Artikel mit den Tags "Washington DC"

Save the next dates: „gute aussichten 2014/2015“ ab Donnerstag 5. März 2015 in Washington DC & ab Freitag 27. März 2015 in Koblenz

Samstag, 14. Februar 2015

ga_14_15_invi_wash_dc_cover_450

Bereits zum 10. Mal (Jubiläum!) ist „gute aussichten“ zu Gast in der amerikanischen Hauptstadt. Die „Opening Reception“ der Ausstellung „gute aussichten – new german photography 2014/2015“, bei der eine schöne Auswahl der 8 Preisträger Arbeiten präsentiert wird, findet am Donnerstag 5. März 2015 ab 18 Uhr im Goethe-Institut Washington DC (812 Seventh Street, NW, Washington, DC 20001) statt. Zur Online-Einladung und -Anmeldung gehts hier.

ga_14_15_invi_koblenz_cover_400

2015 ist „gute aussichten“erstmals im Landesmuseum Koblenz, auf der Festung Ehrenbreitstein zu sehen. Die Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015“ ist im Ravelin, in der Kapelle und im Haus der Fotografie der Festung zu Gast. Die Eröffnung findet am Freitag 27. März 2015 ab 18.30 Uhr auf der Festung Ehrenbreitstein (56077 Koblenz) in Anwesenheit der 8 Preisträger, der Gründerin von „gute aussichten“ Josefine Raab und dem Generaldirektor Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Thomas Metz statt. Weitere Informationen stehen hier.

Alle Orte & Termine von „gute aussichten 2014/2015“ auf einen Blick.

„gute aussichten 2014/2015“: Die 8 Preisträger & ihre Arbeiten vom 23.11.2014 – 11.01.2015 im Museum Marta in Herford

Mittwoch, 12. November 2014

Die 8 Preisträger/innen von gute aussichten – junge deutsche fotografie//new german photography 2014/2015 sind: Karolin Back, Katharina Fricke, Andrea Grützner, Marvin Hüttermann, Stefanie Schroeder, Jannis Schulze, Kolja Warnecke und Eduard Zent. Weitere Informationen zu den Preisträgern und ihren Arbeiten finden Sie hier.

Wie das Bild aus der Preisträger-Arbeit, dem Film „Ein Bild abgeben“ von Stefanie Schroeder zeigt, stehen die jungen acht Talente in diesem Jahr mitten im Leben.

Der Eröffnungs-Ausstellung von „gute aussichten 2014/2015“ findet am Sonntag, 23. November 2014, 11.30 Uhr im Museum Marta Herford in Anwesenheit der 8 Preisträger/innen und der Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab statt. Hier gehts zur Einladungskarte.

Achtung: Die Presse-Konferenz zur Ausstellung ist bereits am Donnerstagmorgen, 20. November 2014, ab 11 Uhr im Museum Marta Herford.

Der weitere, weltweite Ausstellungszyklus, zu dem auch die Arbeit von Jannis Schulze „Quisqueya“ (oben) gehört, führt uns ins das Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg (ab 22. Januar 2015), nach Washington DC, USA (ab 5. März 2015), Koblenz (ab 28. März 2015), Nicosia, Zypern (ab 13. April 2015), Tallinn, Estland (ab 1. Mai 2015) und Mexico City, Mexico (ab Ende Mai 2015). Weitere Informationen asap.

Die gute aussichten_plattform6: HOW?!, unser Begegnungs- & Kommunikations- Forum für junge Fotograf/inn/en, unter dem Patronat des Fotografen, Künstlers und Professors für Fotografie Bernhard Prinz, findet vom 19. – 22. Februar 2015 im Haus der Photographie, Deichtorhallen, in Hamburg statt. 3,5 Tage garantiert volles Programm: Vorträge, Workshops, Portfolio-Review, … Begrenzte Teilnehmerzahl, bei Interesse Mail an: info@guteaussichten.org, mehr Infos asap.

Save the Date: Ausstellungs-Auftakt von „gute aussichten 2014/2015“ am Sonntag 23.11.2014 im Museum Marta Herford

Sonntag, 19. Oktober 2014

Save The Date: Bereits am Sonntag, 23. November 2014, 11.30 Uhr eröffnet die erste „gute aussichten – junge deutsche fotografie / new german photography 2014/2015“ Ausstellung im Museum Marta in Herford. Dort werden dann erstmals die Arbeiten der 8 „gute aussichten 2014/2015“-Preisträger/innen der geneigten Öffentlichkeit präsentiert. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns! Die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung als PDF.

