„gute aussichten_heimspiel4“ mit Arbeiten von Sara-Lena Maierhofer & Johannes Post bis Sonntag, 15. Juni 2014 im Haardter Schloss, Neustadt/W.

Josefine Raab (l.), Gründerin des Nachwuchsförderungs-Projektes „gute aussichten – junge deutsche fotografie“ eröffnet am Samstag, 22. März 2014 die Ausstellung „gute aussichten_heimspiel4“ und stellt die Arbeiten der jungen Künstler und „gute aussichten“-Preisträger Johannes Post (Zweiter von links) und Sara-Lena Maierhofer (Dritte von links) dem …

… den zahlreich erschienen und interessierten Vernissage-Gästen in den Räumen von „gute aussichten“ im Haardter Schloss in Neustadt/Weinstrasse vor.

Das „gute aussichten_heimspiel4“, das der Kollege Holger Pöschl in der „Rheinpfalz“ vom 22.3.2014  „Zum Dahinschmelzen“ (PDF) empfand, ist bis zum Sonntag, 15. Juni 2014 auf Anmeldung im Haardter Schloss zu sehen: info@guteaussichten.org oder telefonische Anmeldung: +49-(0)6321- 970 67 99.

Was bleibt von einem Menschen, der fast 30 Jahre und unter (mindestens) 8 unterschiedlichen Identitäten als Hochstapler in den USA lebte, zeigt uns Sara-Lena Maierhofer hier und in ihrer Arbeit „Dear Clark“.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar