeladen, Gelees und Fruchtsäfte. Und der Christmas-Punsch geht aufs Haus.

Am Sonntag, 6. Dezember 2015, ist die Ausstellung für alle Interessierten in der Zeit von 14-18 Uhr geöffnet. Ab Montag, 7. Dezember 2015 ist die Ausstellung auf Anmeldung zu besuchen: info@guteaussichten.org oder +49-(0)6321-970 67 99.

gute aussichten_heimspiel5 in Neustadt/W. & in den Medien: Verlängert bis Sonntag, 27. September 2015

Donnerstag, 23. Juli 2015

ga_heimspiel5_8794_450

Wer bei einer Ausstellungseröffnung so lässig im Türrahmen lehnt, wie der gute aussichten Preisträger Marian Luft, muss schon ganz genau wissen, was er an die Wände genagelt, auf den Boden verteilt, an Ketten geklemmt  und an die Decke gehängt hat. Aber keine Sorge: Der junge Mann weiss sehr gut, was er tut.

Die Ausstellung gute aussichten_heimspiel5, mit Arbeiten der gute aussichten Preisträger Svetlana Mychkine und Marian Luft haben wir bis zum Sonntag, den 27. September 2015 verlängert. „Der Hot Spot der jungen deutschen Fotografie“ (Die Rheinpfalz, 17.4.2015) ist in Neustadt/Weinstrasse, im Haardter Schloss, Mandelring 35, nach vorheriger Anmeldung zu besichtigen. Bitte e-mail: info@guteaussichten.org oder anrufen: +49-(0)6321-970 67 99.

Hier gehts zum TV-Beitrag des SWR (Dank an Eberhard Reuss!) über das heimspiel5, hier können Sie sich den Radiobeitrag (SWR 2, Journal) von Theo Schneider dazu anhören (mp3) und hier steht der komplette Artikel über das heimspiel5 aus der Rheinpfalz (17.4.2015) als PDF zur Verfügung.

ga_heimspiel_mychkine_8775_450

Die gute aussichten Preisträgerin Svetlana Mychkine (Dritte von rechts) stellt ihre in russischen Waisenhäusern entstandene Arbeit „Zuckerblau“ den Besuchern der Vernissage vor.

Ab Samstag 18. April 2015: „gute aussichten_ heimspiel5“ im Haardter Schloss, Neustadt/W., mit Arbeiten der Preisträger Svetlana Mychkine & Marian Luft

Sonntag, 12. April 2015

Während die reguläre „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015“ Ausstellung, nachdem sie in Herford und Hamburg war, gerade in Koblenz, Washington DC (USA), Nicosia (Zypern) und gleich in Tallinn (Estland) zu sehen ist (alle Termine finden Sie hier), präsentieren wir ab Samstag 18. April 2015, 14 Uhr in unserem „Headquarter“, dem Haardter Schloss (67433 Neustadt/W., Mandelring 35) das fünfte gute aussichten_heimspiel.

ga__heimspiel_5_cover_480

Wie immer bei einem „gute aussichten_heimspiel“ präsentieren wir damit nicht nur junge, preisgekrönte Kunst und Fotografie, sondern bieten auch den Raum für die persönliche Begegnung miteinander und die Zeit, um sich direkt, intensiv und nachhaltig mit den jungen Talenten und ihren Arbeiten auseinanderzusetzen.

Von der „gute aussichten“-Preisträgerin (2012/2013) Svetlana Mychkine zeigen wir in der Ausstellung ihre bewegende und äusserst dichte Serie „Zuckerblau“, in der sie Kinder (oben) und deren Lebensräume (unten) in russischen Waisenhäusern fotografiert hat.

zuckerblau_010_450

Von dem „gute aussichten“-Preisträger (2013/2014) Marian Luft präsentieren wir unter dem Titel „hi at this very critical time of global crisis“ neue und bekannte Werke des multimedialen „Breitband-Künstlers“, wie…

VillaStuck_GuteAussichten_marian_atelier_450

… beispielsweise hier seine „back2politics“-Installation im ehemaligen Atelier des Künstlers Franz Stuck im Museum Villa Stuck, München, oder …

VillaStuck_GuteAussichten_marian_2_450

… „Funtasies“ (Tumblrtransparent #2), ein 150 x 200 cm grosser Digitaldruck auf Plexiglas hinter dem hunderte von kleinen LED-Lämpchen für Be- und Erleuchtung sorgen, anlässlich der „gute aussichten 2013/2014“ Ausstellung in München im Jahr 2014.

Presse-Preview: Freitag, 17. April 2015, ab 11 Uhr.
Eröffnung: Samstag, 18. April 2015, ab 14 Uhr.
Open House: Sonntag, 19. April 2015, 14 bis 18 Uhr.
Ausstellungsdauer: 17. April bis 31. August 2015.
Besuche ab dem 20. April 2015: Nach vorheriger Anmeldung.
Adresse: gute aussichten, Haardter Schloss, Mandelring 35, D-67433 Neustadt/W., +49-(0)6321-970 67 99, info@guteaussichten.org.

Hier steht Ihnen die Einladung zur Eröffnung und Ausstellung als PDF zur Verfügung. Runterladen, in Ruhe anschauen, vorbeikommen – wir freuen uns! Beachten Sie bitte: Ab dem 20. April 2015 sind Ausstellungsbesuch nur nach vorheriger Vereinbarung möglich. Bitte via mail: info@guteaussichten. org oder telefonisch: +49 – (0) 6321 – 970 67 99.

Weitere Informationen zu den Arbeiten von Svetlana Mychkine hier, zu den Arbeiten von Marian Luft hier.

Den Fernsehbeitrag über das „gute aussichten_heimspiel5“ im SWR TV in der Sendung „Kunscht!“ (30.04.2015) können Sie hier ansehen.

Save the next date: „gute aussichten_heimspiel5“ ab 18. April 2015 mit Arbeiten von Sevtlana Mychkine und Marian Luft im Haardter Schloss, Neustadt/W.

Freitag, 20. März 2015

ga__heimspiel_5_cover_480

Am Samstag, den 18. April 2015 ab 14 Uhr eröffnen wir im Haardter Schloss (67433 Neustadt/W., Mandelring 35) das fünfte gute aussichten_heimspiel mit Arbeiten der „gute aussichten“-Preisträger und jungen Künstler Svetlana Mychkine und Marian Luft.

Von der „gute aussichten“-Preisträgerin Svetlana Mychkine zeigen wir in der Ausstellung ihre bewegende Serie „Zuckerblau“, in der sie Kinder und deren Lebensräume in russischen Waisenhäusern (wie oben) porträtiert hat.

fuckmeiamsexy_01_400

Von dem „gute aussichten“-Preisträger Marian Luft präsentieren wir unter dem Titel „hi at this very critical time of global crisis“ neue (wie oben, Still aus dem Video „FUCK ME I SEXY“) und bekannte Werke des multimedialen „Breitband-Künstlers“.

ga_heimspiel_5_backcover

Hier steht Ihnen die Einladung zur Eröffnung und Ausstellung als PDF zur Verfügung. Runterladen, in Ruhe anschauen, vorbeikommen – wir freuen uns! Beachten Sie bitte: Ab dem 20. April 2015 sind Ausstellungsbesuch nur nach vorheriger Vereinbarung möglich. Bitte via mail: info@guteaussichten. org oder telefonisch: +49 – (0) 6321 – 970 67 99.

Weitere Informationen zu den Arbeiten von Svetlana Mychkine hier, zu den Arbeiten von Marian Luft hier.

„gute aussichten_heimspiel4“ mit Arbeiten von Sara-Lena Maierhofer & Johannes Post bis Sonntag, 15. Juni 2014 im Haardter Schloss, Neustadt/W.

Montag, 24. März 2014

Josefine Raab (l.), Gründerin des Nachwuchsförderungs-Projektes „gute aussichten – junge deutsche fotografie“ eröffnet am Samstag, 22. März 2014 die Ausstellung „gute aussichten_heimspiel4“ und stellt die Arbeiten der jungen Künstler und „gute aussichten“-Preisträger Johannes Post (Zweiter von links) und Sara-Lena Maierhofer (Dritte von links) dem …

… den zahlreich erschienen und interessierten Vernissage-Gästen in den Räumen von „gute aussichten“ im Haardter Schloss in Neustadt/Weinstrasse vor.

Das „gute aussichten_heimspiel4“, das der Kollege Holger Pöschl in der „Rheinpfalz“ vom 22.3.2014  „Zum Dahinschmelzen“ (PDF) empfand, ist bis zum Sonntag, 15. Juni 2014 auf Anmeldung im Haardter Schloss zu sehen: info@guteaussichten.org oder telefonische Anmeldung: +49-(0)6321- 970 67 99.

Was bleibt von einem Menschen, der fast 30 Jahre und unter (mindestens) 8 unterschiedlichen Identitäten als Hochstapler in den USA lebte, zeigt uns Sara-Lena Maierhofer hier und in ihrer Arbeit „Dear Clark“.