Welche 8 – sehr unterschiedlichen – Arbeiten für „gute aussichten 2014/2015“ von der siebenköpfigen Jury, zu der u.a. der renommierte Fotograf Paul Graham gehörte, ausgewählt wurden, verraten wir (hier) am Dienstag, 4. November 2014.

Der Ausstellungszyklus von „gute aussichten 2014/2015“ wird uns, nach dem Museum Marta Herford, im Jahr 2015 u.a. nach Hamburg, Washington DC, Tallinn, Koblenz und Mexico City führen.

Save the – last – date: „gute aussichten 2013/2014“ von 16. September 2014 bis 16. Oktober 2014 in Mailand

Freitag, 29. August 2014

Während alle schon ganz begierig auf die Preisträger/innen und die Arbeiten von „gute aussichten 2014/2015“ warten – nein(!), wir verraten jetzt noch nichts, sorry, aber ab 4. November 2014 werden wir damit ganz offiziell –, bauen wir für „gute aussichten 2013/2014“ nochmals die grosse Bühne.

Save the – last – date: Am Dienstag 16. September 2014 um 18.30 Uhr eröffnet in der italienischen Modemetropole Mailand im Institut Francais, in freundlicher Kooperation mit dem dortigen Goethe-Institut, die letzte Ausstellung von „gute aussichten – junge deutsche fotografie / new german photography 2013/2014“.

Gezeigt werden neben allen 9 Preisträger-Arbeiten von „gute aussichten 2013/2014“ 3 Arbeiten junger französischer Fotograf/innen unseres Kooperations-Partners in Frankreich „La Chambre“. Daher auch der so schön erweitere Titel der Ausstellung: „Boune Prospettive – giovane fotografia tedesca e francese“ – eben „gute aussichten“ auf Italienisch …;-)*

Ausstellungs-Eröffnung: Am Dienstag, 16. September 2014 um 18.30 Uhr im Institut Francais, Corso Magenta 63, I-20123 Milano, Italy, Telefon +39 02 48 59 19 1, www.institutfrancais-milano.com. Neben der Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab werden mindestens 3 „gute aussichten 2013/2014“ Preisträger/innen in Mailand anwesend sein und -natürlich- unsere Kolleg/inn/en von „La Chambre“ – kommen Sie vorbei, wir freuen uns!

Die Ausstellung ist bis Donnerstag 16. Oktober 2014 in Mailand zu Gast. Die Einladung zu der Eröffnung und der Ausstellung als PDF finden sie hier.

In Mailand beschliesst „gute aussichten 2013/2014“ seinen Ausstellungszyklus, der im November 2013 in Los Angeles begann und uns über Hamburg, Washington DC, Strasbourg, Nicosia, München und Mexico City bis nach Mailand führte. Wir danken allen Häusern, Institutionen und besonders den Menschen, die dort arbeiten und tätig sind sowie den sehr zahlreichen Besuchern der Ausstellungen für ihre rege Unterstützung, ihr freundliches Interesse und ihre Begeisterung für „gute aussichten“.

Washington DC welcomes „gute aussichten 2013/2014“ with a snowstorm

Montag, 3. März 2014

Here we are: Washington DC, Monday morning… the Capital City takes a big wintersleep… und dann schauen wir mal, wann wir loslegen können mit dem Aufbau der Ausstellung „gute aussichten – new german photography 2013/2014“ …

Bereits zum neunten Mal: „gute aussichten – new german photography 2013/2014“ ab Donnerstag, den 6. März 2014 in Washington DC

Sonntag, 23. Februar 2014

Kaum liegt die Ausstellungseröffnung von „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2013/2014“ in Hamburg hinter uns (und ist dort im Haus der Photographie, Deichtorhallen noch bis zum 23. März 2014 zu sehen), wird eine sehr schöne und repräsentative Auswahl der 9 Preisträger-Arbeiten ab Donnerstag, 6. März 2014, ab 18 Uhr in der amerikanischen Hauptstadt zu Gast sein.

