Artikel mit den Tags "Quoc-Van Ninh"

Bis Sonntag 3. September 2017 im Landesmuseum Koblenz: gute aussichten – junge deutsche fotografie 2016/2017

Samstag, 20. Mai 2017


Die gute aussichten Preisträgerin und Fotografin Carmen Catuti (Zweite von rechts) während der Ausstellungseröffnung in Koblenz im Gespräch mit Vernissagegästen über ihre Arbeit „Marmarilo“

Nach Düsseldorf, Hamburg und Zypern ist die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie 2016/2017 nun bis zum Sonntag 3. September 2017 im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein zu Gast. Hier schliesst sich der Ausstellungsreigen, der bereits im November 2016 im NRW-Forum Düsseldorf seinen Auftakt nahm. Nutzen Sie die letzte Möglichkeit, um die sieben Preisträger-Arbeiten in Deutschland „in echt“ zu sehen.


Die ganze fröhliche Crew während der Eröffnung in Koblenz (v.l.): Die Preisträger Andreas Hopfgarten, Carmen Catuti, Quoc-Van Ninh, Miia Autio, Julia Steinigeweg, Holger Jenss, Chris Becher, die Gründerin von gute aussichten Josefine Raab und die Kuratorin des Hauses, Katrin Seidel

Bei gute aussichten 2016/2017 steht in diesem Jahr nichts geringes im Mittelpunkt als: Das Fremde im Eigenen und das Eigene im Fremden. „Integriert euch doch alle selbst!“ scheinen die Bilder von gute aussichten 2016/2017 dem Betrachter zu zurufen „und entdeckt dabei die Fremde und das Fremde in euch“ – ein Thema also, das nicht nur topaktuell ist, sondern uns alle angeht und berührt. Weitere Informationen über die sieben Arbeiten und jungen Talente finden Sie hier.


Voll: Gespannt verfolgen Eröffnungsbesucher in Koblenz was sich hinter dem Duschvorhang abspielt, wo der Film „Last Chance Junction“ des Preisträgers Holger Jenss (links im Bild) zu sehen ist


Lebhafte Diskussionen mit Besuchern führte auch der Preisträger Quoc-Van Ninh (Zweiter vom rechts) über die Entstehung und Wirkung seiner Arbeit „Tenebrae“

gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 ist bis Sonntag 3. September 2017 täglich von 10 bis 18 Uhr im Landesmuseum Koblenz, in der Festung Ehrenbreitstein zu sehen.
Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, D-56077 Koblenz, Telefon 0261- 6675 – 1503, Fax 0261- 6675 – 4114, Mail landesmuseum-koblenz@gdke.rlp.de., Web www.landesmuseum-koblenz.de. Weitere Informationen.

Hier finden Sie die Einladungskarte zur Ausstellung als freundliches PDF.

Begleitet wird gute aussichten 2016/2017 von dem gleichnamigen Katalog-Buch, das auf 224 Seiten und im praktischen Readerformat die Arbeiten der jungen Künstler ausführlich in Wort und Bild sowie das Projekt vorstellt. Hier finden Sie die Leseprobe des Katalogs & weitere Informationen.

Come, see & discuss: Donnerstag 18. Mai bis Sonntag 3. September 2017 – gute aussichten 2016/2017 im Landesmuseum Koblenz

Sonntag, 7. Mai 2017


Nichts ist hier, wie es scheint, auch wenn es aussieht: Das Plakat für die Ausstellung in Koblenz mit einem Motiv aus Miia Autios Arbeit „Variation of White“

Gerade erst hat gute aussichten 2016/2017 mit über 28 000 Besuchern in den Deichtorhallen, Haus der Photographie Hamburg seine Pforten geschlossen, da geht es mit den sieben jungen Talenten und ihren ausgezeichneten Arbeiten schon weiter.

Bereits am Donnerstag, 18. Mai 2017, 18.30 Uhr eröffnet im Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, die dritte gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 Ausstellung in Deutschland. Selbstverständlich sind die jungen Preisträger/innen Miia Autio, Chris Becher, Carmen Catuti, Andreas Hopfgarten, Holger Jenss, Quoc-Van Ninh und Julia Steinigweg ebenso anwesend, wie die Gründerin von gute aussichten, Josefine Raab, die auch in die sieben Arbeiten der Fotograf/inn/en einführen wird.


Wirken gar nicht verwirrt: Die Preisträger Holger Jenss, links, und Andreas Hopfgarten in Hmaburg vor der Arbeit von Julia Steinigeweg „Ein verwirrendes Potenzial“

Adresse: Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, D-56077 Koblenz, Telefon 0261- 6675 – 1503, Fax 0261- 6675 – 4114, Mail landesmuseum-koblenz@gdke.rlp.de., Web www.landesmuseum-koblenz.de
Das Landesmuseum bittet um Anmeldung per Telefon, Fax oder E-Mail.
Hier finden Sie die Einladungskarte zur Ausstellung als freundliches PDF.

Bei gute aussichten 2016/2017 steht in diesem Jahr nichts geringes im Mittelpunkt als: Das Fremde im Eigenen und das Eigene im Fremden. „Integriert euch doch alle selbst!“ scheinen die Bilder von gute aussichten 2016/2017 dem Betrachter zu zurufen „und entdeckt dabei die Fremde und das Fremde in euch“ – ein Thema also, das nicht nur topaktuell ist, sondern uns alle angeht und berührt. Weitere Informationen über die sieben Arbeiten und jungen Talente.

Kommen Sie vorbei – wir und die jungen Preisträger freuen sich, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Begleitet wird gute aussichten 2016/2017 von dem gleichnamigen Katalog-Buch, das auf 224 Seiten und im praktischen Readerformat die Arbeiten der jungen Künstler ausführlich in Wort und Bild sowie das Projekt vorstellt. Hier finden Sie die Leseprobe des Katalogs & weitere Informationen.
gute aussichten – junge deustche fotografie // new german photography 2016/2017 ist bis Sonntag 3. September 2017 täglich von 10 bis 18 Uhr im Landesmuseum Koblenz, in der Festung Ehrenbreitstein zu sehen.

Save the next date: gute aussichten – junge deutsche fotografie 2016/2017 ab Donnerstag 18. Mai 2017 im Landemuseum Koblenz

Sonntag, 9. April 2017

Kaum wird die Ausstellung in Hamburg ihre Pforten geschlossen haben, eröffnet auch schon gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein.

Die Ausstellungs-Eröffnung findet am Donnerstag, 18. Mai 2017 um 18.30 Uhr im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein in der Stiftungskirche statt. Es begrüsst der Generaldirektor Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Thomas Metz und die Gründerin von gute aussichten, Josefine Raab wird in die Arbeiten der sieben aktuellen Talente einführen. Selbstverständlich sind die jungen Preisträger/innen Miia Autio, Chris Becher, Carmen Catuti, Andreas Hopfgarten, Holger Jenss, Quoc-Van Ninh und Julia Steinigweg anwesend.

Nutzen Sie die Möglichkeit mit den Preisträger/innen und Josefine Raab ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen! Denn bei gute aussichten 2016/2017 steht in diesem Jahr nichts geringes im Mittelpunkt als: Das Fremde im Eigenen und das Eigene im Fremden. „Integriert euch doch alle selbst!“ scheinen die Bilder von gute aussichten 2016/2017 dem Betrachter zu zurufen „und entdeckt dabei die Fremde und das Fremde in euch“ – ein Thema also, das uns alle angeht und berührt. Weitere Informationen.

Adresse:
Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, D-56077 Koblenz, Telefon 0261- 6675 – 1503, Fax 0261- 6675 – 4114, Mail landesmuseum-koblenz@gdke.rlp.de., Web www.landesmuseum-koblenz.de
Das Landemuseum bittet um Anmeldung per Telefon, Fax oder Mail.

Hier finden Sie die Einladungskarte zur Eröffnung & Ausstellung als PDF.

gute aussichten – junge deustche fotografie // new german photography 2016/2017 ist bis Sonntag 3. September 2017 täglich von 10 bis 18 Uhr im Landesmuseum Koblenz, in der Festung Ehrenbreitstein zu sehen.

Zu gute aussichten 2016/2017 ist das gleichnamige Katalog-Buch (D/E) erschienen, das im praktischen Readerformat die sieben Preisträger und deren Arbeiten ausführlich in Wort und Bild vorstellt. Weitere Informationen & die Leseprobe (PDF) stehen hier.

gute aussichten 2016/2017: „Die Neue Deutsche Foto-Welle“ bis Montag 1. Mai 2017 in den Deichtorhallen, Haus der Photographie Hamburg & in den Medien

Montag, 13. März 2017


Donnerstag, 9. März 2017, 20 Uhr: Josefine Raab, die Gründerin von gute aussichten, eröffnet im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 und führt in die Arbeiten der 7 Preisträger/innen ein.


Bbooohhh: Wir sind überwältigt und sagen DANKE!, den über 1600 Gästen, die zur Ausstellungseröffnung gekommen sind und gute aussichten, wie in den 12 Jahren zuvor, so einen herzlichen Empfang bereitet haben! Thanks in xxxl.

Auch wenn der Kurator des Hauses, Ingo Taubhorn (Mitte, mit Brille), hier mit den strahlenden gute aussichten Preisträgern Carmen Catuti (links, mit Schal), Holger Jenss (rechts, mit Brille) und Chris Becher (ganz rechts, mit Mütze), noch nicht weiss, was wir mit gute aussichten 2016/2017 gerade angezettellt haben, erzählt ihm das die Hamburger Morgenpost am 13. März 2017: „Die Neue Deutsche Foto-Welle“! Na, denn! Wie allerdings aus den sieben …

… gute aussichten Preisträgern (v.l.) Holger Jenss, Andreas Hopfgarten, Julia Steinigeweg, Ingo Taubhorn (Kurator), Quoc-Van Ninh, Chris Becher, Miia Autio, Josefine Raab (Gründerin gute aussichten) und Carmen Catuti, über Nacht acht geworden sind, bleibt das Geheimnis der Hamburger Morgenpost.

gute aussichten 2016/2017 in weiteren Medien: Im NDR Fernsehen (mit Video), bei SAT.1 TV (mit Video), in der Welt, bei der ZEIT, im Hamburger Abendblatt, in der c´t Digitale Fotografie, in der PHOTOGRAPHIE, als englisches Special bei Der Greif, in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, im Deutschlandfunk (Audio Stream), bei hamburg.de. in der ProfiFoto, bei LFI, bei Piag und in der SZENE Hamburg. Unsere freundlichen Kolleg/inn/en in Spanien von 20 Minutos haben so über gute aussichten 2016/2017 berichtet (Spanisch).

gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 ist bis Montag 1. Mai 2017 zu Gast in den Deichtorhallen, Haus der Photographie Hamburg. Hier steht die Einladungskarte zur Ausstellung als PDF.

Innerhalb der Ausstellung findet unser Begegnungs- & Kommunikations-Forum für junge Fotograf/inn/en, die gute aussichten_plattform8: WHERE?! vom 23.-26. März 2017 statt. Das detaillierte Programm & alle Informationen stehen hier.

Zu gute aussichten 2016/2017 ist der gleichnamige Katalog (D/E) im Sieveking Verlag erschienen, der hier ausführlich vorgestellt wird und auch in der Buchhandlung des Hauses der Photographie zu erwerben ist. Mehr Infos & eine Leseprobe gibts hier.

Save the next date: gute aussichten 2016/2017 ab Donnerstag 9. März 2017 im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg

Sonntag, 15. Januar 2017

Kaum haben sich die Türen der Ausstellung im NRW-Forum Düsseldorf geschlossen, geht es auch schon weiter. Save the next date: gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 eröffnet am Donnerstag 9. März 2017, 19 Uhr, im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg seine Pforten. Zusammen mit den sieben diesjährigen Preisträger, hier …

… im Bild von links nach rechts: Carmen Catuti, Julia Steinigeweg, Quoc-Van Ninh, Miia Autio, Chris Becher, Holger Jenss, Josefine Raab (Gründerin), Stefan Becht (Gründer) und Andreas Hopfgarten, freuen wir uns riesig auf die nunmehr 13. gute aussichten Ausstellung in Hamburg und die stets aufgeschlossen und begeisterungsfähigen Hanesaten.

Kommen Sie vorbei, bringen Sie Ihre Freunde mit und lassen Sie sich überraschen von visuellen und erzählerischen Werken, die in ihrer ganzen Vielfältigkeit doch einem Tenor folgen: Integriert euch doch alle selbst!

gute aussichten 2016/2017 ist bis Montag 1. Mai 2017 in Hamburg zu sehen. Hier gibt es die Einladung zur Ausstellung als PDF (79 kb).

