Bis 13. August 2015 in Mexico City: “gute aussichten – fotografia joven alemana 2014/2015″ im Goethe-Institut und auf den Strassen der Megacity

9. Juni 2015

IMG_0614_450

Bis Donnerstag, 13. August 2015 ist die Ausstellung “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015″ zu Gast im Goethe-Institut Mexico City. Doch nicht nur hier, in der Tolona 43, werden die Arbeiten der acht Preisträgerinnen präsentiert. Denn der hauseigene Bus…

IMG_0632_450

… des Goethe-Instituts Mexico City wurde komplett mit einem Motiv aus Jannis Schulzes umfangreichen Werk “Quisqueya” beklebt. Sieht richtig prima aus! Der Bus fährt mehr, als er steht, die Beklebung ist perfekt, schont – laut Goethe-Institut – sogar den Lack und ist zudem die beste mobile Werbung für die Ausstellung, …

IMG_0028_450

… die die Gründerin von “gute aussichten”, Josefine Raab, am Abend des 28. Mai 2015 eröffnete, um anschliessend die acht Arbeiten der Preisträger vorzustellen.

Wir danken dem gesamten Team des Goethe-Instituts Mexico City, ganz besonders Reinhard Maiworm, Volkmar Liebig, Magdalena Wiener und Lina Hayek, für die freundliche Aufnahme und die exzellente Präsentation der Ausstellung: Muchas gracias!

IMG_0016_450

gute aussichten – fotografia joven alemana 2014/2015 ist bis Donnerstag, 13. August 2015, im Goethe Institut Mexico City, Tonalá 43, Col. Roma, 06700 Mexiko-Stadt, von Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr zu sehen. Die Einladungskarte als PDF.

Ulrich Seidl, der renommierte österreichische Filmregisseur und Drehbuchautor unterstützt die Jury von “gute aussichten 2015/2016″

5. Juni 2015

seidl2_400

So haben wir uns das immer vorgestellt: Einen Pessimisten, Voyeur, Sozialpronographen, Humanisten, Menschverachter, Provokateur und Unhold an Bord zu haben. Und das sind nur einige der Etiketten, die mensch dem Film-Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Ulrich Seidl so aufdrückt. Der Österreicher, der heute in Wien lebt und auch fotografisch arbeitet, wird die “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2015/2016″ Jury beehren und sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Danke.

Filme, die so bildhaft sind, dass sie wie die konsequente Fortführung der Fotografie anmuten und Themen, die so weh tun, dass Otto-Normal-Verbraucher anfängt an den Fingernagelbetten rum zu knabbern – es gäbe wahrlich schlechtere Markenzeichen für einen Regisseur. Und doch wird der Österreicher international mit Auszeichnungen und Preisen für seine Filme geradezu überhäuft. Darunter so brutal realistische Filme wie “Models” (1998), “Hundstage” (2001), “Import-Export” (2007) und die Trilogie: “Paradies: Liebe // Glaube // Hoffnung” (2012-2014). Natürlich geht es Ulrich Seidl immer um die essentiellen Dinge des Lebens: Liebe und Sex, Einsamkeit und Existenz, Hoffnung und Angst, Beheimatung und Verlorensein. Darunter macht er es einfach nicht. Gut so! Und wenn er kein Filmregisseur wäre, könnten wir ihn glatt für den Detektiv Brenner des Autors Wolf Haas halten. Der kommt auch aus Wien und macht’s auch nicht drunter.

Aber im Ernst: Wir freuen uns sehr auf die Teilnahme von Ulrich Seidl an der “gute aussichten 2015/2016″-Jury und sind gespannt, was er zu den eingereichten Arbeiten der jungen Talente sagen wird. Weitere Infos zu Ulrich Seidl und seinem umfangreichen Werk finden Sie hier: www.ulrichseidl.com

Einsendeschluss für “gute aussichten 2015/2016″ ist Freitag, 31. Juli 2015. Alle Informationen zur Teilnahme und die vollständige Jury stehen hier.

Save the date: 17. – 20. Juni 2015, “gute aussichten” kooperiert mit der “photo basel”, der ersten Schweizer Messe für Fotografie

8. Mai 2015

photobasel_key_image

Als hätten wir es geahnt und erwähnt haben wir es eh: Einer geht immer noch mal! Und so ist es nun auch: gute aussichten kooperiert mit der photo basel, der ersten Schweizer Messe für Fotografie, die parallel zur Art Basel von Mittwoch 17. Juni 2015 bis Samstag 20. Juni 2015 mitten in Basel (Ackermannshof) stattfinden wird.

“gute aussichten” ist kultureller Partner der “photo basel”, die explizit unter dem Focus der “jungen künstlerischen Fotografie” steht und Talente von ca. 30 – 40 internationalen Galerien und Verlagen präsentieren wird. Die aktuelle Ausstellerliste findet sich hier.

“gute aussichten” wird auf der der ersten “photo basel” die gesamte Bandbreite der jungen Fotografie, die seit 2004 in Deutschland entstanden ist, zeigen. Wie soll das denn gehen?, fragt sich jeder normale Mensch. Ganz einfach so:

IMG_4527_editions_hh_430

Denn seit 2004 gibt jeder der inzwischen 96 “gute aussichten”-Preisträger ein ausgewähltes Bild seiner Siegerarbeit in die “gute aussichten”-Edition. Der Grundgedanke: Auch denen, die junge Fotografie lieben und erwerben möchten, aber nur einen schmalen Geldbeutel den ihren nennen, die Möglichkeit dazu zu geben. Jedes der “gute aussichten”-Editionsbilder ist bereits für 245,- Euro zu haben. Damit ist eine beeindruckend vielfältige und grenzüberschreitende Zusammenschau dessen entstanden, was die junge deutsche Fotografie in den letzten 11 Jahren hervor gebracht hat.

IMG_0264_edis_hh_430

photo basel von Mittwoch 17. Juni bis Samstag 20. Juni 2015
Pre-Opening am Dienstag 16. Juni 2015 (nur mit Einladung)
Ackermannshof, St. Johannshofvorstadt 19-21, CH-4056 Basel, www.photo-basel.com.

And the show go´s on: Die Teilnahme-Bedingungen für “gute aussichten 2015/2016″ sind da

7. Mai 2015

IMG_0038_450

Tja, auch Spass muss sein: Josefine Raab (links), die Gründerin von “gute aussichten” und Sylvia Blume, die Leiterin der Kulturabteilung des Goethe-Instituts Washington DC im März 2015 als “Agents” vor den vielbesprochenen und -bewunderten Bildern der “gute aussichten”-Preisträgerin Andrea Grützner.

Und wer dachte, dass wir uns gerade ein bisschen auf den hart erarbeitenden Lorbeeren ausruhen, irrt. Hier sind sie, die Wettbewerbs- & Teilnahme-Bedingungen für die nächste Runde: “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2015/2016″. Ohne viele Worte, die gibts dann hochoffiziell und ausführlich dieser Tage auf unserer Website www.guteaussichten.org.
Ach ja, der Einsendeschluss ist der Freitag, 31. Juli 2015.

Die Teilnahme-Bedingungen für “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2015/2016″ als PDF.

Weitere, ausführliche Information stehen hier.

Save the next date: “gute aussichten – fotografía joven alemana 2014/2015″ ab Donnerstag 28. Mai 2015 in Mexico City

6. Mai 2015

postal_gute_aussichten_frente_300

Ja, so zackig gehts weiter: Kaum sind die Ausstellungen “gute aussichten – new german photography 2014/2015″ in Washington DC und Nicsoia zu Ende gegangen, wird gute aussichten – fotografía joven alemana 2014/2015 auch schon wieder ab Donnerstag, den 28. Mai 2015 in Mexico City zu sehen sein.

Die Eröffnung der Ausstellung “gute aussichten – fotografia joven akemana 2014/2015″ in Anwesenheit der Gründerin von “gute aussichten”, Josefine Raab, findet am Donnerstag, 28. Mai 2015 um 19 Uhr im Goethe-Institut Mexico City (Tonalá 43, Col. Roma, 06700 México, D.F.) statt. Der Leiter des Goethe-Instituts, Reinhard Maiworm, wird die Begrüssung der Vernissage-Gäste übernehmen und Josefine Raab in das Projekt und die 8 Preisträger Arbeiten von “gute aussichten 2014/2015″ einführen – selbstverständlich in Spanisch.

IMG_1839_450

“gute aussichten – fotografía joven alemana 2014/2015″ ist bis Donnerstag, 13. August 2015 im Goethe-Institut Mexico City, Tonalá 43, Col. Roma, zu sehen. Die Einladung als PDF.
Weitere Informationen in Deutsch und Spanisch.

Für einen Tag: “gute aussichten” & die junge Fotografie am Donnerstag 30. April 2015 an 5 Orten auf der Welt gleichzeitig & im TV

21. April 2015

Bescheidenheit ist eine Tugend, der wir heute nicht folgen. Deshalb dürfen wir uns und unseren Lieben auch mal kurz auf die Schulter klopfen.

Denn Donnerstag, der 30. April 2015, ist der Tag, an dem es rund um den Globus 5 (fünf!) “gute aussichten”- Ausstellungen auf einmal zu sehen geben wird. Und das alles organisiert und bewältigt von unserem kleinen Mini-“gute aussichten”-Team in sehr freundlicher Kooperation mit unseren jeweiligen Ausstellungspartnern! Here we go, here we are:

IMG_3865_450

“gute aussichten – new german photography 2014/2015″ bis Donnerstag 30. April 2015 im Goethe-Institut Nicosia auf der schönen Mittelmeer Insel Zypern.

ga_tallinn_preview01_450

“gute aussichten – uus saksa fotograafia 2014/2015″ ab Donnerstag 30. April 2015, ab 17 Uhr, in der Estnischen Nationalbibliothek, Tallinn, Estland, bis 22. Mai 2015 (Preview-Foto).

IMG_0122_450

“gute aussichten – new german photography 2014/2015″ bis Freitag 1. Mai 2015 in der amerikanischen Hauptstadt, im Goethe-Institut Washington DC, USA.

IMG_0504_400

“gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015″ bis Sonntag 31. Mai 2015 im Landesmuseum Koblenz, auf der Festung Ehrenbreitstein, Koblenz.

marian_luft_heimspiel_5400_450

“gute aussichten_heimspiel5″ mit Arbeiten der Preisträger Marian Luft (Foto) und Svetlana Mychkine bis Montag 31. August 2015 im Haardter Schloss, Neustadt/Weinstrasse.

Wer am Donnerstagabend Fernsehen schauen mag, dem empfehlen wir das Kulturmagazin des SWR. “Kunscht!” heisst es und wird um 22.45 Uhr auf SWR 3 TV ausgestrahlt. Mit dabei: Ein Beitrag über “gute aussichten” und das “heimspiel5″ im Haardter Schloss, Neustadt/W.

Tja, und wer nun denkt, damit hat sich die Laube, der darf scharf nach vorne blicken: “gute aussichten” in Mexico City, Mexico —–> coming soon…;-)* Und wie wir alle wissen: Einer geht dann immer noch mal…

Save the next date: “gute aussichten – uus saksa fotograafia 2014/2015″ ab 30. April 2015 in Tallinn, Estland

21. April 2015

ga_tallinn_2015_invitation

Zum ersten Mal ist “gute aussichten” mit der aktuellen Ausstellung “gute aussichten – uus saksa fotograafia 2014/2015″ in Estland, im Goethe-Institut Tallinn (in Zusammenarbeit mit der Estnischen Nationalbibliothek) zu Gast.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, 30. April 2015 um 16 Uhr in der Estnischen Nationalbibliothek (Tönismägi 2, 6. Stock, Tallinn) statt. Hier geht zu der Einladungskarte als PDF.

Anwesend werden sein: Dr. Eva Marquardt (Goethe-Institut Estland), Janne Andresoo (Estnische Nationalbibliothek), Josefine Raab (Kunsthistorikerin und Gründerin von “gute aussichten”) sowie Eduard Zent, Fotograf und einer der 8 “gute aussichten 2014/2015″-Preisträger.
Kommen Sie vorbei – wir freuen uns!

Die Ausstellung ist bis Freitag 22. Mai 2015 in Tallinn zu sehen.

Wo es zur Zeit noch überall “gute aussichten” gibt steht hier, u.a. in Koblenz und Washington DC …

Ab Samstag 18. April 2015: “gute aussichten_ heimspiel5″ im Haardter Schloss, Neustadt/W., mit Arbeiten der Preisträger Svetlana Mychkine & Marian Luft

12. April 2015

Während die reguläre “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015″ Ausstellung, nachdem sie in Herford und Hamburg war, gerade in Koblenz, Washington DC (USA), Nicosia (Zypern) und gleich in Tallinn (Estland) zu sehen ist (alle Termine finden Sie hier), präsentieren wir ab Samstag 18. April 2015, 14 Uhr in unserem “Headquarter”, dem Haardter Schloss (67433 Neustadt/W., Mandelring 35) das fünfte gute aussichten_heimspiel.

ga__heimspiel_5_cover_480

Wie immer bei einem “gute aussichten_heimspiel” präsentieren wir damit nicht nur junge, preisgekrönte Kunst und Fotografie, sondern bieten auch den Raum für die persönliche Begegnung miteinander und die Zeit, um sich direkt, intensiv und nachhaltig mit den jungen Talenten und ihren Arbeiten auseinanderzusetzen.

Von der “gute aussichten”-Preisträgerin (2012/2013) Svetlana Mychkine zeigen wir in der Ausstellung ihre bewegende und äusserst dichte Serie “Zuckerblau”, in der sie Kinder (oben) und deren Lebensräume (unten) in russischen Waisenhäusern fotografiert hat.

zuckerblau_010_450

Von dem “gute aussichten”-Preisträger (2013/2014) Marian Luft präsentieren wir unter dem Titel “hi at this very critical time of global crisis” neue und bekannte Werke des multimedialen “Breitband-Künstlers”, wie…

VillaStuck_GuteAussichten_marian_atelier_450

… beispielsweise hier seine “back2politics”-Installation im ehemaligen Atelier des Künstlers Franz Stuck im Museum Villa Stuck, München, oder …

VillaStuck_GuteAussichten_marian_2_450

… “Funtasies” (Tumblrtransparent #2), ein 150 x 200 cm grosser Digitaldruck auf Plexiglas hinter dem hunderte von kleinen LED-Lämpchen für Be- und Erleuchtung sorgen, anlässlich der “gute aussichten 2013/2014″ Ausstellung in München im Jahr 2014.

Presse-Preview: Freitag, 17. April 2015, ab 11 Uhr.
Eröffnung: Samstag, 18. April 2015, ab 14 Uhr.
Open House: Sonntag, 19. April 2015, 14 bis 18 Uhr.
Ausstellungsdauer: 17. April bis 31. August 2015.
Besuche ab dem 20. April 2015: Nach vorheriger Anmeldung.
Adresse: gute aussichten, Haardter Schloss, Mandelring 35, D-67433 Neustadt/W., +49-(0)6321-970 67 99, info@guteaussichten.org.

Hier steht Ihnen die Einladung zur Eröffnung und Ausstellung als PDF zur Verfügung. Runterladen, in Ruhe anschauen, vorbeikommen – wir freuen uns! Beachten Sie bitte: Ab dem 20. April 2015 sind Ausstellungsbesuch nur nach vorheriger Vereinbarung möglich. Bitte via mail: info@guteaussichten. org oder telefonisch: +49 – (0) 6321 – 970 67 99.

Weitere Informationen zu den Arbeiten von Svetlana Mychkine hier, zu den Arbeiten von Marian Luft hier.

Den Fernsehbeitrag über das “gute aussichten_heimspiel5″ im SWR TV in der Sendung “Kunscht!” (30.04.2015) können Sie hier ansehen.

Ab Montag, 6. April 2015, 19 Uhr: “gute aussichten 2014/2015″ im Goethe-Institut Zypern in Nicosia

5. April 2015

P21A5180_400

Sonntag, 5. April 2015, Nicosia, Zypern. “Fast fertig”, berichtet unsere Korrespondentin vor Ort, die Fotografin und “gute aussichten”- Preisträgerin, Rebecca Sampson, auf dem Foto knieend, zusammen mit Bernhard Prinz während der “gute aussichten_ plattform6″ im Februar 2015 im Haus der Photograohie, Deichtorhallen Hamburg.
IMG_3650_cyprus_450

“Nur noch geschwind die Rahmen putzen und das Licht richtig setzen”, schreibt Rebecca, und dann kann am Montag, 6. April 2015, um 19 Uhr im Goethe-Institut Zypern (21, Markos Drakos Avenue, CY 1102 Nicosia, Telefon/Phone +357 22674608, www.goethe.de/ins/cy/nic.html/) die Ausstellung “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015″ eröffnet werden.

Wie schon im letzten Jahr wird Rebecca Sampson, die bereits im Jahr 2010 zu den “gute aussichten”-Preisträgern zählte, in das Projekt und die Arbeiten der 8 aktuellen “gute aussichten”-Fotografen einführen. Kommen Sie vorbei – Rebecca und das engagierte Team des Goethe-Instituts Zypern freuen sich! Weitere Informationen zu den 8 “gute aussichten 2014/2015″-Talenten stehen hier.

Die Ausstellung “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015″ ist bis Donnerstag, 30. April 2015 in Nicosia zu Gast. Weitere Information finden Sie hier.

Save the next date: “gute aussichten_heimspiel5″ ab 18. April 2015 mit Arbeiten von Sevtlana Mychkine und Marian Luft im Haardter Schloss, Neustadt/W.

20. März 2015

ga__heimspiel_5_cover_480

Am Samstag, den 18. April 2015 ab 14 Uhr eröffnen wir im Haardter Schloss (67433 Neustadt/W., Mandelring 35) das fünfte gute aussichten_heimspiel mit Arbeiten der “gute aussichten”-Preisträger und jungen Künstler Svetlana Mychkine und Marian Luft.

Von der “gute aussichten”-Preisträgerin Svetlana Mychkine zeigen wir in der Ausstellung ihre bewegende Serie “Zuckerblau”, in der sie Kinder und deren Lebensräume in russischen Waisenhäusern (wie oben) porträtiert hat.

fuckmeiamsexy_01_400

Von dem “gute aussichten”-Preisträger Marian Luft präsentieren wir unter dem Titel “hi at this very critical time of global crisis” neue (wie oben, Still aus dem Video “FUCK ME I SEXY”) und bekannte Werke des multimedialen “Breitband-Künstlers”.

ga_heimspiel_5_backcover

Hier steht Ihnen die Einladung zur Eröffnung und Ausstellung als PDF zur Verfügung. Runterladen, in Ruhe anschauen, vorbeikommen – wir freuen uns! Beachten Sie bitte: Ab dem 20. April 2015 sind Ausstellungsbesuch nur nach vorheriger Vereinbarung möglich. Bitte via mail: info@guteaussichten. org oder telefonisch: +49 – (0) 6321 – 970 67 99.

Weitere Informationen zu den Arbeiten von Svetlana Mychkine hier, zu den Arbeiten von Marian Luft hier.

Save the date: “gute aussichten 2014/2015″ ab Freitag 27. März 2015 in Koblenz

15. März 2015

ga_14_15_invi_koblenz_cover_450

Kaum ist die Ausstellung in Hamburg am 8. März zu Ende gegangen, wurde schon am 5. März in der amerikanischen Hauptstadt “gute aussichten – new german photography 2014/2015″ eröffnet. Nun folgt bereits am Freitag 27. März 2015 “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015″ in Koblenz.
Die Ausstellung wird im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein in mehreren Räumen präsentiert, wobei sich der Schwerpunkt im Ravelin befinden wird.
Die Eröffnung findet am Freitag, den 27. März 2015 ab 18 Uhr in Anwesenheit der 8 “gute aussichten” – Preisträger, der Gründerin von “gute aussichten”, Josefine Raab und dem Generaldirektor Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Thomas Metz, in der Festungkirche statt.