Bereits zum neunten Mal – und wie immer sehr gerne – wird „gute aussichten“ mitten in Chinatown, im Goethe-Institut Washington DC, 812 Seventh St. NW, von Donnerstag, 6. März 2014 bis Freitag, 25. April 2013 zu sehen sein. Die Opening Reception findet am Donnerstag, 6.3.2014 um 6pm statt, in Anwesenheit von Josefine Raab, der Gründerin von „gute aussichten“, die auch in die Werke der 9 „gute aussichten 2013/2014“-Preisträger/innen einführen wird.

Die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung gute aussichten – new german photography 2013/2014 steht hier als PDF bereit. Einfach runterladen, ausdrucken, vorbeikommen – wir freuen uns!

Begleitet werden wir in diesem Jahr von Ludger Derenthal, dem Leiter des Museums für Fotografie in Berlin, der auch immer wieder mal Jurymitglieder bei „gute aussichten“ und dem Projekt seit 2005 verbunden ist. Zuletzt war „gute aussichten 2011/2012“ im Winter 2011/Frühjahr 2012 im Museum für Fotografie in Berlin zu Gast.

Das schöne „gute aussichten 2013/2014“ – Spezial-Heft & wo es überall zu finden ist

Samstag, 11. Januar 2014

Wie in jedem Jahr überraschend neu und anders: Das „gute aussichten“ – Spezial-Heft. Und wie in jedem Jahr, seit 10 Jahren (!), wunderbar gestaltet von unserem Mitstreiter der allerersten Stunde, Mario Lombardo, und seinem Team des Bureaus Lombardo. Das gesamte Heft als low PDF (2,8 MB) steht hier.

Auf 16 Seiten stellt das „gute aussichten 2013/2014“-Spezial-Heft die neun aktuellen Preisträger/innen und ihre vielfältigen Arbeiten kurz in Bild und Text (Deutsch/Englisch) vor. Eine Art Programmheft der feineren Art. Zur Orientierung für die Ausstellungsbesucher und als „Geschmackshappen“ für die Leser/innen unserer Medien-Partner, die das „gute aussichten 2013/2014“-Spezial-Heft ihren Zeitschriften beilegen. In diesem Jahr sind das die Magazine brand eins, ProfiFoto und das Revue Magazine: Vielen Dank für die freundliche, kontinuierliche Unterstützung und das Engagement.

Das kostenfreie „gute aussichten 2013/2014“-Spezial-Heft gibt es ausserdem hier:

Bad Homburg von der Höhe: SoSo Suhi. Berlin: Museum für Fotografie; Bureau Mario Lombardo. Bordeaux: Goethe-Institut. Burghausen: Haus der Fotografie. Dortmund: Künstlerhaus Dortmund. Frankfurt/Main: Art Foyer DZ Bank; Atelier Markgraph; Club Michel. Freising: Schafhof – Europäisches Künstlerhaus. Hamburg: Deichtorhallen, Haus der Photographie; Galerie Robert Morat; Tantus Photo Galerie. Herford: Museum Marta Herford. Innsbruck: Fotoforum West. Köln: MAKK – Museum für Angewandte Kunst. Mailand: Goethe-Institut; Institut Francias. Mannheim: Zephyr – Raum für Fotografie: Mexiko City: Goethe-Institut. München: Museum Stuck Villa. Neustadt/Weinstrasse: Büro gute aussichten. Nicosia: Goethe-Institut. Strasbourg: La Chambre. Stuttgart: vhs-photogalerie. Washington DC: Goethe-Institut.

Wer noch nicht hat und gerne hätte, wendet sich an: info@guteaussichten.org.

gute aussichten 2013/2014 – coming soon …

Dienstag, 29. Oktober 2013

Die 9 Preisträger/innen von „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2013/2014“ stehen fest und werden dieser Tage bekannt gegeben – nur noch einen Augenblick Geduld.

Zur Erinnerung: So sieht es aus, wenn „gute aussichten“ um die Welt tingelt, dann wird unser Leben von Kisten, Akkuschrauber und Verpackungsmaterial bestimmt…

gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2013/2014 coming soon in this cities and locations

Hier schon einmal der -vorläufige und recht umfängliche- Ausstellungszyklus für „gute aussichten 2013/2014“, der bereits am Freitag, 15. November 2013, ab 18.30 Uhr, in Los Angeles beginnen wird.

Auftakt-Ausstellung, Auswahl
Freitag, 15. November 2013 bis Freitag, 13. Dezember 2013
L.A. Los Angeles, USA, Goethe Institut

Auftakt-Ausstellung Deutschland, voll umfänglich
Donnerstag, 6. Februar 2014 bis Sonntag 23. März 2014
Hamburg, Haus der Photographie, Deichtorhallen

Repräsentative Auswahl
Donnerstag, 6. März 2014 bis Freitag 25. April 2014
Washington DC, USA, Goethe Institut

OBLICK
3 ausgesuchte Preisträger-Arbeiten von gute aussichten 2013/2014
Freitag 4. April 2014 bis Sonntag 1. Juni 2014
Strasbourg, France, La Chambre

Voll umfänglich
Mittwoch, 9. April 2014 bis Dienstag, 10. Juni 2014
München, Museum Villa Stuck

gute aussichten_plattform5
Mittwoch 23. April 2014 – Sonntag, 27. April 2014
Strasbourg/Offenburg, Frankreich/Germany, La Chambre

Repräsentative Auswahl
Ab Mitte Mai 2014 bis Ende August 2014
Mexiko City, Mexiko, Goethe Institut

Repräsentative Auswahl
Frühjahr 2014
Zypern/Cyprus, Nicosia, Goethe Institut

Repräsentative Auswahl & 3 französische Arbeiten von La Chambre
Donnerstag 11. September 2014 – Freitag 24. Oktober 2014
Mailand/Milano, Italien, Goethe Institut & Institut Francais

Repräsentative Auswahl GA 13/14 Auswahl
Ab September 2014 bis Oktober/November 2014
Chicago, USA, Goethe Institut

OBLICK
3 ausgesuchte Preisträger-Arbeiten von gute aussichten 2013/2014
Oktober 2014 bis November 2014
Bordeaux, France, Goethe Institut

Achtung: Termine können sich kurzfristig ändern oder weitere Ausstellungen dazu kommen. Bitte regelmässig unsere Website checken: www.guteaussichten.org

Josefine Raab, die Gründerin, über „gute aussichten“, „photography made in germany“

Samstag, 27. Juli 2013

Josefine Raab (links), die Gründerin von „gute aussichten“, hier bei der Eröffnung der „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ Ausstellung und der Einführung in die Arbeiten der Preisträger Ende Februar 2013 …

im Goethe Institut Washington DC, erzählt für alle, die es gerne nochmal direkt aus dem Nähkästchen hören möchten, die Geschichte und Idee des Nachwuchsförderungs-Projektes „gute aussichten – junge deutsche fotografie“.

„gute aussichten“: photography made in germany (Deutsch).

„gute aussichten“: photography made in germany (English).

Im Hinblick auf das 10jährige Jubiläum von „gute aussichten“ schon mal ein erster schöner Anklang …

Letzte Ausstellungsstation in Deutschland: „gute aussichten 2012/2013“ bis Sonntag, 23. Mai 2013 in der vhs-photogalerie Stuttgart

Dienstag, 26. März 2013

Während „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ in den USA, wo die Ausstellung ja gerade in Washington DC im Goethe-Institut zu Gast ist, noch etwas länger unterwegs sein wird (ab September 2013 in Chicago und dann voraussichtlich in Los Angeles und San Francisco), endet der deutsche Ausstellungszyklus am Sonntag, den 12. Mai 2013 in Stuttgart. Bis dahin sind die wunderbaren Arbeiten der aktuellen 7 „gute aussichten 2012/2013“ – Preisträger/innen noch in der vhs-photogalerie (direkt am Rotebühlplatz) zu sehen, nachdem die Werke bereits im Museum Marta Herford und dem Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg ihr ebenso zahlreiches wie geneigtes Publikum erreicht haben. Alle Ausstellungen & Aktionen.

Am Samstag, 23. März 2013, widmeten die Kolleg/innen der „Stuttgarter Zeitung“ am Beispiel der umfangreichen s/w- Serie von Henning Bode, „Die Kinder des King Cotton“ dem Nachwuchsförderungs-Projekt eine Seite.

Die Geschichte steht hier auch als PDF zur Verfügung.