Achtung: Die Presse-Konferenz zu gute aussichten 2016/2017 mit den Preisträgern, Josefine Raab und Ingo Taubhorn findet ebenfalls am Donnerstag, 9. März 2017 um 11 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg statt. Hier steht Ihnen die Presse-Mappe zur Ausstellung in Hamburg als PDF zur Verfügung.

gute aussichten dankt herzlich für 2016 & willkommen in 2017

Donnerstag, 22. Dezember 2016

ga_16_17_crew_all_nrw_forum_340

Die sieben gute aussichten Preisträger/inn/en 2016/2017 (v.l. Carmen Catuti, Julia Steinigeweg, Quoc-Van Ninh, Miia Autio, Chris Becher, Holger Jenss, Josefine Raab, Stefan Becht & Andreas Hopfgarten), hier zusammen mit den Gründern des Projekts im November 2016 im NRW-Forum Düsseldorf, und gute aussichten sagen herzlich: Danke Schön! für ein übervolles, bewegendes und ereignisreiches Jahr 2016.

Zugegeben – so langsam kommen wir etwas ins Schleudern bei der Vielzahl unserer Aktivitäten, den unterschiedlichsten Kooperationen und all den Menschen, die uns dabei unterstützen. So ist es, z.B., nur der Initative und dem Engagement der beiden Preisträgern Julia Steinigeweg und Quoc-Van Ninh zum verdanken, dass es gute aussichten nun seit November auch bei dem Bilderflutdienst Instagram gibt. Mit anderen Worten: Wir freuen uns riesig, über jedes helfende Herz und jede tätige Hand, die gute aussichten weiter befördert. Kontakt: info@guteaussichten.org

Da unser Danke Schön!//Thank you! im aktuellen gute aussichten Katalog nun bereits sechs volle Seiten umfasst, die Schrift dabei immer kleiner wird und …

ga_16_17_catalogue_thank_you_front_310

… droht aus allen Nähten zu platzen, so dass wir es hier nicht angemessen abbilden können, haben wir es als kleines, freundliches PDF (74 kb) hinterliegt: Klick, klick, klick – Danke Schön!

ga_16_17_crew_titles_430

Während die sieben gute aussichten 2016/2017 Preisträger sich hier – im wahrsten Sinn der Worte – gegenseitig die Stange halten, damit ihre Arbeiten, die bis 15. Januar 2017 im NRW-Forum zu bewundern sind, an die Wand kommen, sind die Werke der neun gute aussichten 2015/2016 Preisträger noch bis Ende Februar 2017 im CCAM, dem Centro Cultural Alemán in Monterrey, Mexico, zu Gast. Was, wieder ein Danke Schön!, ausschliesslich der Beharrlichkeit von Brigitte Läubin zu verdanken ist.

Wir wissen nicht, wo Quoc-Van Ninh da hin schaut, was Josefine Raab gerade mit Andreas Hopfgarten bespricht oder was Miia Autio denkt. Aber eins ist gewiss: Auch das Jahr 2017 wird voller gute aussichten sein. Lassen Sie sich gleich im Januar 2017 von uns überraschen mit einem nagelneuen Projekt, auf das wir uns wirklich freuen.

Bis dahin wünschen wir Ihnen/Dir und Ihren/Deinen Lieb(st)en einige gute, entspannte Tage, happy xxx-mas! und fröhliches Feiern.

Ab sofort: gute aussichten – new german photography bei Instagram

Samstag, 5. November 2016

instagram_pic_400

Na endlich: Ab sofort finden Sie gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography auch beim Bilderflutdienst „Instagram“, genau hier: www.instagram.com/gute_aussichten/

Vielen Dank an die aktuellen Preisträger 2016/2017 Julia Steinigeweg & Quoc_Van Ninh, die das ermöglichst haben!

gute aussichten 2016/2017: Die 7 Preisträger & ihre vielfältigen Arbeiten sind da

Freitag, 14. Oktober 2016

Sechs der sieben gutgelaunten Preisträger von gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2016/2017 im September 2016 im head quarter von gute aussichten in Neustadt/W. (v.l.): Holger Jenss, Quoc-Van Ninh, Andreas Hopfgarten, Miia Autio, Chris Becher, Carmen Catuti und die Gründerin des Projekts Josefine Raab.

julia_300

Die siebte Preisträgerin, die nicht auf dem Foto oben war, weil sie das Foto aufnahm, ist Julia Steinigeweg, hier von Andreas Hopfgarten ins Bild gesetzt.

Sie, Julia, spielt übrigens gerne mit Puppen, was durchaus zu einem „verwirrenden Potenzial“ führt, was wir dann hier auf- und erklären.

Eine Auswahl der ersten Bilder der sieben gute aussichten 2016/2017 Preisträger Arbeiten finden Sie hier.