Bitte laden Sie Einladungskarte zur Ausstellungs-Eröffnung hier herunter (PDF) und bringen sie mit, damit Sie am 27. März 2015 freien Einlass in die Festung haben. Das Landesmuseum Koblenz bittet ausserdem um Anmeldung via Telefon 0261 – 6675-0, Fax 0261 – 70 19 89 oder via e-mail: landesmuseum-koblenz@gdke.rlp.de, Web: www.landesmuseum-koblenz.de.
Es gibt eingeschränkte Parkmöglichkeiten, eine kostenpflichtige Seilbahn zur Festung und hier weitere Informationen zur Anreise. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns!

ACHTUNG: Die Presse-Preview der Ausstellung findet ebenfalls am Freitag, den 27. März 2015 um 15 Uhr in der Galerie Rheinbastion der Festung mit den 8 Preisträgern, Josefine Raab und der Kuratorin des Hauses, Katrin Seidel, statt. Bitte lassen Sie uns kurz wissen, ob Sie teilnehmen können: info@guteaussichten.org.

“gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015″ mit den rund 300 Motiven der 8 Preisträger/innen ist bis Sonntag 31. Mai 2015 in Koblenz zu Gast. Weitere Infos über die Preisträger und ihre vielgelobten Arbeiten.

“gute aussichten_plattform6: HOW?!” in Hamburg: Bilder, Worte & ein sehr grosses Danke Schön!

27. Februar 2015

Von Donnerstag 19. Februar bis Sonntag 22. Februar 2015 fand im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg die sechste gute aussichten_plattform, unser Begegnungs- & Kommunikations-Forum für junge Fotografen statt. Knapp 30 Experten aus unterschiedlichen fotografischen Arbeitsbereichen und Disziplinen – vom selbstständigen Fotografen zum Kurator am Ausstellungshaus, von Bildredakteuren, Art Direktoren, Hochschulprofessoren bis hin zu Art Buyern aus Werbeagenturen standen den jungen Teilnehmer zum Austausch zur Verfügung.
P21A5197_450
Die “gute aussichten_plattform6″ startete am Donnerstagnachmittag mit der Begrüssung der Teilnehmer und einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015 im Haus der Photographie.
P21A5173_440
Ingo Taubhorn (links), der Kurator des Hauses stellte den jungen Fotografen das Konzept der Ausstellung und die Hängung der Werke vor, Josefine Raab (mitte), Gründerin von “gute aussichten” führte in die einzelnen Arbeiten der acht “gute aussichten” Preisträger ein.
IMG_0011_nanna_450
Nanna Rüster, Executive Coach, die den Freitag mit ihrem Workshop “Du und Dein Bild: Noch Fragen? – jede Menge!” bestritt, während der Führung durch die Ausstellung vor der Arbeit der “gute aussichten”- Preisträgerin Katharina Fricke …
IMG_0080_450
… und, mit dem stets aufmerksamen Blick, am Freitagmorgen während ihres Workshops, …
P21A5143_450
… in dem die Teilnehmer erfuhren, wie sie sich und ihre Arbeit in Öffentlichkeit vorstellen können.
IMG_0087_450
Gegen Abend ist es soweit: Die Teilnehmer präsentieren sich gegenseitig und in grosser Runde ihre Arbeiten – Lob und Kritik ausdrücklich erwünscht …
IMG_0098_450
… und auch eine gesunde Portion Humor war offenbar immer mit im Spiel.
IMG_0109_bernhard_450
Bernhard Prinz, Künstler und Professor für Fotografie, sowie als Patron der “gute aussichten_plattform” eine der beiden wichtigen Konstanten, eröffnete mit seinem Vortrag den Samstag, …
IMG_0182_auditorium_450
.. der geprägt war von so unterschiedlichen Persönlichkeiten wie hier dem Galeristen, Entertainer und begnadeten Verkäufer Robert Morat, (ganz links) …
IMG_0117_450
… dessen wunderbarer Erzählung “Aus dem Leben eines Galeristen” mit viel Humor von den Teilnehmern gelauscht wurde, oder …
IMG_0174_450
… der wohl freundlichsten Art Buyerin Deutschlands, Angela Barilaro, die den Einsatz und die Verwendung der Fotografie in der professionellen Werbung skizzierte.
IMG_0205_450
Das gab es, laut der Kritik unserer Teilnehmer, viel zu wenig: Pause! Ändern wir bei der “gute aussichten_plattform7″ im Frühjahr 2016 wieder in Hamburg – versprochen.
IMG_0203_450
Sonntagmorgen: Die ersten Portfolio-Viewer sind eingetroffen und kurz darauf geht es …
IMG_0207_450
… in der Bibliothek und im Auditorium des Hauses der Photographie auch schon los.
IMG_0216_450
Der Bildchef des Magazins “brand eins”, Stefan Ostermeier bei der Sichtung und im Gespräch, ebenso …
IMG_0214_450
… wie die Kunsthistorikerin und Gründerin von “gute aussichten”, Josefine Raab, …
IMG_0217_450
Bernhard Prinz, der sich viel Zeit für die einzelnen Arbeiten nahm und …
IMG_0215_450
… der überaus fleissige, interessierte wie auch kritische Robert Morat.
IMG_0072_450
Wir, gute aussichten, Stefan Becht (links) und Josefine Raab (2.v.l.), hier mit dem Hausherrn Ingo Taubhorn, dem Referenten Peter Bialobrzeki und unserer lieben Nanna Rüster, danken allen Referenten & Portfolio-Viewern sehr herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2016:

Angela Barilaro, Senior Art Buyer, Werbeagentur Scholz & Friends, Hamburg
Roman Bezjak, Fotograf, Dekan und Professor für Fotografie an der FH Bielefeld
Peter Bialobrzeki, Fotograf, Professor für Fotografie, Bremen
Mark Ernsting, Freier Art Director, Hamburg
Petra Göllnitz, Fotoredaktion Der STERN, Hamburg
André Hemstedt, Fotograf, gute aussichten Preisträger 2010/2011, Hamburg
Andreas Jankowsky, Fotoplattform seen.by, Berlin
Venita Kaleps, Fotoreaktion GEO, Hamburg
Stefan Kiefer, Art Director & Gründer Hongkongstudios, Hamburg
Lars Lindemann, Fotoredakteur GEOkompakt & Dozent, Hamburg
Hedi Lusser, Bildredaktion ZEIT Campus & Bildchefin Missy Magazin, Hamburg
Robert Morat, Galerist, Hamburg
Bettina Olf, Executive Creative Director, Thjnk Werbeagentur, Hamburg
Stefan Ostermeier, Graphik und Bildchef von brand eins, Hamburg
Beate Pietrek, Art Direktion ZEIT Campus, Hamburg
Bernhard Prinz, Künstler, Professor für Fotografie Kunsthochschule Kassel
Josefine Raab, Gründerin gute aussichten, Kunsthistorikerin, Neustadt/W.
Tine Reimer, Fotografin, gute aussichten Preisträgerin 2010/2011, Hamburg
Lisa Rossbach, Kunsthistorikerin, Geschäftsführerin seen.by, Heidelberg
Nanna Rüster, Executive coach, Frankfurt/Main
Dr. Sabine Schnakenberg, Sammlungskuratorin am Haus der Photographie, Hamburg
Amélie Schneider, Fotoredaktion NEON, Hamburg
Malin Schulz, stellvertretende Art Direktorin Die ZEIT & Fotografin, Hamburg
Ingo Taubhorn, Fotograf und Kurator am Haus der Photographie, Hamburg
Jens Umbach, Fotograf, New York & Hamburg
Babette Marie Werner, Kunsthistorikerin, Exhibition Coordinator beim Verein Freunde der Nationalgalerie, Berlin

Das komplette Programm der “gute aussichten_plattform6: HOW?!” steht hier.

Die gute aussichten_plattform7: WHO findet voraussichtlich im Zeitraum zwischen dem 10. März und 1. April 2016 wieder im Haus der Photographie, Deichorhallen, Hamburg statt: 3,5 (oder mehr?) Tage volles Programm für die Fotografie. Weitere Infos asap.

Save the next dates: “gute aussichten 2014/2015″ ab Donnerstag 5. März 2015 in Washington DC & ab Freitag 27. März 2015 in Koblenz

14. Februar 2015

ga_14_15_invi_wash_dc_cover_450

Bereits zum 10. Mal (Jubiläum!) ist “gute aussichten” zu Gast in der amerikanischen Hauptstadt. Die “Opening Reception” der Ausstellung “gute aussichten – new german photography 2014/2015″, bei der eine schöne Auswahl der 8 Preisträger Arbeiten präsentiert wird, findet am Donnerstag 5. März 2015 ab 18 Uhr im Goethe-Institut Washington DC (812 Seventh Street, NW, Washington, DC 20001) statt. Zur Online-Einladung und -Anmeldung gehts hier.

ga_14_15_invi_koblenz_cover_400

2015 ist “gute aussichten”erstmals im Landesmuseum Koblenz, auf der Festung Ehrenbreitstein zu sehen. Die Ausstellung “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2014/2015″ ist im Ravelin, in der Kapelle und im Haus der Fotografie der Festung zu Gast. Die Eröffnung findet am Freitag 27. März 2015 ab 18.30 Uhr auf der Festung Ehrenbreitstein (56077 Koblenz) in Anwesenheit der 8 Preisträger, der Gründerin von “gute aussichten” Josefine Raab und dem Generaldirektor Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Thomas Metz statt. Weitere Informationen stehen hier.

Alle Orte & Termine von “gute aussichten 2014/2015″ auf einen Blick.

Das aktuelle & schöne “gute aussichten 2014/2015″-Spezial-Heft jetzt auch als PDF

12. Februar 2015

ga_spezial_14_15_page6

So sieht es, wenn einer der besten Art Directoren der Welt, unser Freund und Wegfährte der ersten Stunde, Mario Lombardo das jährliche “gute aussichten”-Spezialheft gestaltet: Verdammt nochmal gut.

ga_14_15_spezial_cover_300

Nachdem das schöne Heft, in dem die 8 aktuellen Preisträger von “gute aussichten 2014/2015″ und ihre Arbeiten kurz und knackig vorgestellt werden, den Publikationen unserer Medienpartner (brand eins, Separée, novum, ProfiFoto, Revue Magazine, Madame – vielen Dank!) beilagen oder beiliegen, steht das komplette Spezialheft hier als PDF (1,4 MB) zur Verfügung.

Das “gute aussichten 2014/15″-Spezialheft gibt es weiterhin bei all unseren Ausstellungs-Partnern und Freuden – hier klicken.

“gute aussichten 2014/2015″-Spezialheft jetzt auch in der aktuellen “brand eins”

4. Februar 2015

brandeins_02_15

Wen das Titelbild der aktuellen “brand eins” (Nr. 02/2015) an die Bild-Zeitung erinnert, der liegt schon ganz richtig. Nicht von ungefähr wird hier die Referenz zu Springer & Jacobys legendärer “Bild Dir Deine Meinung!”-Kampagne für Bild geliefert. Was auf der Abbildung allerdings nicht zu erkennen ist: Im roten Fond ist unter dem mächtigen Wörtern “BRAND EINS” das richtige Logo “brand eins” eingeprägt- nur ganz sanft und nur im richtigen Licht wahrnehmbar.

Dieser schönen Ausgabe von “brand eins” liegt das “gute aussichten 2014/2015″-Spezialheft bei, allerdings nur für die Abonnenten. Vielen Dank an die Kolleg/inn/en nach Hamburg für die nun schon traditionelle Kooperation! Wo es das “gute aussichten 2014/2015″ noch überall gibt, steht hier.

In welchen Zeitschriften unserer Medien-Partner Sie das “gute aussichten 2014/2015″-Spezialheft ebenfalls finden, steht hier und hier.