Die Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ ist noch bis zum 12 Mai 2013 täglich von 8-23 (!) Uhr, am Sonntag von 9 – 18 Uhr, in der dritten und vierten Etage der vhs-photogalerie, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart zu sehen. Kommen Sie vorbei, es lohnt sich … – die offizielle Einladungskarte finden Sie hier.

„gute aussichten 2012/2013“: Opening discussion & reception at the Goethe-Institut Washington DC

Donnerstag, 7. März 2013

Ach, wenn es für uns nur auch so leicht wäre, wie hier Alexander Calders Vogel durch die Luft in der Philipps Collection, über den grossen Ozean zu fliegen ….

Was mensch so alles braucht, um die Ausstellung „gute aussichten – new german photography 2012/2013“ im Goethe-Institut Washington DC auf zu bauen …

… lässt sich, auch wenn wie hier 2 alte, schon gut aufeinander eingespielte Profis zu Gange sind, ganz gut erahnen. Damit es …

… bei der – wie immer gut besuchten – Eröffnung von „gute aussichten 2012/2013“ so aussieht, wie es dann aussieht.

Neu in diesem Jahr: Vor der „Opening reception“ gab es eine kleine Diskussionsrunde zum aktuellen Stand der jungen Fotografie in den USA und Deutschland mit (v.l.n.r.) Laurie Snyder (Maryland Institute College of Art), Josefine Raab (Gründerin „gute aussichten“), Nate Larson (Maryland Institute College of Art) und Andrea Nelson (National Gallery of Art) im …

… Kino- und Vortragssaal des Goethe-Instituts DC, dessen …

… Eingangsbereich, hier mit den wunderbaren Arbeiten von Saskia Groneberg (Office Plant) und Nikolai Rapp (Death White Men’s Clothes), …

… doch aussergewöhnlich gut von den örtlichen Gesetzeshütern bewacht wurde!

Save the next date: „gute aussichten 2012/2013“, February 27, 2013, Opening reception, Goethe-Institut Washington DC

Dienstag, 12. Februar 2013

Wenn das Jahr doppelt so viele Tage hätte, wie es hergibt, könnten wir vielleicht glauben, dass nun schon wieder eins vorbei! Trotzdem: Wir freuen uns auf die bereits achte (!) Präsentation von „gute aussichten – new german photography 2012/2013“ im Goethe Institut Washington DC (812 Seventh St. NW, Washington, DC) am Mittwoch, den 27. Februar 2013 von 18 – 20.30 Uhr.

Der „Opening reception“ geht in diesem Jahr eine „Opening discussion“ voraus mit der Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab, Andrea Nelson von der National Gallery of Art sowie Laurie Synder und Nate Larson vom Maryland Institute College of Art, mit dem Thema: Trends in Photography. Dazu haben wir ja eine ausgeprägte Meinung …

Die Einladungskarte zur Eröffnung und Ausstellung als PDF / Invitation for the Opening discussion and reception as PDF.

Im Original heisst es da: „Award winning works from the most recent annual German graduate photography competition“ … „gute aussichten 2012/2013“ auf der Website des Goethe Instituts Washington DC.

Der Katalog: gute aussichten – junge deutsche fotografie / new german photography 2012/2013

Freitag, 11. Januar 2013

Überall erhältlich, wo´s gute Bücher gibt: Das neue Katalog-Buch gute aussichten – junge deutsche fotografie / new german photography 2012/2013 (Deutsch/Englisch) stellt auf 212 Seiten und in über 300 Abbildungen die 7 Preisträger/innen und ihre wunderbaren Arbeiten vor und begleitet die aktuellen Ausstellungen im Museum Marta Herford, dem Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg, den Goethe Instituten Washington DC, Boston und Chicago, sowie in der vhs photogalerie, Stuttgart.

Wie bereits im letzten Jahr schön und auf den Punkt gestaltet von Pixelgarten (Catrin Altenbrandt, Catrin Sonnabend & Adrian Niessler), erstmals im besten 4c-Offset auf feinstem Papier gedruckt im ganz und gar praktisches Reader-Format von 15 x 21 cm und das alles zum äusserst verträglichen Preis von gerade mal 19,99 Euro. Mit Beiträgen von Hubertus von Amelunxen, Wibke von Bonin, Julika Neumann, Antoinette Schmelter de Escobar, Sabine Schnakenberg und Sabine Tropp, herausgegeben von Stefan Becht und Josefine Raab, ausführlicher Dokumentationsteil, erstmals erschienen im engagierten Verlag richter I fey, Düsseldorf mit der ISBN 978-3-941263-51-2. Der Flyer zum Buch als PDF.

Wer’s gleich bestellen möchte, schreibt einfach eine E-Mail an:
info@guteaussichten.org

Weitere Informationen zu allen 9 „gute aussichten“-Katalog-Büchern finden Sie hier.

Impressions: „gute aussichten – new german photography 2011/2012“ im Goethe Institut Washington DC

Samstag, 11. Februar 2012

Bis 29. April 2012 ist die Ausstellung „gute aussichten – new german photography 2011/2012“ im Goethe Institut Washington DC zu Gast. Bereits zum siebten Mal durfte „gute aussichten“ die jungen Talente in der amerikanischen Hauptstadt der Öffentlichkeit vorstellen. Hier eine kleine Fotoshow vom Aufbau, der Führung und der Eröffnung der Ausstellung …

Ein Mann in einer Kiste auf der Suche nach der Kunst. Das nennt sich, im Fachjargon: Kiste auspacken!

Eine Frau am Tisch mit ziemlich viel Kunst: Was gehört hier wohin? – das ist die Frage!

Wir streicheln das Kunstwerk: So langsam kommt ein bischen Ordnung ins Chaos…

… und, dank der trickreichen Positionierung des Lasers, einige Bilder an die Wand …

Josefine Raab, Gründerin von „gute aussichten“, ganz rechts im Bild, führt das Team des Goethe-Instituts Washington DC durch die fast fertig aufgebaute Ausstellung …

… aufmerksame Zuhörer/innen und Hingucker/innen bei der Führung

Dann ist doch noch das artistische Anbringen des „gute aussichten“ Schriftzugs notwendig, …

… bevor Tomasz die Tür zum Kino schliessen kann, ein …

… letzter Kniefall vor der Kunst, die an die Wand muss, bevor die Chefin …

… Josefine Raab, ganz rechts, die gut besuchte Ausstellung mit ihrer Einführung in die Arbeiten der 7 Preisträger/innen eröffnet

Hier zusammen mit Wilfried Eckstein, dem Leiter des Goethe Instituts Washington DC, …

… und das interessierte Vernissage Publikum des Abends, …

… während auf der Strasse, mitten in Gallery Place, das nächtliche Leben tobt …

… sind die Menschen mit den Bildern beschäftigt oder ins Gespräch vertieft …

… wie hier Norma Broadwater vom Goethe Institut auf der anderen Seite des Roundtables

For more informations, also in english, please visit the website from the Goethe Washington DC or visit: www.guteaussichten.org

„gute aussichten – new german photography 2011/2012“ ab Donnerstag 2. Februar 2012 bis Freitag 27. April 2012 im Goethe-Institut Washington DC zu Gast

Sonntag, 22. Januar 2012

Zum siebten Mal, seit Bestehen von „gute aussichten – junge deutsche fotografie“, haben wir in diesem Jahr die Ehre und die grosse Freude die aktuellen Preisträger/innen und ihre Arbeiten im Goethe-Institut Washington DC präsentieren zu dürfen.

Von Donnerstag, 2. Februar 2012, Opening reception 6-8 pm, bis zum Freitag, 27. April 2012, ist eine schöne, repräsentative Auswahl von „gute aussichten – new german photography 2011/2012“ in der amerikanischen Hauptstadt zu Gast.

Wie die renommierte Washington Post bereits im August 2009 über „gute aussichten – new german photography“ schrieb: „It’s an annual tradition — the best work of young German photographers goes on display at Goethe-Institut …“, freuen wir uns in diesem Jahr die Arbeiten von Sebastian Lang (Behaviour scan), Sara-Lena Maierhofer (Dear Clark), Johannes Post (Inform), Luise Schröder (Shaping the myth), Miriam Schwedt (untiteld), Julia Unkel (Facing) und Franziska Zacharias (le noir familier) zeigen zu können.

Einaldungskarte zur Ausstellung/Invitation Exhibtion „gute_aussichten_2011/2012“ (PDF)