Am Freitag im FREITAG: „gute aussichten“ Preisträgerin Sara-Lena Maierhofer mit ihrer Arbeit „Dear Clark“

Immer wieder schön: Das bildnerische Storytelling von Sara-Lena Maierhofer in und mit ihrer Arbeit „Dear Clark“. Am durchaus faszinierenden Beispiel von Christian Karl Gerhartsreiter, der sich fast 30 Jahre lang u.a. als Clark Rockefeller durch die USA mogelte, versucht Sara-Lena Maierhofer dem Phänomen des Hochstaplers auf die Schliche zu kommen und damit natürlich auch eine Stück sich selbst … oder so ähnlich…

Die Zeitung „der Freitag“ hat der „gute aussichten 2011/2012“ Preisträgerin in der aktuellen Ausgabe Nr. 15/2012 unter der Headline „Alles erfunden“ – was selbstvertsändlich überhaupt nicht stimmt – gleich eine Doppelseite (oben) gewidmet. Alle 66 Fotografien & Dokumente sowie das Objekt, der berüchtigte „Hochstapler-Toast“, sind von Mittwoch, 25. April 2012, Opening 19 Uhr, bis Sonntag 3. Juni 2012 im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg in der Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2011/2012“ zu sehen. Hoffen wir mal …

Das PDF vom „Freitag“ Artikel steht hier.

Tags: , , , , , , , , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar