Search Results

gute aussichten 2020/2021: Die acht Preisträgerinnen und ihre sieben Arbeiten –-> Leon Billerbeck und sein installatives Werk Ataxia/Ataraxia

Freitag, Januar 22nd, 2021

Der Gossip wächst sich langsam zur offiziellen Information aus – auch sehr schön: Es gibt 8 Preisträgerinnen und 7 Arbeiten die von der namhaft besetzen Jury für gute aussichten – junge deutsche fotografie // – new german photography 2020/2021 ausgesucht wurden.

Hier sehen wir ein Motiv von Leon Billerbeck aus seinem installativen Werk Ataxia/Ataraxia, wie es sich auf dem Cover des neuen gute aussichten 2020/20201 Special-Heftes machen würde, an dem wir gerade arbeiten. Was nicht heisst, dass diese Preisträger Arbeit am Ende auch das Titelbild zieren wird…
Erste Informationen über die 7 ausgezeichneten Arbeiten und die 8 Preisträgerinnen finden Sie hier.

gute aussichten 2020/2021: Die acht Preisträgerinnen und ihre sieben Arbeiten –-> Tina Schmidt & Kerry Steen mit The Evidence of Jahalin

Donnerstag, Januar 21st, 2021

Der Gossip nimmt nun die Form einer offiziellen Information an, so wurde uns berichtet – auch gut! Es gibt 8 Preisträgerinnen und 7 Arbeiten die von der namhaft besetzen Jury für gute aussichten – junge deutsche fotografie // – new german photography 2020/2021 ausgesucht wurden.

Hier sehen wir ein Motiv von Tina Schmidt & Kerry Steen aus ihrem archivarischen Werk The Evidence of Jahahlin, wie es sich auf dem Cover des neuen gute aussichten 2020/20201 Special-Heftes machen würde, an dem wir gerade arbeiten. Was nicht heisst, dass diese Preisträger Arbeit am Ende auch das Titelbild zieren wird…
Erste Informationen über die 7 ausgezeichneten Arbeiten und die 8 Preisträgerinnen finden Sie hier. Oder morgen dann hier …

gute aussichten 2020/2021: Die acht Preisträgerinnen und ihre sieben Arbeiten –-> Konstantin Weber und sein Zyklus squares

Mittwoch, Januar 20th, 2021

Der Gossip wächst sich langsam zur offiziellen Information aus – auch sehr schön: Es gibt 8 Preisträgerinnen und 7 Arbeiten die von der namhaft besetzen Jury für gute aussichten – junge deutsche fotografie // – new german photography 2020/2021 ausgesucht wurden.

Hier sehen wir ein Motiv von Konstantin Werbers aus seinem multimedialen und installativen Zyklus squares, wie es sich auf dem Cover des neuen gute aussichten 2020/20201 Special-Heftes machen würde, an dem wir gerade arbeiten. Was nicht heisst, dass diese Preisträger Arbeit am Ende auch das Titelbild zieren wird…
Erste Informationen über die 7 ausgezeichneten Arbeiten und die 8 Preisträgerinnen finden Sie hier. Oder morgen dann hier …

gute aussichten 2020/2021: Die acht Preisträgerinnen und ihre sieben Arbeiten –-> Jana Ritchie und ihre Serie Familie Ritchie

Samstag, Januar 16th, 2021

Der Gossip spricht sich, wie uns allseits berichtet wird, weiter herum: Es gibt 8 Preisträgerinnen und 7 Arbeiten die von der namhaft besetzen Jury für gute aussichten – junge deutsche fotografie // – new german photography 2020/2021 ausgesucht wurden.

Hier sehen wir ein Motiv von Jana Ritchie aus ihrer Serie Familie Ritchie, wie es sich auf dem Cover des neuen gute aussichten 2020/20201 Special-Heftes machen würde, an dem wir gerade arbeiten. Was nicht heisst, dass diese Preisträger Arbeit am Ende auch das Titelbild zieren wird…
Erste Informationen über die ausgezeichneten Arbeiten und die Preisträgerinnen finden Sie hier. Oder morgen dann hier …

gute aussichten 2020/2021: Die acht Preisträgerinnen und ihre sieben Arbeiten –-> Sophie Allerding und ihr Zyklus Leuchtende Augen

Freitag, Januar 15th, 2021

Der Gossip spricht sich, wie uns allseits berichtet wird, weiter herum: Es gibt 8 Preisträgerinnen und 7 Arbeiten die von der namhaft besetzen Jury für gute aussichten – junge deutsche fotografie // – new german photography 2020/2021 ausgesucht wurden.

Hier sehen wir ein Motiv von Sophie Allerding aus ihrem Zyklus Leuchtende Augen, wie es sich auf dem Cover des neuen gute aussichten 2020/20201 Special-Heftes machen würde, an dem wir gerade arbeiten. Was nicht heisst, dass diese Preisträger Arbeit am Ende auch das Titelbild zieren wird…
Erste Informationen über die ausgezeichneten Arbeiten und die Preisträgerinnen finden Sie hier. Oder morgen dann hier …

gute aussichten 2020/2021: Die acht Preisträgerinnen und ihre sieben Arbeiten –-> Robin Hinsch und seine Serie Wahala

Mittwoch, Januar 13th, 2021

Ja, der Gossip spricht sich weiter herum: Es gibt 8 Preisträgerinnen und 7 Arbeiten die von der namhaft besetzen Jury für gute aussichten – junge deutsche fotografie // – new german photography 2020/2021 ausgesucht wurden.

Hier sehen wir ein Motiv von Robin Hinsch aus seiner Serie Wahala, wie es sich auf dem Cover des neuen gute aussichten 2020/20201 Special-Heftes machen würde, an dem wir gerade arbeiten. Was nicht heisst, dass diese Preisträger Arbeit am Ende auch das Titelbild zieren wird…
Erste Informationen über die ausgezeichneten Arbeiten und die Preisträger*innen finden Sie hier. Oder morgen dann hier …

gute aussichten 2020/2021: Die acht Preisträgerinnen und ihre sieben Arbeiten –-> Conrad Veit und sein Film Blastogenese X

Dienstag, Januar 12th, 2021

Jawohl, der Gossip hat sich herumgesprochen: Es gibt 8 Preisträgerinnen und 7 Arbeiten die von der namhaft besetzen Jury für gute aussichten – junge deutsche fotografie // – new german photography 2020/2021 ausgesucht wurden.

Hier sehen wir ein Bild aus Conrad Veits Film Blastogenese X, wie es sich auf dem Cover des neuen gute aussichten 2020/2021 Special-Heftes machen würde. Was nicht bedeutet, das diese Preisträger Arbeit am Ende auch das Titelbild zieren wird…
Erste Informationen über die ausgezeichneten Arbeiten und die Preisträger*innen finden Sie hier. Oder morgen dann hier …

Bis 13. August 2015 in Mexico City: „gute aussichten – fotografia joven alemana 2014/2015“ im Goethe-Institut und auf den Strassen der Megacity

Dienstag, Juni 9th, 2015

IMG_0614_450

Bis Donnerstag, 13. August 2015 ist die Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015“ zu Gast im Goethe-Institut Mexico City. Doch nicht nur hier, in der Tolona 43, werden die Arbeiten der acht Preisträgerinnen präsentiert. Denn der hauseigene Bus…

IMG_0632_450

… des Goethe-Instituts Mexico City wurde komplett mit einem Motiv aus Jannis Schulzes umfangreichen Werk „Quisqueya“ beklebt. Sieht richtig prima aus! Der Bus fährt mehr, als er steht, die Beklebung ist perfekt, schont – laut Goethe-Institut – sogar den Lack und ist zudem die beste mobile Werbung für die Ausstellung, …

IMG_0028_450

… die die Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab, am Abend des 28. Mai 2015 eröffnete, um anschliessend die acht Arbeiten der Preisträger vorzustellen.

Wir danken dem gesamten Team des Goethe-Instituts Mexico City, ganz besonders Reinhard Maiworm, Volkmar Liebig, Magdalena Wiener und Lina Hayek, für die freundliche Aufnahme und die exzellente Präsentation der Ausstellung: Muchas gracias!

IMG_0016_450

gute aussichten – fotografia joven alemana 2014/2015 ist bis Donnerstag, 13. August 2015, im Goethe Institut Mexico City, Tonalá 43, Col. Roma, 06700 Mexiko-Stadt, von Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr zu sehen. Die Einladungskarte als PDF.

gute aussichten 2017/2018, der gute aussichten GRANT, Deuscthland & Hans-Peter Denker bis Sonntag, 4. Februar 2018 im NRW-Forum Düssedlorf

Sonntag, Dezember 3rd, 2017

Bis Sonntag, 4. Februar 2018 ist die Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2017/2018 mit den 8 Arbeiten der Preisträgerinnen im NRW-Forum Düsseldorf zu Gast.

Das ist natürlich nur ein Viertel der Wahrheit. Denn zeitgleich ist der gute aussichten GRANT, das Projekt- & Ausstellungsstipendium für gute aussichten Preisträger, das in diesem Jahr an Stefanie Schroeder für die Realisierung ihres 45minütigen Filmes „40 h, max. 2 Monate“ ging ebenso im NRW-Forum zu sehen, wie die spannende Ausstellung „Deuscthland“ des Satirikers Jan Böhmermann und die beachtenswerte Schau über die Design Ikone Klaus-Peter Dienst „Kalligrammatische Typografie & poetische Textbilder“. Mit anderen Worten: Volles, buntes Programm im NRW-Forum und für jede Interessensrichtung etwas dabei!

Um die Zukunft oder das, was sie mal sein könnte, geht es in Janosch Boerckels Preisträger Arbeit „Nonplusultra“. Sie zeichnet einen ebenso bild- wie facettenreichen Querschnitt von dem, was aktuell in den Laboren der Human- und Naturwissenschaftler erforscht wird, wobei sie zwischen Fiktion und Dokumentation, zwischen Realität und Inszenierung oszilliert.


Die Preisträger/innen von gute aussichten 2017/2018 am 23. November 2017 vor der Eröffnung im NRW-Forum Düsseldorf (v.l.) : Julian Slagman, Stefan Becht (gute aussichten), Stephan Bögel, Stefanie Schroeder (Stipendiatin gute aussichten GRANT), Alba Frenzel, Ricardo Nunes, Rie Yamada, Josefine Raab (Gründerin gute aussichten), Laura Giesdorf, Alexandra Polina & Janosch Boerckel.

Weitere Informationen zu Arbeiten der Preisträger finden Sie hier, erste Presse-Bilder der Arbeiten stehen Ihnen hier zur Verfügung und ausführliche Informationen zum gute aussichten GRANT stehen hier.

Hier gibt es die Einladungskarte zur Ausstellung als freundliches PDF – kommen Sie vorbei und entdecken Sie die Bildwelten und Preisträger Arbeiten von gute aussichten 2017/2018. „Ihre Bilder“ schreibt Helga Meister in der Westdeutschen Zeitung vom 25.11.2017 dazu, „kommen leise und konzentriert daher und bilden eine wohltuende Balance zum großen Show-Geschäft.“



Viel, viel mehr Infos & über 370 Bilder:
Der Katalog gute aussichten 2017/2018 präsentiert die 8 Preisträger und ihre Arbeiten ausführlich in Texten und Bildern, Deutsch/Englisch, 224 Seiten, gebunden, praktisches Readerformat 16,5 x 24 cm, 224 Seiten, über 370 Abbildungen, 20,- Euro. Im Moment noch ausschliesslich im NRW-Forum oder direkt über uns zu bestellen: info@guteaussichten.org

Das Fotofestival „Oblick“ bis Freitag 16. Mai 2014 in Strasbourg

Samstag, April 5th, 2014

Acht der neun „Oblick“-Preisträger/innen bei der Eröffnung der Ausstellung am Freitag 4. April 2014 in Strasbourg (v.l.): Dominique Teufen, Jeannie Abert, Christina Werner, Delphine Burtin, Anna Domnick, Julie Fischer, Marian Luft und Nadja Bournonville. Die Ausstellung der jungen Fotograf/inn/en aus den Ländern Frankreich, Deutschland und Schweiz ist noch bis Freitag 16. Mai 2014 in Strasbourg, Maillon-Wacken, 7 place Adrien Zeller zu sehen. Alle Infos hier.

Die drei starken Frauen des Festivals bei der Eröffnung (v.l.): Stilbé Schröder von „La Chambre“, die die stetige Brücke – nicht nur in der Sprache – zwischen Frankreich, Emeline Dufrennoy, der Direktorin von „La Chambre“ und Deutschland, Josefine Raab, der Gründerin von „gute aussichten“ baute. Merci, bien Stilbé!

Nadja Bournonville, eine der fünf „gute aussichten 2013/2014“-Preisträgerinnen, die bei „Oblick“ mit dabei sind, präsentiert ihre Arbeit „A Conversion Act“ vor ihrer Arbeit „A Conversion Act“ …;-)*

Bis 12. Mai 2013 noch in Stuttgart: Die Ausstellung „gute aussichten 2012/2013“

Donnerstag, April 11th, 2013

Noch bis Sonntag, 12. Mai 2013 sind die sieben Arbeiten der Preisträgerinnen von „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ in der vhs-photogalerie in Stuttgart zu sehen. Bereits am 30. März 2013 stellte die Kollegin Carolin Leins von der „Stuttgarter Zeitung“ die Arbeit „Büropflanze“ der Preisträgerin Saskia Groneberg vor – vielen Dank! Und weil die Geschichte leider nicht online zu lesen ist, haben wir sie hier für sichtbar gemacht. Das PDF des Artikels finden Sie hier.


Weitere Informationen zu den Preisträgern, Ausstellungsorten und Öffnungzeiten stehen Ihnen auf unserer Website zur Verfügung: www.guteausichten.org

Save the date: Freitag, 25. Januar 2013, „gute aussichten 2012/2013“ in Hamburg

Dienstag, Januar 15th, 2013

Es ist wieder soweit: Am Freitag, 25. Januar 2013, ab 19 Uhr, eröffnet die Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2012/2013“ im Haus der Photographie, Deichtorhallen in Hamburg. Wir uns die sieben jungen Preisträger/innen freuen sich, wenn Sie vorbei kommen. Ab 20.15 Uhr begrüsst, wie immer, Ingo Taubhorn der Kurator im Haus der Photographie, die Besucher und Josefine Raab, Gründerin „gute aussichten“, führt in die Arbeiten der 7 Preisträgerinnen ein.

Anschliessend steht Stefan Kiefer vom SPIEGEL am Mischpult und ab ca. 22 Uhr findet im ISLAND die „Aftershow-Party“ statt.

ACHTUNG: Pressekonferenz bereits am Mittwoch, 23. Januar 2013 um 11 Uhr im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Deichtorstr. 1-2, 20095 Hamburg, mit den sieben Preisträgerinnen, Ingo Taubhorn und Josefine Raab. Sie brauchen keine Einladung – kommen Sie einfach vorbei – wir freuen uns.

Die Einladung zur Ausstellung als PDF.

Die Einladung zur Aftershow-Party als PDF.

First impressions: Die Eröffnung des ersten „gute aussichten_heimspiels“ auf der Haardter Höhe

Freitag, März 30th, 2012

So war es angekündigt, das erste „gute aussichten_heimspiel“ und so …

… sieht unser Ehrengast, die Schweizer Foto- & Videokünstlerin Annelies Strba (durch die Kamera) unser neues „gute aussichten“ Domizil und so …

… hat Annelies die Tafel für unsere Ehrengäste ins Bild gesetzt…

… vielen Dank, liebe Annelies!, …

… bevor am 24. März 2012 die offizielle und gut besuchte Eröffnung …

… des ersten „gute aussichten_heimspiels“ durch Josefine Raab (mitte), stattfand, …

… bei dem wir die Arbeit „Container“ von Anna Simone Wallinger (links) und die neuen Portraitserien „Chorknaben“ und „Eleven“ von Monika Czosnowska (mitte), beides „gute aussichten“ – Preisträgerinnen, präsentieren …

… und mit unserem Ehrengast, dem renommierten Künstler und Professor …

… für Fotografie, Bernhard Prinz, der uns ein grosses Motiv …

… aus seiner neuen Arbeit mitbrachte (rechts), in eine lebhafte Diskussion über …

… das Wesen und Wirken von guten Schülern und Lehrern eintraten.

Much more impressions asap… weitere Information:

www.guteaussichten.org