„gute aussichten 2013/2014“ bis 22. August 2014 in Mexico City und in den mexikanischen Medien

Die Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie // new german photography 2013/2014“, die die 9 wunderbaren Arbeiten der Preisträger/innen präsentiert, ist bis Freitag, 22. August 2014 in Mexico City im Goethe-Institut zu Gast.

Hier eröffnet die „gute aussichten“-Preisträgerin Rebecca Sampson (mit Mikrofon) am Abend des 5. Juni 2014 in Mexico City und in Anwesenheit von zahlreichen Vernissagegästen die „gute aussichten 2013/2014“ Ausstellung.

Auch in den Medien findet „gute aussichten 2013/2014“ in Mexico regen Zuspruch. Bereits am 30. Mai 2014 berichtete die grosse mexikanische Tageszeitung „Milenio“ über die „gute aussichten 2013/2014“ – Ausstellung in Mexico City und interviewte die Gründerin Josefine Raab zu den Projekt: Hier steht die Geschichte. Die „Deutsche Mexiko Zeitung“ berichtete am 21. Juni 2014 über „gute aussichten 2013/2014“ und der Beitrag des mexikanische Fernsehsenders „Canal 22“ – im Gespräch mit dem Goethe-Instituts Leiter Reinhard Maiworm – über die Ausstellung ist hier zu sehen – look:

Nach Mexico kommt „gute aussichten 2013/2014“ zurück nach Europa und eröffnet am Donnerstag, 11. September 2014 in Mailand. Das Goethe-Institut kooperiert vor Ort mit dem Institut Francais, wo die Ausstellung dann zu sehen sein wird.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar