Artikel mit den Tags "workshop"

gute aussichten_plattform8: WHERE?!, das Begegnungs- & Kommunikations-Forum für junge Fotografen von 23. bis 26. März 2017 in Hamburg mit über 50 Fotografie-Experten

Samstag, 4. Februar 2017

Die achte gute aussichten_plattform für Studierende des Fachs Fotografie und junge Fotografen findet unter dem Patronat des Künstlers und Professors für Fotografie Bernhard Prinz von Donnerstag, 23. März 2017 bis Sonntag, 26. März 2017 in Zusammenarbeit mit dem Haus der Photographie, Deichtorhallen in Hamburg statt.

Der Schwerpunkt der gute aussichten_plattform8: WHERE?! liegt auf den Fragen: WO sollte ich meine Bilder zeigen? WO, WIE und WEM präsentiere ich mich und meine Arbeit? Zum Beispiel in einer Redaktion, einer Galerie, bei einer Agentur, in einem Ausstellungshaus, bei einem Buchverlag, im Internet oder, oder, oder… Was muss ich beachten, wie sollten meine Arbeiten aufbereitet sein und wie sollte ich wo auftreten? Dabei liegt unser Fokus immer auf der ganz praktischen Anwendung und dem konstruktiven Dialog miteinander. Bisher über 50 Fotografie-Experten, -Liebhaber und -Profis stehen 3,5 Tage den Teilnehmern Rede und Antwort, geben Tipps und gewähren Einblicke in ihre sehr unterschiedlichen Arbeitsweisen.

P21A5213_nanna_bernh_450

Neben Josefine Raab, der Gründerin von gute aussichten, unsere beiden treuen Weggefährten und die wichtigsten Konstanten einer jeden gute aussichten_plattform: Nanna Rüster, Executive Coach (Frankfurt/M.) und, leicht unscharf links im Bild, Bernhard Prinz, Künstler und Professor für Fotografie (Hamburg, Kassel).

DAS aktuelle, noch wachsende PROGRAMM (Stand 24.2.2017)

Donnerstag, 23. März 2017, 16 bis 18 Uhr
Fokus: Guter Start – Kuration & Auswahl
Begrüssung im Haus der Photographie, Deichtorhallen mit Josefine Raab, Nanna Rüster, Ingo Taubhorn und Stefan Becht. Anschliessend Führung durch die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie 2016/2017 im Haus.

Freitag, 24. März 2017, 9.30 bis 18 Uhr
Fokus: Gute Präsentation
Eintägiger praktischer Präsentations-Workshop mit Nanna Rüster, Executive Coach, Frankfurt/Main.
“Dein Bild und Du: Noch Fragen? – jede Menge!” // Worte, Formen und Haltungen finden, um sich und seine Arbeit in der Öffentlichkeit gut, selbstverständlich und professionell zu präsentieren.

Freitag, 24. März 2017, 20.30 bis 23 Uhr
Fokus: Gutes Zusammensein
Wer mag, der kommt: Get-together für alle Referenten, Portfolio-Viewer, Teilnehmer der gute aussichten_plattform8: WHERE?! im schönen Hongkongstudio (Hongkong Strasse 3-5, 20457 Hamburg) unseres Freundes und Art Directors Stefan Kiefer. Der erste Drink geht auf gute aussichten, danach zahlt jeder, was er schluckt.

