Artikel mit den Tags "ingo taubhorn"

„gute aussichten_plattform6: HOW?!“ von Donnerstag 19. Februar bis Sonntag 22. Februar 2015 in Hamburg

Samstag, 20. Dezember 2014

IMG_0227_snip_450

Die sechste gute aussichten_plattform, unser Begegnungs- & Kommunikations- Forum für Studierende des Fachs Fotografie und junge Fotografen findet von Donnerstag 19. Februar bis Sonntag 22. Februar 2015 erstmalig in Zusammenarbeit mit dem Haus der Photographie, Deichtorhallen in Hamburg statt.

Unter dem Motto HOW?! dreht sich bei der diesjährigen gute aussichten_plattform6 alles um das professionelle Erscheinungsbild. Experten aus den Bereichen Hochschule, Wettbewerb, Stipendium, Agentur, Galerie, Museum und Ausstellungswesen, Fotografie, Magazin, Verlag und Marketing gewähren Einsicht in ihre Arbeitsgebiete und geben Tipps. Und – last but not least – geht es um Ihren persönlichen Auftritt und um Ihr Portfolio.

Unter dem Patronat des Künstlers und Professors für Fotografie Bernhard Prinz bieten wir 3,5 Tage ein volles Programm, bei dem u.a. (Stand 30.12.2014) mit dabei sein werden: Peter Bialobrzeski (Fotograf, Professor für Fotografie an der HFK Bremen), Roman Bezjak (Fotograf, Professor für Fotografie der  FH Bielefeld), André Hemstedt (Fotograf, „gute aussichten“-Preisträger), Robert Morat (Galerist, spezialisiert auf Fotografie), Stefan Ostermeier (Art Director und Bildchef der Zeitschrift „brand eins“), Josefine Raab (Gründerin „gute aussichten“), Tine Reimer (Fotografin, „gute aussichten“-Preisträgerin), Nanna Rüster (Coach, Bodybased Management), Dr. Sabine Schnakenberg (Kuratorin am Haus der Photographie, Deichtorhallen), Ingo Taubhorn (Gastgeber und Kurator am Haus der Photographie, Deichtorhallen) und ein Vertreter der Agentur Studio Besau Marguerre, Hamburg .

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen. Kosten: 250,- Euro Kursgebüren. Anmeldung: Ausschliesslich per E-Mail: info@guteaussichten.org und Vorkasse bis 17.2.2015.

Genaues Programm, weitere Referenten und Portfolio-Viewer asap hier.

Der Wettbewerb ist gestartet: „gute aussichten 2014/2015“ – Einsendschluss: 28. Juli 2014

Mittwoch, 11. Juni 2014

Während wir noch fröhlich mit den Ausstellungen und Aktionen von „gute aussichten 2013/2014“ beschäftigt sind – erst letzte Woche eröffnete die Ausstellung in Mexico City, bis Sonntag, 15. Juni 2014 sind noch im Museum Villa Stuck in München „ob display“ und am 11. September 2014 eröffnen wir in Mailand – ist der neue Wettbewerb „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015“ gestartet.

Alle Informationen und die Teilnahme-Bedingungen (PDF) zu „gute aussichten – junge deutsche fotografie“ finden Sie hier.

Neben den üblichen Gang-, ähm, Jurymitgliedern von „gute aussichten“ Raab, Lombardo, Taubhorn und von Bonin, ist es uns eine besondere Ehre in diesem Jahr den international renommierten britischen Fotografen und Künstler Paul Graham (Foto:Esteban Cobo) in der Jury begrüssen zu dürfen.

Einsendeschluss für „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015“ ist Montag 28. Juli 2014. Wir freuen uns über zahlreiche Einsendungen. Alles Weitere hier.

Discuss with us: Am Donnerstag, 15. Mai 2014, 19.30 Uhr, Museum Stuck Villa „gute aussichten – für junge Fotograf/inn/en?“

Mittwoch, 7. Mai 2014

Discuss with us: Wie geht es weiter, nach „gute aussichten“? Was bedeutet es für die Talente zu den Preisträgern von „Deutschlands renommiertestem Wettbewerb für junge Fotografen“ (Der Spiegel) zu gehören? Hat es ihre Professionalisierung befördert und wenn ja, in welchen Bereichen? Welches Fazit lässt sich nach 10 Jahren „gute aussichten“ und über 80 Ausstellungen in Deutschland und International ziehen? Welche Tendenzen sind in der inhaltlichen Ausrichtung der jungen Fotografie in Deutschland festzustellen? Fragen über Fragen…

Antworten darauf (und auf hoffentlich viele weitere Fragen von Ihnen) suchen und geben am Donnerstag, 15. Mai 2014, ab 19.30 Uhr im Museum Stuck Villa, München, …

… der Kurator des Hauses der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg, Ingo Taubhorn (links), Josefine Raab, die Gründerin und gute Seele des Nachwuchsförderungs-Projektes „gute aussichten – junge deutsche fotografie“ (mitte), der Künstler und „gute aussichten“-Preisträger 2013/2014 Marian Luft (rechts), die wir hier alle drei bei der Eröffnung der Ausstellung Anfang März 2014 in Hamburg sehen, sowie die …

… Fotografin und „gute aussichten 2013/2014“-Preisträgerin Stephanie Steinkopf, hier vor ihrer viel beachteten Arbeit „Manhattan“ sowie der Münchner Galerist Jo van de Loo, der in seiner Galerie vornehmlich Fotografie, darunter auch Arbeiten von drei „gute aussichten“-Preisträgern, präsentiert. Moderiert wird die Runde von dem Münchner Fotograf und Gründer des FotoDoks Festivals Jörg Koopmann. Sicherlich zu Wort kommt auch die Ausstellungsleiterin der Stuck Villa, die Kuratorin Verena Hein und der oder andere überraschende Gast wird wohl noch im Publikum sitzen, denken wir mal …

Im Anschluss präsentiert das Künsterkollektiv „Gallery Fist“ seine multimediale Performance INVERTED HIGHLIGHTS (INREAL DARKNEZZ). „Gallery Fist“ sind Jens Ivar Kjetsa, Markus Vogt und Marian Luft, der mit seiner Arbeit „Back2Politics“ auch zu den „gute aussichten 2013/14“-Preisträgern gehört. Für die Münchner Performance schließt sich zudem Tine Günther, Leipzig, an.

Museum Villa Stuck, Prinzregentenstr. 60, D-81675 München, www.villastuck.de. Donnerstag, 15. Mai 2014, 19.30 Uhr, Eintritt € 6,-/4,-. Karten an der Museumskasse. Telefonische Reservierung: 089/455551-0. Die Ausstellungen „gute aussichten 2013/2014“ und „Der Stachel des Skorpions“ sind bis zum Beginn der Veranstaltung geöffnet.

Presse- und Hintergrund-Information (PDF) der Villa Stuck zu der Veranstaltung.

„gute aussichten – junge deutsche fotografie 2013/2014“ ist bis Sonntag, 15. Juni 2014 zu Gast im Museum Stuck Villa, München.

Save the date: Donnerstag, 6. Februar 2014, ab 19 Uhr, erste deutsche Ausstellung von „gute aussichten 2013/2014“ in Hamburg

Samstag, 4. Januar 2014

Nach der mehr als gelungenen Auftakt-Ausstellung von „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2013/2014“ im November und Dezember 2013 in Los Angeles, eröffnet die erste „gute aussichten 2013/2014“ Ausstellung in Deutschland am Donnerstag, 6. Februar 2014, ab 19 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg.

Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen – kommen Sie vorbei! Wir freuen uns. Hier steht die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung als PDF für Sie bereit: Runterladen, ausdrucken, vorbeikommen!

Wie immer wird der Kurator des Hauses der Photographie, Ingo Taubhorn, die Ausstellung gegen 19.30 Uhr eröffnen und Josefine Raab, die Gründerin von „gute aussichten“, in das Projekt und die wunderbaren Arbeiten der 9 diesjährigen Preisträger/innen, die alle anwesend sein werden, einführen. DJ Shake wird für die richtige Musik sorgen und ab ca. 21.30 Uhr gibt es die schon legendäre „Aftershow-Party“ im Island, also um die Ecke. Weitere Informationen zu den 9 Preisträger/innen und ihren Arbeiten finden Sie hier.

Achtung: Die Presse-Konferenz zu „gute aussichten 2013/2014“ findet ebenfalls am Donnerstag, 6,2,2104, ab 11 Uhr im Haus der Photographie statt. „gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2013/2014“ ist bis Sonntag, 23. März 2014 im Haus der Photographie, Deichtorhallen, zu Gast.

Die weiteren Ausstellungsorte und -zeiten, u.a. München, Washington DC und Mailand, von „gute aussichten 2013/2014“ stehen hier.

gute aussichten 2013/2014: Die Teilnahme-Bedingungen sind da & der Künstler Jörg Sasse unterstützt die Jury

Donnerstag, 23. Mai 2013

Zum 10. Mal in Folge (das erste kleine Jubiläum) bitten wir um Einsendungen zu unserem Wettbewerb „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2013/2014“. Weitere, ausführliche Informationen und die kompletten Teilnahme-Bedingungen (als PDF) dazu finden Sie hier.

Unterstützt wird die sechsköpfige Jury in diesem Jahr von dem renommierten Künstler und Fotografen Jörg Sasse – vielen Dank nach Berlin!

Geleitet wird die Jury – wie immer – von der Gründerin von „gute aussichten“, der Kunstwissenchaftlerin Josefine Raab. Einsendeschluss für „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2013/2014“ ist: Montag, 29. Juli 2013.

Weitere Informationen.

Eröffnung „gute aussichten 2012/2013“ im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg

Montag, 28. Januar 2013

Freitag, 25. Januar 2013, gegen 20.45 Uhr, Hamburg, Haus der Photographie, Deichtorhallen, Eröffnung der Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ und die jungen Talente, wie es sich gehört, auf dem Podium. Von links nach rechts: Ganz im Hintergrund aber nicht Bestandteil des Hintergrundbildes, Ingo Taubhorn, Kurator des Hauses der Photographie, Josefine Raab, Gründerin von „gute aussichten“, stellt die Arbeiten der jungen Fotograf/inn/en vor, die Preisträger Nicolai Rapp, Henning Bode, Susann Dietrich, Fabian Rook, Jakob Weber, Saskia Groneberg, Sventlana Mychkine und unser DJ des Abends, Stefan Kiefer.

Die Kehrseite des Podiums …

… die interessierten und zahlreichen Besucher/innen der Vernissage, den Blick nach vorne gerichtet. Wir danken den – wie immer – freundlichen und begeisterten Hanseaten für die neunte gelungene Eröffnung von „gute aussichten“ im Haus der Photographie. Und im nächsten Jahr feiern wir zusammen das 10jährige Jubiläum!

Weitere Infos zu „gute aussichten“ und „gute aussichten“ im Haus der Photographie, Deichtorhallen.

Save the date: Freitag, 25. Januar 2013, „gute aussichten 2012/2013“ in Hamburg

Dienstag, 15. Januar 2013

Es ist wieder soweit: Am Freitag, 25. Januar 2013, ab 19 Uhr, eröffnet die Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ im Haus der Photographie, Deichtorhallen in Hamburg. Wir uns die sieben jungen Preisträger/innen freuen sich, wenn Sie vorbei kommen. Ab 20.15 Uhr begrüsst, wie immer, Ingo Taubhorn der Kurator im Haus der Photographie, die Besucher und Josefine Raab, Gründerin „gute aussichten“, führt in die Arbeiten der 7 Preisträgerinnen ein.

Anschliessend steht Stefan Kiefer vom SPIEGEL am Mischpult und ab ca. 22 Uhr findet im ISLAND die „Aftershow-Party“ statt.

ACHTUNG: Pressekonferenz bereits am Mittwoch, 23. Januar 2013 um 11 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Deichtorstr. 1-2, 20095 Hamburg, mit den sieben Preisträgerinnen, Ingo Taubhorn und Josefine Raab. Sie brauchen keine Einladung – kommen Sie einfach vorbei – wir freuen uns.

Die Einladung zur Ausstellung als PDF.

Die Einladung zur Aftershow-Party als PDF.

Das Begegnungsforum französischer und deutscher Fotografie: „gute aussichten_plattform4“ – vom 28.8. – 1.9.2012 in Strasbourg & Offenburg

Montag, 18. Juni 2012

Die „gute aussichten_plattform4“ – unser sommerliches Begegnungs- und Kommunikatons-Forum für junge Fotograf/inn/en – in diesem Jahr in freundlicher Kooperation mit „La Chambre“ findet von Dienstag, 28. August 2012 bis Samstag, 1. September 2012 in Strasbourg und Offenburg statt.

Informationen in französischer Sprache stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Zur genauen Programm-Übersicht in deutscher Sprache geht es hier, in Französisch findet sich die Programm-Übersicht hier.

Der Schwerpunkt des 5tägigen Forums liegt in diesem Jahr auf der Begegnung junger französischer und deutscher Fotograf/inn/en mit dem Ziel die unterschiedlichen, länderspezifischen Institutionen, Kuratoren und Festivals besser kennenzulernen und die eigene fotografische Arbeit durch Workshops, Seminare und Mappensichtungen zu professionaliseren.

Über 20 hochkarätige Referent/inn/en aus renommierten Ausstellungshäusern, aus Bildredaktionen, Buch- und Zeitschriftenverlagen, von Fotofestivals, Fotoagenturen oder von freien Foto-Initiativen sowie angesehene Fotograf/inn/en bestreiten das fünftägige Programm. Neben Workshops zur Professionalisierung der eigenen fotografischen Arbeit und dem zweitägigen Portfolio-Viewing werden zahlreiche Geprächsrunden und Vorträge Einblick in die spezifischen Zusammenhänge und Abläufe der deutschen und französischen fotografischen Institutionen bieten.

Bernhard Prinz, Fotograf, Künstler und Professort für Fotografie an der Kunsthochschule Kassel übernimmt, in diesem Jahr zusammen mit der Fotografin Valérie Belin aus Paris, das Patronat für die „gute aussichten_plattform4“

Mit dabei als Referenten, Portfolio-Viewer & Diskussionsteilnehmer sind u.a.:

Valérie Belin, Fotografin, Paris // Sophie Bernard, Chefredakteurin „Images Magazin“, Paris // Héloise Conésa, Musee d’art moderne et contemporain (MAMACS), Strasbourg // Claudia Christoffel, Fotografin, gute aussichten Preisträgerin 2005/2006, Bremen // Dr. Ludger Derenthal, Leiter der Sammlung Fotografie, Museum für Fotografie, Berlin // Emeline Dufrennoy, Künstlerische Direktorin „La Chambre“, Strasbourg // Carolin Ellwanger, Geschäftsführerin des Fotofestivals Mannheim – Ludwigshafen – Heidelberg // Gillies Favier, Fotograf und Leiter des Festivals „Images Singulières“, Séte // Marion Hislen, Kommisarin des „Festival Circulation(s)“ & Präsidentin der Vereinigung „Fetart“, Paris // Andrea Holzherr, Kuratorin und Ausstellungsleiterin der Agentur Magnum, Paris // Annette Kulenkampff, Geschäftsführerin des Hatje Cantz Verlags, Stuttgart // Elke aus dem Moore, Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), Stuttgart // Stefan Ostermeier, Art Director & Bildchef des Magazins „brand eins“, Hamburg // Bernhard Prinz, Fotograf, Künstler & Professor für Fotografie // Josefine Raab, Kulturwissenschaftlerin & Gründerin von gute aussichten // Benoit Rivero, Abteilung „Photo Poche“, Actes Sud, Arles // Benjamin Roi, Fotograf, Paris und Nancy // Nanna Rüster, Body Based Management, Zürich // Francois Saint-Pierre, Direktor des „Centre de photographie“, Lectoure // Dr. Christiane Stahl, Leiterin der Alfred Ehrhardt Stiftung, Berlin // Ingo Taubhorn, Kurator am Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg u.a.

Nanna Rüster eröffnet mit ihrem viel gelobten Tages-Workshop „Dein Bild und Du: Noch Fragen? – jede Menge!“ // Worte, Formen und Haltungen finden, um sich und seine Arbeit in der Öffentlichkeit zu präsentieren“ die „gute aussichten_plattform4“.

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen, Anmeldegebühr: 250,- Euro für 5 Tage.

Anmeldungen bis zum 20.8.2012 via E-mail: plattform@la-chambre.org

Die Programmübersicht als PDF zum herunterladen.

Weitere Informationen hier & unter: www.la-chambre.org und www.guteaussichten.org

Come & see: „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ in Hamburg – Opening, Pressekonferenz & Aftershow-Party

Freitag, 20. April 2012

„Wahrscheinlich“, und das sind die geflügelten Worte von Hamburg, „kommt wieder keiner …!“. Dabei ist es doch seit 8 Jahren so, dass keine Stadt in Deutschland „gute aussichten“ einen derart offenen und herzlichen Empfang bereitet wie die Hansestadt. Dafür schon mal ein herzliches Danke Schön!

Wir freuen uns, am Mittwoch, 25. April 2012 ab 19 Uhr, die Arbeiten der 7 „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ Preisträger/innen Sebastian Lang, Sara-Lena Maierhofer, Johannes Post, Luise Schröder, Miriam Schwedt, Julia Unkel und Franziska Zacharias im Haus der Photographie, Deichtorhallen der interessierten Öffentlichenkeit vorstellen zu dürfen. Hier finden Sie die die Einladung zur Vernissage als PDF – runterladen, ausdrucken, weitersagen, vorbei kommen – wir freuen uns!

Die Presse-Konferenz findet ebenfalls am Mittwoch, 25. April 2012 um 11 Uhr im Haus der Photographie statt. Anwesend sind, neben dem Kurator des Hauses der Photographie, die sieben jungen Talente und die Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab.

Nach der Eröffnung ist vor der Party: Ab 21.30 Uhr lädt der Freundeskreises des Hauses für Photographie zur „gute aussichten“ Aftershowparty ins Zollamt ein, um die Ecke sozusagen, neben der Oberhafenkantine, Stockmeyerstr. 39. Eintritt frei, es gibt Mucke und Getränke – und was Sie an guter Laune mitbringen. Die Einladung als PDF.

Die Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ ist bis zum Sonntag, 3. Juni 2012 im Haus der Photographie, Deichtorhallen zu Gast. Wer schon mal schauen möchte, was die 7 „gute aussichten 2011/2012“ Preisträger/innen zu bieten haben, der schaut hier (Top 7): www.guteaussichten.org.

In Hamburg endet, nach Berlin, Washington DC und Innsbruck, die Ausstellungstour von „gute aussichten 2011/2012“. Doch im August 2012 geht es mit der Themenausstellung „gute aussichten_mustererkennung“ im Museum für Angewandte Kunst, MAKK, in Köln und der „gute aussichten_plattform4“ in Strasbourg weiter.

Die Letzten werden die Ersten sein: Ab Mittwoch, 25. April 2012, bis Sonntag, 3. Juni 2012 „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg

Dienstag, 10. April 2012

Come & see: „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ beschliesst seinen Ausstellungsreigen nach Berlin, Washington DC und Innsbruck in diesem Jahr in Hamburg. Ab Mittwochabend, 25. April 2012, 19 Uhr (Opening), bis zum Sonntag, 3. Juni 2012 sind die Arbeiten der 7 jungen Fotograf/inn/en im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg zu Gast. Die Einladung zur Eröffnung für Sie und Ihre Freunde finden Sie hier als PDF – runterladen, ausdrucken, vorbeikommen – wir freuen uns!

Achtung: Die Pressekonferenz zu „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ findet ebenfalls am Mittwoch, 25. April 2012, um 11 Uhr im Haus der Photographie statt. Anwesend sein werden die 7 „gute aussichten“ Preisträger/innen, die Gründerin des Projektes, Josefine Raab und der Kurator der Ausstellung Ingo Taubhorn. Weitere Infos über die 7 jungen Talente und ihre Arbeiten, wie immer, auf:  www.guteaussichten.org

gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012 – Anmeldeschluss ist am Freitag, den 29. Juli 2011

Samstag, 25. Juni 2011

Der international renommierte Künstler Jürgen Klauke (oben) und der Art-Director der Zeitschrift „enorm“ Carsten Hermann – zwei der in diesem Jahr 8 Jurymitglieder von „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2010/2011“

Die Teilnahme-Bedingungen für den nächsten Wettbewerb „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ stehen auf unserer Website bereit – schon etwas länger… Mit in der Jury sind in diesem Jahr, Ladies first: Wibke von Bonin,  Josefine Raab, Luminita Sabau und die Herren Ludger Derenthal, Carsten Hermann, Mario Lombardo, Ingo Taubhorn sowie, wie fühlen uns sehr geehrt, der international renommierte Fotograf und Künstler Jürgen Klauke. Hier stehen die Teilnahme-Bedingungen mit allen Infos.

Einsendeschluss für „gute aussichten 2011/2012“ ist Freitag, 29. Juli 2011, das Datum des Poststempels zählt.