Artikel mit den Tags "28. Januar 2016"

Donnerstag, 28. Januar 2016: Vergangene Gegenwart – Diskussions- & Gesprächs-Abend in den Technischen Sammlungen Dresden

Freitag, 15. Januar 2016

TSD _vergangeneGegenwart_DL_300

Am Donnerstag, 28. Januar 2016, 19 Uhr, findet innerhalb der gute aussichten 2015/2016-Ausstellung in den Technischen Sammlungen Dresden, der Diskussions-, Präsentations- und Gesprächs-Abend Vergangene Gegenwart – Geschichte und Erinnerung in der Fotografie. Die Fragen des Abends sind: Wie entsteht Erinnerung, wie Geschichte, wie bilden sich Mythen? Und wie werden sie – fotografisch – fixiert, hinterfragt, dekonstruiert, zum Teil unserer Gegenwart?

Klingt interessant? Ist spannend! Mit von der Partie an diesem Abend sind:
Die Kunsthistorikerin Dr. Christina Natlacen, die eine Juniorprofessur für Medien- und Kulturwissenschaft an der HGB Leipzig inne hat,
Josefine Raab, ebenfalls Kunsthistorikerin und Gründerin des Nachwuchsförderungs- Projektes gute aussichten,
Luise Schröder, Fotografin, Künstlerin und gute aussichten-Preisträgerin 2011/2012, die ihre „Arbeit am Mythos“ vorstellen wird, in der sie sich mit der Geschichtsbildung und Mythologisierung der Stadt Dresden auseinandersetzt, sowie
Maja Wirkus, Fotografin, Künstlerin und gute aussichten-Preisträgerin 2015/2016, die in ihrer Arbeit „Praesens I Präsens“, die innerhalb der aktuellen Ausstellung zu sehen ist, Architektur und Erinnerung in Objekte und Fotografien bannt.
Hier finden Sie die Einladungskarte (PDF) zu der Veranstaltung.

Vergangene Gegenwart – Geschichte und Erinnerung in der Fotografie
Donnerstag, 28. Januar 2016, 19 Uhr, freier Eintritt
Technische Sammlungen Dresden, Junghansstrasse 1-3, 01277 Dresden, T +49 (0) 351-488 72 72, www.tsd.de