Samstag, 25. März 2017, 10 bis 18 Uhr
Fokus: Gute Aussichten – ganz konkret
Kurzvorträge und Präsentationen mit anschliessenden Fragerunden zu den Bereichen Hochschule, Wettbewerb, Publikation, Künstlerbuch, Magazin, Redaktion, Agentur, Galerie, Ausstellungshaus, …
AFF Galerie, Berlin, Sarah Strassmann, Fotografin und gute aussichten Preisträgerin 2008/2009 stellt zusammen mit Mika Gröber das Konzept des Projektraumes und Kollektivs AFF Galerie in Berlin vor.
Simon Karlstetter, Gründer & Artistic Director Der Greif, Organisation für zeitgenössische Fotografie, Augsburg/München, stellt das Projekt vor.
Birte Kreft, Programmleiterin des Kerber Verlages, Bielefeld/Berlin, berichtet über die Zusammenarbeit mit junge Fotograf/inn/en und die Kriterien, unter denen Fotografie-Bücher im Kerber Verlag erscheinen.
Stefan Ostermeier, Bildchef der Zeitschrift „brand eins“, Hamburg: Wie wählen wir Fotografien für brand eins aus und wie sollte eine Mappe aufbereitet sein, mit der sich Fotografen bei uns bewerben?
Bernhard Prinz, Künstler, Professor für Fotografie, beleuchtet die Felder Hochschule und Kunstmarkt und wie mit beiden umzugehen ist.
Josefine Raab, Kunsthistorikerin und Gründerin von gute aussichten, gibt Tipps und verrät Tricks, um professionell an Wettbewerben teilzunehmen.
Julia Steinigeweg, freie Fotografin, Hamburg, und gute aussichten 2016/2017 Preisträgerin im Gespräch mit Stefan Becht: Und was hat das jetzt alles gebracht?
Ingo Taubhorn, Kurator Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg stellt die Kriterien vor, unter denen ein Haus seine Ausstellungen auswählt und gibt Tipps für die Präsentation der Arbeiten.

Sonntag, 26. März 2017, 10 bis 17 Uhr
Fokus: Gute Aus- & Einsichten – Portfolio-Viewing u.a. mit
Daniel Albrecht, Redaktionsleiter der Zeitschriften PHOTO PRESSE & fotoPRO, Köln
Bettina Andersen, Bildredakteurin der Zeitschriften Barbara & Brigitte Wir, Hamburg
Angela Barilaro, Freelance Senior Art Buyer, Werbeagentur Scholz & Friends, Hamburg
Stefan Becht, gute aussichten, Neustadt/W.
Roman Bezjak, Fotograf, Dekan und Professor für Fotografie an der FH Bielefeld, Bielefeld/Hamburg
Peter Bialobrzeki, Fotograf & Professor für Fotografie, Bremen/Hamburg
Tim Brüning, freier Fotograf, Hamburg
Claudia Christoffel, Künstlerin, freie Fotografin und gute aussichten Preisträgerin 2005/2006, Bremen
Dirk Claus, Foto Redakteur Die ZEIT, Hamburg
Carla Susanne Erdmann, Fotografiejournalistin & Redakteurin, Hamburg/Berlin
Mark Ernsting, Art Director WALDEN, Gründer der Agentur Stories – Drama for Brands, Hamburg
Petra Göllnitz, Fotoredaktion STERN, Hamburg
Christian Gogolin, Fotoredakteur GEO, Hamburg
Anna Gripp, Chefredakteurin PHOTONEWS, Hamburg
Orsolya Groenewold, Fotoredaktion STERN, Hamburg
Katrin Grün, Art Buyerin, Agentur Kolle-Rebbe & Gründungsmitglied von Weitsprung, Hamburg
Stephanie Harke, Bildredaktion STERN, Hamburg
Andy Heller, Bildredakteurin ZEIT Geschichte, ZEIT Wissen, ZEIT Doctor & ZEIT Golfen sowie Künstlerin und Gesellschafterin Galerie LORIS, Berlin/Hamburg
Michaela Herold, Leiter der Bildredaktion Der SPIEGEL, Hamburg
Tim Holthöfer, Redaktion ART Kunstmagazin, Hamburg
Ulrike Jürgens, Freelance Art Buyerin, Fotoredakteurin und Bildredakteurin bei GEO WISSEN, Hamburg
Simon Karlstetter, Gründer & Artistic Director Der Greif, Augsburg/München
Susanne Kastner, freie Art Buyerin & Gründungsmitglied von Weitsprung, Hamburg
Stefan Kiefer, Art Director & Inhaber des Hongkong Studios, Hamburg
Anja Kneller, Art Buyerin & Gründungsmitglied von Weitsprung, Hamburg
Birte Kreft, Programmleiterin Kerber Verlag, Bielefeld/Berlin
Nike Laurenz, Redakteurin bento.de, Hamburg
Hedi Lusser, Bildchefin Missy Magazin & Bildredaktion ZEIT Campus, Hamburg/Berlin
Paula Markert, freie Fotografin, Hamburg
Lisa Meinen, Fotoredaktion STERN, Hamburg
Özlem Özsoy, freie Fotografin, Bildredakteurin (Gala, Corporate Publishing, Entwicklung) & Artbuyerin, Hamburg
Heike Ollertz, Fotografin und Professorin für Fotografie an der BTK Hamburg
Stefan Ostermeier, Bildchef der Zeitschrift brand eins, Hamburg
Bernhard Prinz, Künstler, Professor für Fotografie Kunsthochschule Kassel
Josefine Raab, Kunsthistorikerin und Gründerin von gute aussichten, Neustadt/W.
Tanja Raeck, Bildredaktion der Zeitschrift MONOPOL, Berlin
Olaf Rössler, Bildchef RELEVANCE GmbH & Fotograf, Hamburg
Lisa Rossbach, Kunsthistorikerin, Geschäftsführerin seen.by, Berlin
Dr. Sabine Schnakenberg, Sammlungskuratorin am Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg
Amélie Schneider, Bildchefin NEON, Hamburg
Hannah Schuh, Bildredaktion ART Kunstmagazin, Hamburg
Malin Schulz, Art Direktorin Die ZEIT & Fotografin, Hamburg
Sven Schumacher, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sammlung Fotografie und neue Medien, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Karolin Seinsche, Bildredakteurin STERN, Hamburg
Tas Skorupa, freier Photo Editor für Buchverlage, Übersetzer, Berlin
Katja Sluyter, freies Art Buying & Gründungsmitglied von Weitsprung, Hamburg
Andrea Späth, Redakteurin der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE, Tostedt
Kathrin Spirk, freie Fotografin, Hamburg
Ingo Taubhorn, Kurator am Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg
Frances Uckermann, Art Directorin STERN, Hamburg
Peter Unterthurner, Fotoredaktion GEO, Hamburg
Babette Marie Werner, Kunsthistorikerin, Exhibition Coordinator beim Verein Freunde der Nationalgalerie, Berlin
Mascha Zuder, stellvertretende Leiterin der Bildredaktion SPIEGEL ONLINE, Hamburg

Teilnehmerzahl
Maximal 20 Personen. Verbindliche Anmeldung und Vorkasse bis 20. März 2017 ausschliesslich per e-mail: info@guteaussichten.org

Anmeldung & Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr für 3,5 Tage beträgt 295,- Euro, nur Vorkasse. Anmeldebestätigung nach Eingang des Betrags bei verbindlicher Anmeldung unter: info@guteaussichten.org.

Im Kurspreis sind alle Aktionen, die im Programm benannt sind, enthalten sowie der Eintritt und die Führung durch die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie 2016/2017. Nicht enthalten in der Kursgebühr sind Anreise, Unterkunft und Verpflegung.

Bitte mitbringen
Alle Teilnehmer werden gebeten, sowohl ihre Arbeitsmaterialien (Kamera, Laptos etc.) wie auch ihre Mappen, Konzepte, Projektskizzen, Entwürfe usw. (Fotos, Prints, Sticks, CDs, DVDs) mitzubringen.

Ort
Haus der Photographie, Deichtorhallen, Deichtorstr. 1-2, D-20095 Hamburg


Ein Ort, wo die Fotografie zur harten Handelsware wird: Die Messe Paris Photo im November 2016 im Grand Palais in Paris.

Das Programm der gute aussichten_plattform8: WHERE?! als PDF (24.2.2017).

Stand: 24.2.2017, das Programm kann sich jederzeit ändern.

Realisiert mit freundlicher Unterstützung von OLYMPUS.

„gute aussichten_plattform6: HOW?!“ in Hamburg: Bilder, Worte & ein sehr grosses Danke Schön!

Freitag, 27. Februar 2015

Von Donnerstag 19. Februar bis Sonntag 22. Februar 2015 fand im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg die sechste gute aussichten_plattform, unser Begegnungs- & Kommunikations-Forum für junge Fotografen statt. Knapp 30 Experten aus unterschiedlichen fotografischen Arbeitsbereichen und Disziplinen – vom selbstständigen Fotografen zum Kurator am Ausstellungshaus, von Bildredakteuren, Art Direktoren, Hochschulprofessoren bis hin zu Art Buyern aus Werbeagenturen standen den jungen Teilnehmer zum Austausch zur Verfügung.
P21A5197_450
Die „gute aussichten_plattform6“ startete am Donnerstagnachmittag mit der Begrüssung der Teilnehmer und einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015 im Haus der Photographie.
P21A5173_440
Ingo Taubhorn (links), der Kurator des Hauses stellte den jungen Fotografen das Konzept der Ausstellung und die Hängung der Werke vor, Josefine Raab (mitte), Gründerin von „gute aussichten“ führte in die einzelnen Arbeiten der acht „gute aussichten“ Preisträger ein.
IMG_0011_nanna_450
Nanna Rüster, Executive Coach, die den Freitag mit ihrem Workshop „Du und Dein Bild: Noch Fragen? – jede Menge!“ bestritt, während der Führung durch die Ausstellung vor der Arbeit der „gute aussichten“- Preisträgerin Katharina Fricke …
IMG_0080_450
… und, mit dem stets aufmerksamen Blick, am Freitagmorgen während ihres Workshops, …
P21A5143_450
… in dem die Teilnehmer erfuhren, wie sie sich und ihre Arbeit in Öffentlichkeit vorstellen können.
IMG_0087_450
Gegen Abend ist es soweit: Die Teilnehmer präsentieren sich gegenseitig und in grosser Runde ihre Arbeiten – Lob und Kritik ausdrücklich erwünscht …
IMG_0098_450
… und auch eine gesunde Portion Humor war offenbar immer mit im Spiel.
IMG_0109_bernhard_450
Bernhard Prinz, Künstler und Professor für Fotografie, sowie als Patron der „gute aussichten_plattform“ eine der beiden wichtigen Konstanten, eröffnete mit seinem Vortrag den Samstag, …
IMG_0182_auditorium_450
.. der geprägt war von so unterschiedlichen Persönlichkeiten wie hier dem Galeristen, Entertainer und begnadeten Verkäufer Robert Morat, (ganz links) …
IMG_0117_450
… dessen wunderbarer Erzählung „Aus dem Leben eines Galeristen“ mit viel Humor von den Teilnehmern gelauscht wurde, oder …
IMG_0174_450
… der wohl freundlichsten Art Buyerin Deutschlands, Angela Barilaro, die den Einsatz und die Verwendung der Fotografie in der professionellen Werbung skizzierte.
IMG_0205_450
Das gab es, laut der Kritik unserer Teilnehmer, viel zu wenig: Pause! Ändern wir bei der „gute aussichten_plattform7“ im Frühjahr 2016 wieder in Hamburg – versprochen.
IMG_0203_450
Sonntagmorgen: Die ersten Portfolio-Viewer sind eingetroffen und kurz darauf geht es …
IMG_0207_450
… in der Bibliothek und im Auditorium des Hauses der Photographie auch schon los.
IMG_0216_450
Der Bildchef des Magazins „brand eins“, Stefan Ostermeier bei der Sichtung und im Gespräch, ebenso …
IMG_0214_450
… wie die Kunsthistorikerin und Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab, …
IMG_0217_450
Bernhard Prinz, der sich viel Zeit für die einzelnen Arbeiten nahm und …
IMG_0215_450
… der überaus fleissige, interessierte wie auch kritische Robert Morat.
IMG_0072_450
Wir, gute aussichten, Stefan Becht (links) und Josefine Raab (2.v.l.), hier mit dem Hausherrn Ingo Taubhorn, dem Referenten Peter Bialobrzeki und unserer lieben Nanna Rüster, danken allen Referenten & Portfolio-Viewern sehr herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2016:

Angela Barilaro, Senior Art Buyer, Werbeagentur Scholz & Friends, Hamburg
Roman Bezjak, Fotograf, Dekan und Professor für Fotografie an der FH Bielefeld
Peter Bialobrzeki, Fotograf, Professor für Fotografie, Bremen
Mark Ernsting, Freier Art Director, Hamburg
Petra Göllnitz, Fotoredaktion Der STERN, Hamburg
André Hemstedt, Fotograf, gute aussichten Preisträger 2010/2011, Hamburg
Andreas Jankowsky, Fotoplattform seen.by, Berlin
Venita Kaleps, Fotoreaktion GEO, Hamburg
Stefan Kiefer, Art Director & Gründer Hongkongstudios, Hamburg
Lars Lindemann, Fotoredakteur GEOkompakt & Dozent, Hamburg
Hedi Lusser, Bildredaktion ZEIT Campus & Bildchefin Missy Magazin, Hamburg
Robert Morat, Galerist, Hamburg
Bettina Olf, Executive Creative Director, Thjnk Werbeagentur, Hamburg
Stefan Ostermeier, Graphik und Bildchef von brand eins, Hamburg
Beate Pietrek, Art Direktion ZEIT Campus, Hamburg
Bernhard Prinz, Künstler, Professor für Fotografie Kunsthochschule Kassel
Josefine Raab, Gründerin gute aussichten, Kunsthistorikerin, Neustadt/W.
Tine Reimer, Fotografin, gute aussichten Preisträgerin 2010/2011, Hamburg
Lisa Rossbach, Kunsthistorikerin, Geschäftsführerin seen.by, Heidelberg
Nanna Rüster, Executive coach, Frankfurt/Main
Dr. Sabine Schnakenberg, Sammlungskuratorin am Haus der Photographie, Hamburg
Amélie Schneider, Fotoredaktion NEON, Hamburg
Malin Schulz, stellvertretende Art Direktorin Die ZEIT & Fotografin, Hamburg
Ingo Taubhorn, Fotograf und Kurator am Haus der Photographie, Hamburg
Jens Umbach, Fotograf, New York & Hamburg
Babette Marie Werner, Kunsthistorikerin, Exhibition Coordinator beim Verein Freunde der Nationalgalerie, Berlin

Das komplette Programm der „gute aussichten_plattform6: HOW?!“ steht hier.

Die gute aussichten_plattform7: WHO findet voraussichtlich im Zeitraum zwischen dem 10. März und 1. April 2016 wieder im Haus der Photographie, Deichorhallen, Hamburg statt: 3,5 (oder mehr?) Tage volles Programm für die Fotografie. Weitere Infos asap.

Trinational: „gute aussichten_plattform5“ von 23.–25. April 2014 in Strasbourg

Mittwoch, 9. April 2014

Unser Begegnungs- und Kommunikations-Forum für junge Fotograf/inn/en, die „gute aussichten_plattform5“ findet von Mittwoch, 23. April bis Freitag, 25. April 2014 in Strasbourg statt. Schon beinahe traditionell eröffnet am Mittwochmorgen …

Nanna Rüster (l.), professioneller Coach (BodyBasedManagment, Frankfurt/Main) mit dem Workshop „Du und Deine Bilder: Noch Fragen? – jede Menge!“ die „gute aussichten_plattform5“. Nanna Rüsters Intensiv-Workshop legt in einem Tag die Grundlage für eine souveräne wie selbstverständliche Präsentation einer fotografischen oder künstlerischen Arbeit und seines Autors.

Wie so etwas aussehen kann demonstriert hier gerade unser Freund und der „Meister der Inszenierung“, …

Bernhard Prinz, der in seiner Trifunktion als Künstler, Professor für Fotografie (Kunsthochschule Kassel) und Fotograf als Viewer an der „gute aussichten_plattform5“ teilnehmen wird.

Denn die Tage Donnerstag und Freitag stehen ganz im Zeichen des Portfolio-Viewings. Die professionellen Portfolio-Viewer aus den drei Ländern Frankreich, Deutschland und der Schweiz sind:

Aline Aumont, Directrice du développement / Leiterin für Entwicklung, CCAM, Galerie Robert Doisneau (Fr)

Héloïse Conesa, Conservatrice / Konservatorin, Musée d’art Moderne et Contemporain de Strasbourg (Fr)

Philippe Deblauwe, Gérant / Manager, Picture Tank, coopérative de diffusion photographique (Fr)

Emeline Dufrennoy, Directrice / Direktorin La Chambre, espace d’exposition et de formation à l’image (Fr)

Hélène Joye-Cagnard, Direction artistique et administrative / Künstlerische und administrative Leiterin, Journées photographiques de Bienne (Ch)

Christoph Kern, Galeriste / Galerist, Oslo8, galerie de photographie contemporaine (Ch)

Bernhard Prinz, Artiste, exposé à la Dokumenta et professeur de photographie à Kassel / Künstler, Dokumenta-Teilnehmer und Professor für Fotografie in Kassel (De)

Josefine Raab, Spécialiste de la culture et fondatrice de / Kulturwissenschaftlerin und Gründerin von gute aussichten – junge deutsche fotografie, Neustadt/W. (De)

Noémie Richard, Historienne de l’art et présidente de / Kunsthistorikerin und Präsidentin von NEAR, association suisse pour la photographie contemporaine (Ch)

Emmanuelle Walter, Conseillère artistique arts visuels et numériques / Künstlerische Beraterin für visuelle und digitale Kunst, La Filature, Scène nationale, Mulhouse (Fr)

Nanna Rüster, Coach, BodyBasedManagement, Frankfurt/M. (De)

Karin Weber, Galeriste / Galeristin, Galerie f5,6, München (De)

Das gesamte „gute aussichten_plattform5“-Programm als PDF.

Die Teilnahmegebühr für die gesamte „plattform5“ beträgt 80,- Euro.

Anmeldungen ab sofort via E-Mail: coordination@la-chambre.org oder via Telefon: +33 (0)3 88 36 65 38.

Es ist möglich für 100,- Euro eine Unterkunft dazu zu buchen. Bei weiteren Fragen können Sie sich auch wenden an: info@guteaussichten.org.

gute aussichten_plattform2 WORK(s) – 26.-30.8.2010 – Anmeldeschluss 22.8.2010 – 2 Plätze sind noch frei

Montag, 16. August 2010

„gute aussichten_plattform2 WORK(s)“ u.a mit: Bernhard Prinz, Dr. Margit Zuckriegl, Andrew Phelps, Johannes Wegerbauer, Nanna Rüster, Britta Heer, Walter Seidl, Stefan Ostermeier, Kurt Kaindl, Alexander Stöckle, Josefine Raab, Hildegard Fickert & die drei gute aussichten“-Fotografinnen Claudia Christoffel, Bianca Gutberlet und Tamara Lorenz bestreiten 5 Tage lang ein einmaliges Begegnungs- & Arbeits-Forum fürStudierende des Fachs Fotografie “ maximal 20 Teilnehmer/innen – 2 Plätze sind noch frei: Hier anmelden.

Das ist Bernhard Prinz, Fotograf, Künstler, Documenta-Teilnehmer, Professor für Fotografie in Kassel, Patronus der „gute aussichten_plattform2“ und, unter uns gesagt, ein ganz ganz herrlicher Gesprächspartner

gute aussichten_plattform2 WORK(s) – 26.-30.8.2010 – es sind noch 2 Plätze frei

Freitag, 13. August 2010

Wenn der Fotograf das Bild von dem erklärt, der da gerade am fotografieren ist, …

… dann könnte es sein, dass Johannes Wegerbauer, der Fotograf & Professor für Fotografie aus Linz, …

… damit eine verdammt gute Geschichte zum Besten gibt: „Der Fotograf hat immer Recht, auch wenn er der grösste Lügner ist“.

Bei unserem Sommer-Begegnungs- & Kommunikations-Forum, der „gute aussichten_plattform2 WORK(s)“ vom 26.-30. August 2010 in Burghausen und Salzburg gibt es noch 2 freie Plätze für junge Fotografi/inn/en. Mit als Referenten und Vortragende sind dabei: Bernhard Prinz, Stefan Ostermeier, Dr. Margit Zuckriegl, Johannes Wegerbauer, Hildegard Fickert, Walter Seidl, Andrew Phelps, Josefine Raab, Alexander Stöckl, Britta Heer, Nanna Rüster, Kurt Kaindl, Tamara Lorenz, Bianca Gutberlet, Claudia Christoffel … Alle Infos, das volle Programm und Anmeldung stehen hier.

gute aussichten_plattform2 WORK(s)

Freitag, 9. Juli 2010

Vom 26. bis zum 30. August ist es wieder so weit: Bernhard Prinz, Dr. Margit Zuckriegl, Abdrew Phelps, Johannes Wegerbauer, Nanna Rüster, Britta Heer, Josefine Raab, Hildegart Fickert, Walter Seidl, Stefan Ostermeier, Kurt Kaindl, Alexander Stöckle, Florian Schmid, Seven Schönauer und die drei „gute aussichten“ Fotografinnen Claudia Christoffel, Bianca Gutberlet & Tamara Lorenz bestreiten 5 Tage lang das einmalige Sommer-Begegnungs- & Kommunikations-Forum in Burghausen & Salzburg für maximal 20 Studierende des Fachs Fotografie. Und: Es gibt noch 7 freie Plätze… alle Infos hier.